Rechtswissenschaft

Dauer
Logo von Fernuniversität Hagen
Bewertung: starstarstarstar_borderstar_border 6 Bildungsangebote von Fernuniversität Hagen haben eine durchschnittliche Bewertung von 6 (aus 2 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Innovative Juristenausbildung der Zukunft

Seit dem Wintersemester 2003/2004 beschreitet die FernUniversität in Hagen mit dem Angebot des Studienganges Bachelor of Laws Neuland in der universitären Juristenausbildung.

Hintergrund der Entscheidung zugunsten eines vollkommen neuen Studienkonzeptes war die Erkenntnis, dass das herkömmliche Jurastudium nicht mehr marktorientiert ausbildet und deshalb für einen großen Teil der Studierenden nicht mehr zweckmäßig ist. Denn: Nach mindestens acht Jahren klassischer Ausbildung werden gerade einmal 10 % der Absolventinnen und Absolventen in den Staatsdienst eingestellt. Dennoch widmet sich die klassische Juristenausbildung auch weiterhin dem Ziel der …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Innovative Juristenausbildung der Zukunft

Seit dem Wintersemester 2003/2004 beschreitet die FernUniversität in Hagen mit dem Angebot des Studienganges Bachelor of Laws Neuland in der universitären Juristenausbildung.

Hintergrund der Entscheidung zugunsten eines vollkommen neuen Studienkonzeptes war die Erkenntnis, dass das herkömmliche Jurastudium nicht mehr marktorientiert ausbildet und deshalb für einen großen Teil der Studierenden nicht mehr zweckmäßig ist. Denn: Nach mindestens acht Jahren klassischer Ausbildung werden gerade einmal 10 % der Absolventinnen und Absolventen in den Staatsdienst eingestellt. Dennoch widmet sich die klassische Juristenausbildung auch weiterhin dem Ziel der Befähigung zum Richteramt.

Der Bachelor of Laws orientiert sich an der Praxis

Mit dem Bachelor of Laws bietet die FernUniversität Hagen eine echte Alternative - ein völlig neues und innovatives Studium an.

Es beginnt mit einem intensiven Grundlagenstudium zur sicheren Beherrschung des juristischen aber auch des wirtschaftswissenschaftlichen Handwerkszeugs. Anschließend erfolgt - wie im herkömmlichen Jurastudium - eine gründliche und anspruchsvolle Vermittlung der Kerngebiete des Rechts.
Daneben werden aber auch vollkommen neu konzipierte Fächer gelehrt, wie beispielsweise Vertragsgestaltung, Verhandeln, Konfliktbeilegung und Mediation. Diese so praxisrelevante konstruktive Jurisprudenz wird in der traditionellen Ausbildung weitestgehend außer Acht gelassen, obwohl die damit verbundenen Fähigkeiten von Unternehmen seit langem gefordert werden.

Konzeption des Studienganges

Der Bachelor of Laws wird modularisiert angeboten. Er besteht aus 21 Modulen und erstreckt sich über eine Regelstudienzeit von sieben Semestern. Die Module sind thematisch und zeitlich abgerundet sowie in sich abgeschlossen. Die Module sind jeweils so zugeschnitten, dass sie innerhalb eines Semesters erfolgreich absolviert werden können.

Das Studium gliedert sich in einen Pflichtbereich (insg. 16 Module), einen Wahlbereich (insg. drei Module) und eine Abschlussprüfung (insg. zwei Module). Im Wahlbereich können Sie Ihrem Studium selbst einen Schwerpunkt geben, um den Anforderungen der differenzierten Wirtschaftswelt gerecht zu werden.

Alle Vorteile des Bachelor of Laws auf einen Blick:

  • Generalisierbare, anschlussfähige Kenntnisse durch ein intensives Grundlagenstudium (Juristisches, aber auch wirtschaftswissenschaftliches Handwerkszeug)
  • Gründliche, anspruchsvolle Vermittlung der klassischen Kerngebiete
  • Konstruktive Jurisprudenz: Neu konzipierte Fächer wie z.B. Vertragsgestaltung, Verhandeln, Argumentieren, Konfliktlösung, Mediation
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Durchgehende Vermittlung des deutschen Rechts mit Bezügen zum Europarecht, Vorstellung ausländischer Rechtsordnungen
  • Einübung moderner Informationstechniken: Einsatz multimedialer Kurse in netzgestützter Umgebung
  • Darstellung der Studienleistung nach Leistungspunktsystem und in ECTS: Förderung der Mobilität der Studierenden und Ermöglichen von mehr Transparenz

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.