Ratgeber für Change Management



In vielen Organisationen sind Änderungen Bestandteil des regulären Ablaufs

  • trending_up Unternehmen müssen sich ändern, um auf Kundenbedürfnisse und den Markt zu reagieren
  • trending_up Lernen Sie Prozesse besser zu verstehen und zu beeinflussen
  • trending_up Helfen Sie dabei, Änderungen in verschiedenen Organisationen zu bewirken

Change Management Trends

  • 197 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 239 Bewertungen
  • 8.9 Beurteilung (gem.)
  • € 8,25 - € 15.795 Preisklasse

Wir beraten Sie gerne!

Bildungsberater

Unsere Bildungsberater stehen Ihnen bei Ihrer Fortbildungssuche gerne zur Seite. Zusammen definieren Sie Ihre Ziele und können demnach erörtern welche Kurse für Sie interessant sind. Dieser Service bleibt für Sie selbstverständlich unverbindlich. Rufen Sie einfach unter 030 30 80 64 15 an oder schicken Sie eine E-Mail an: info@springest.de

Auf dieser Seite:

  1. Was ist Change Management?
  2. Was lernt man während eines Change Management Kurses?
  3. Welche Themen werden in einem Change Management Training behandelt?
  4. Wie wählt man den richtigen Kurs für Change Management aus?
  5. Die Beziehung zwischen Change Management, Lean und Business Process Management
  6. Die 7 Prinzipien des Change Managements

Was ist Change Management?

Verändermanagement ist "hot". In vielen Organisationen sind Änderungen Teil des regulären Geschäftsablaufs, häufig im Hinblick auf die Struktur oder die Arbeitsmethode. Unternehmen müssen sich ändern, um weiterhin auf Kundenbedürfnisse und den Markt reagieren zu können. Änderungen in Unternehmen sind häufig komplex und schwierig umzusetzen. Mit Change Management, oder auf deutsch Veränderungsmanagement, stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet sind und mit notwendigen Veränderungen richtig umgehen können. Die Change-Management-Kurse bieten eine solide Grundlage, um Prozesse zu verstehen und zu beeinflussen und damit Veränderungen innerhalb einer Firma effektiv umzusetzen.

Alle Kurse zum Thema Änderungsmanagement anzeigen


change management trainings, der ratgeber Was lernt man während einer Change Management Weiterbildung oder Schulung?

Im Change Management Kurs erwerben Sie Kenntnisse über die wichtigsten Change Management Modelle und Techniken. Darüber hinaus geht es darum, was Veränderungen mit sich bringen, welche Phasen Veränderungen durchlaufen und was dies für Unternehmen und die dort tätigen Menschen bedeuten kann. Die meisten Change Management-Schulungen bieten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis. Auf diese Weise lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter in den Veränderungsprozess einbeziehen und auf welche Prozesse das Veränderungsmanagement basiert. Und Sie entwickeln Fähigkeiten, die Sie sofort in Ihrer beruflichen Laufbahn einsetzen können.


Themen, die in Change Management-Kursen behandelt werden

Themen, die in Change Management-Programmen behandelt werden:

  1. Organisationsentwicklung und Strukturen
  2. Änderungsmodelle
  3. Veränderungsprozesse und -phasen (individuell und organisatorisch)
  4. Stakeholder-Management
  5. Änderungsstile und Formen
  6. Kommunikation und Profilerstellung

Wie wählen Sie einen Change Management Kurs aus?

Es gibt in der Regel Schulungskurse zum Thema Change Management oder Change Management für Fachkräfte, die sich jedoch eher auf Führungskräfte einer bestimmten Berufsgruppe oder Branche konzentrieren. Es gibt einige Change-Management-Kurse die spezifisch für Anfänger konzipiert sind, der Großteil ist aber für alle Stufen entworfen. Mit einigen der Change Management-Schulungen die Sie auf Springest finden haben Sie auch die Möglichkeit, ein anerkanntes Change Management-Zertifikat zu erhalten, beispielsweise vom Manager Institut. Wenn Sie so schnell wie möglich mit dem praktischen Änderungsmanagement beginnen möchten, können Sie sich bei Springest für einen Tageskurs in Änderungsmanagement entscheiden. Es gibt auch längere Change-Management-Kurse von einigen Tagen bis zu einem Jahr. Neben Change Management bietet Springest weitere managementorientierte Schulungen an . Wenn Sie lernen möchten, wie Sie mit Veränderungen in Ihrem persönlichen Leben besser umgehen können, schauen Sie sich die Schulungen unter Persönliche Effektivität an.


Der Zusammenhang zwischen Change Management, Lean und Business Process Management

Lean und Lean Six Sigma konzentrieren sich auf die kontinuierliche Verbesserung innerhalb eines Unternehmens mit dem Ziel, die Geschäftseffizienz zu steigern. Lean und Lean Six Sigma können auch als Methoden verwendet werden, um einen Veränderungsprozess in die richtige Richtung zu steuern. Hinzu kommt das Business Process Management, das sich auf die grundlegende Restrukturierung von Geschäftsprozessen und Geschäftsstrukturen konzentriert. Sie haben auch Soziotechnologie. Dies ist ein Bereich, der sich hauptsächlich auf die Funktionsweise der Mitarbeiter im Unternehmen konzentriert.


