Geprüfte/r Android App Programmierer/in (ILS)

Methode
Logo von ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 7 Bildungsangebote von ILS - Institut für Lernsysteme GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7 (aus 9 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Java und die Entwicklungsumgebung

Ihr Werkzeug für die App-Programmierung ist die Programmiersprache Java, für die es kostenlose komfortable Entwicklungsumgebungen gibt. In diesem Kurs lernen Sie die Arbeit mit dem Java Development Kit (JDK), dem Android Software Development Kit (SDK) und Eclipse kennen. In diese Arbeitsumgebungen werden Sie von uns strukturiert eingeführt, sodass Sie schnell zu ersten Ergebnissen kommen.

Emulation von Android Apps

Im nächsten Schritt machen Sie sich mit den Besonderheiten der Betriebssystem-Plattform Android vertraut. Sie lernen dann, erste selbst geschriebene Programme in einer Emulation (Testumgebung) auf Ihrem PC zu starten. So können Sie gefahrlos mit d…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Android Apps, App Programmierung, Apple Mac OS X, Programmierung (allgemein) und Game Design.

Java und die Entwicklungsumgebung

Ihr Werkzeug für die App-Programmierung ist die Programmiersprache Java, für die es kostenlose komfortable Entwicklungsumgebungen gibt. In diesem Kurs lernen Sie die Arbeit mit dem Java Development Kit (JDK), dem Android Software Development Kit (SDK) und Eclipse kennen. In diese Arbeitsumgebungen werden Sie von uns strukturiert eingeführt, sodass Sie schnell zu ersten Ergebnissen kommen.

Emulation von Android Apps

Im nächsten Schritt machen Sie sich mit den Besonderheiten der Betriebssystem-Plattform Android vertraut. Sie lernen dann, erste selbst geschriebene Programme in einer Emulation (Testumgebung) auf Ihrem PC zu starten. So können Sie gefahrlos mit der Software experimentieren und Varianten testen.

XML für die App-Oberfläche

Für die effiziente Entwicklung von Bedienungsoberflächen lernen Sie die Auszeichnungssprache XML kennen. Damit können Sie viel komfortabler das Layout des Oberflächendesign festlegen, als mit der Programmiersprache Java. Neben dem technischen Verständnis ist hierbei auch Ihre Kreativität gefragt.

Programmanalyse und -kontrolle auf Android

Im nächsten Schritt übertragen Sie Ihre selbst geschriebene App per USB auf das Android-Smartphone und führen erste Tests in der Zielumgebung durch. Dabei machen Sie sich mit dem Debugging (Programmanalyse und -kontrolle) zur Optimierung des Quellcodes vertraut.

Datenbanken auf dem Flash-Speicher

Smartphones bieten mit ihrem Flash-Memory die Grundlage zum Speichern von Dateien. Deshalb lernen Sie Speicher- und Lesetechniken für Dateien und für kleine Datenbanken kennen. In einem Programmierprojekt speichern Sie mit dem Open-Source-Produkt SQLite z. B. eine Adressdatenbank.

Geotagging

Smartphones haben ein GPS-Modul zur Positionsbestimmung integriert und ermöglichen damit die Geodatenverarbeitung – auch Geotagging genannt. Bei Ihrem nächsten Programmierprojekt entwickeln Sie eine anspruchsvolle App, die abhängig vom aktuellen Standort Informationen im Gerät speichert – die GeoNotes-App. Hierbei integrieren Sie die Google-Maps-API in Ihr Projekt.

Zum Abschluss des Lehrgangs bauen Sie Ihre GeoNotes-App zur Webanwendung aus, die mit einem Server bidirektional Daten austauscht. Dabei nutzen Sie Java-Servlets und den Tomcat-Web-Server. Damit ist Ihre App weltweit nutzbar.

Der Lehrgang ist für Sie geeignet, wenn Sie:
  • bereits programmieren können und sich kundig machen wollen, wie die Entwicklung von Apps funktioniert,
  • in Ihrer Freizeit z. B. Spiele entwickeln möchten,
  • einen beruflichen Einstieg als App-Programmierer planen,
  • sich als App-Programmierer selbstständig machen wollen.

Voraussetzungen:

Gute PC- und Windows-Anwenderkenntnisse sowie sichere Nutzung des Internets. Fundierte Vorkenntnisse in der Programmierung z. B. in Java, C++ oder PHP. Verständnis der Mathematik- Grundlagen auf Realschulniveau.

Studienmaterial

11 Studienhefte, Übungs- und Programmdateien auf CD

Lehrgangs-inhalte

Themenüberblick
  • Java-Grundlagen für die Android-App-Entwicklung
  • Android-Plattform: Installation der Arbeitsumgebung; Erstellung einer ersten Android-Applikation; Einrichten der Entwicklungsumgebung Eclipse; Einführung in die Markup-Sprache XML
  • Android-Applikationen: Benutzeroberflächen mit XML entwickeln und layouten; Speichern und Lesen von Daten im Android-Dateisystem; projektorientierter Entwurf einer relationalen Datenstruktur und Umsetzung in einer SQLite-Datenbank; Programmierung einer Datenbankanwendung; Konzeption und Entwicklung eines Android-Projektes zur Geodatenverarbeitung
  • Kommunikation von Android-Applikationen: Interprozess- und Netzwerkkommunikation; Konzeption und Entwicklung eines Client/Server-Projekts als Web-Anwendung

Lehrgangs-abschluss

Nach erfolgreicher Lösung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie von uns als Nachweis Ihrer Qualifikation das Zeugnis zum Lehrgang "Android App Programmierer". Das Zeugnis enthält eine Durchschnittsnote und führt die behandelten Themengebiete auf. Wenn Sie zusätzlich eine Prüfungsarbeit vorlegen, erhalten das ILS-Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Android App Programmierer (ILS)"; darin wird die Note Ihrer Prüfungsarbeit extra ausgewiesen. Auf Wunsch stellen wie es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.