7 Change Management Prinzipien

Um in Stimmung zu kommen, teilen wir eine Reihe wichtiger Prinzipien, die bei Veränderungsprozessen angewendet werden. Welche 7 Change-Management-Prinzipien müssen Sie beachten, wenn Sie eine Änderung implementieren möchten?

Sorgen Sie dafür, dass alle für Veränderungen verantwortlich sind

Bringen Sie die Verantwortung für Änderungen in Einklang. Geben Sie den Mitarbeitern auf allen Ebenen der Organisation die Verantwortung für die gewünschten Änderungen und die Unterstützung durch die obersten Ebenen. Die Mitarbeiter sehen sich das Verhalten von Führungskräften an. Stellen Sie daher sicher, dass sich die Manager für den Verbesserungsprozess engagieren.

Strukturierter Ansatz

Veränderungen sind oftmals am erfolgreichsten, wenn ein strukturierter Ansatz verfolgt wird, um die menschliche Seite des Wandels in die richtige Richtung zu lenken. Gute Veränderungsprozesse nutzen die ADKAR-Methodik von Prosci. ADKAR steht für Bewusstsein (Awareness), Wunsch (Desire), Wissen (Ability) und Verstärkung (Reinforcement). Ein Veränderungsprozess nach der ADKAR-Methode fördert die Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und die Anpassungsfähigkeit der Organisation.

Integration mit dem Projektmanagement

Änderungen sind am erfolgreichsten, wenn sowohl die technische als auch die menschliche Aufmerksamkeit gleichermaßen berücksichtigt wird. Das Änderungsmanagement ist am effektivsten, wenn es in alle Projektmanagementaktivitäten integriert ist.

Widerstandsmanagement

Veränderungsprozesse sind am erfolgreichsten, wenn die Menschen angemessen durch die Emotions- / Veränderungskurve geführt werden. Sie verabschieden sich von einer alten Situation und sollen sich mit der neuen Situation wohl fühlen. Widerstand ist auch ein Zeichen von Engagement und Leidenschaft. Wenn Manager gemeinsam mit Mitarbeitern Hindernisse im Dialog erkennen, steigt das Engagement und die Leidenschaft für Veränderungen

Offene Kommunikation über Änderungen

Gute und offene Kommunikation kann einen Veränderungsprozess unterstützen. Es ist besonders wichtig, die Notwendigkeit und die Auswirkungen der Änderungen anzugeben. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein frühzeitiger und regelmäßiger Informationsaustausch die Mitarbeiter im Veränderungsprozess unterstützt.

Engagement des mittleren Managements

Um einen fruchtbaren Boden für Veränderungen zu schaffen, ist es wichtig, sowohl die Vorstandsmitglieder als auch die mittleren Führungskräfte in einem frühen Stadium des Veränderungsprozesses einzubeziehen und ihnen eine führende Rolle zuzuweisen.

Externe Änderungsspezialisten hinzuziehen

Externe Veränderer / Spezialisten können Vorstandsmitglieder, mittlere Führungskräfte und interne Verändererteams bei der effektiven Nutzung von Veränderungsmanagement-Tools und -Techniken führen und unterstützen.


keyboard_arrow_upZurück nach oben

7.910 verifizierte Bewertungen

Für jede Bewertung spendet Springest €1 an die Edukans Foundation. So machen wir gern was für die Welt.

Besondere Gruppierung

Springest hilft Ihnen bei Ihrer Entwicklung

Springest ist die Seite, wo Sie alles finden, um sich weiterzuentwickeln. Privat und im Unternehmen. Schauen Sie sich Bewertungen an und kontaktieren Sie unsere Bildungsberater ganz unverbindlich.

  • Alles zum Lernen

    Mehr als 55.000 Weiterbildungen, Kurse, Seminare, Coaches, E-Learnings und Inhouse Angebote.
  • Hilfe beim Suchen und Buchen

    Stellen Sie eine Frage, nutzen Sie unseren Kundenservice oder rufen Sie einen unserer Bildungsberater an.
  • Kostenlose Broschüren

    Alle Informationen kostenlos erhalten, vergleichen und mit Ihren Kollegen oder Vorgesetzten besprechen.
  • Bewertungen und Teilnehmer

    Mehr als 7.000 unabhängige Bewertungen helfen Ihnen, den besten Bildungsanbieter zu finden.
  • Auch für Ihre Organisation

    Gruppenrabatt, Inhouse Schulung und Social Learning mit Kollegen: Jederzeit verfügbar.
  • Sofort buchen

    Sofort anfangen? Buchen Sie und der Bildungsanbieter hilft Ihnen weiter.