Kotlin - Grundlagen

Methode
Logo von HECKER CONSULTING

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Kotlin kann Java überall ersetzen, in Apps und auf dem Server.

 

Kotlin ist die leistungsstarke Programmiersprache von JetBrains und bietet Nullsicherheit, eine prägnante Syntax sowie vollständige Java-Kompatibilität. Außerdem wird Kotlin offiziell von Google für die Android-Entwicklung vollständig unterstützt.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick darüber, was Entwickler benötigen, um Programme mit der Programmiersprache Kotlin zu erstellen.

Sie starten mit den Grundlagen: Datentypen und Variablen, wie sich Anweisungen von Ausdrücken unterscheiden und was die verschiedenen Arten von Ausdrücken sind.

Anschließend lernen Sie die wesentlichen Merkmale und Möglichkeiten der Sprache kennen, v…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Kotlin, Programmierung (allgemein), Java, OO (Objekt Orientierte) Programmierung und Android Apps.

Kotlin kann Java überall ersetzen, in Apps und auf dem Server.

 

Kotlin ist die leistungsstarke Programmiersprache von JetBrains und bietet Nullsicherheit, eine prägnante Syntax sowie vollständige Java-Kompatibilität. Außerdem wird Kotlin offiziell von Google für die Android-Entwicklung vollständig unterstützt.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick darüber, was Entwickler benötigen, um Programme mit der Programmiersprache Kotlin zu erstellen.

Sie starten mit den Grundlagen: Datentypen und Variablen, wie sich Anweisungen von Ausdrücken unterscheiden und was die verschiedenen Arten von Ausdrücken sind.

Anschließend lernen Sie die wesentlichen Merkmale und Möglichkeiten der Sprache kennen, von Funktionen und Klassen bis hin zu Coroutines und Sie erfahrnen, wie Sie Ihren Kotlin-Code effektiv debuggen können.

 

Vorbereitungen für die Kotlin-Entwicklung

  • Intellij IDEA Installation
  • Schnelleinstieg

Datentypen

  • Numerische Datentypen
  • Veränderliche und unveränderliche Variablen
  • Boolesche und Zeichen-Datentypen
  • Zeichenketten-Tricks und Fallen

Kontrollfluss

  • Wie sich Anweisungen von Ausdrücken unterscheiden
  • Der if-Ausdruck
  • Der when-Ausdruck
  • Schleifen mit when-Ausdrücken
  • Nullen und intelligentes Casting

Sammlungen und Sequenzen

  • Wann werden Arrays verwendet?
  • Wann Sie Listen verwenden sollten
  • Best Practices für Sets
  • Wie man Maps als Dictionaries verwendet
  • Verwenden von Sammeloperationen
  • Sequenzen in asynchronen Daten verwenden

Eingabe, Ausgabe und Dateien

  • Befehlszeilenargumente
  • Benutzereingaben abrufen
  • Lesen und Schreiben von Dateidaten

Funktionen

  • Funktionen
  • Lambda-Funktionen
  • Anonyme Funktionen
  • Lokale Funktionen

Klassen, Objekte und Schnittstellen

  • Kotlin-Klassen
  • Konstruktoren und Init-Block
  • Die Schönheit von Datenklassen
  • Klassenkomposition mit Schnittstellen
  • Das Companion-Objekt

Debuggen Ihres Kotlin-Codes

  • Unbedingte und bedingte Haltepunkte setzen
  • Beobachten Sie Variablen und ändern Sie deren Werte

Die Macht der Coroutinen nutzen

  • Die Notwendigkeit von Coroutinen
  • Wie man mit abgebrochenen und zeitlich begrenzten Aufgaben umgeht

 

Im Jahr 2010 hatte JetBrains, ein Entwickler von Programmierwerkzeugen, ein Problem. Das Hinzufügen von Funktionen zu ihren Produkten, darunter das preisgekrönte IntelliJ IDEA, wurde immer schwieriger und sie waren der Meinung, dass Java die Ursache dafür war. Java hatte zu diesem Zeitpunkt schon seit Jahren keine neue Version mehr herausgebracht und seine Syntax war immer eine Herausforderung für Programmierer. Nachdem man andere JVM-Sprachen untersucht hatte, traf JetBrains die mutige Entscheidung, eine eigene Sprache zu entwickeln. Diese Sprache, Kotlin, debütierte im Jahr 2011 und wurde 2016 offiziell veröffentlicht. Kotlins prägnante Syntax, Nullsicherheit und Java-Kompatibilität haben seine Popularität explodieren lassen. Im Jahr 2018 machte Google Kotlin zur bevorzugten Sprache für die Android-Entwicklung, aber Kotlin kann mehr als nur Android-Programme erstellen. Kotlin kann Java überall ersetzen, in Apps und auf dem Server, außerdem kann Kotlin zu JavaScript für Webbrowser und NodeJS kompilieren. Und ein weiteres Merkmal ermöglicht es Kotlin, native Apps als binäre ausführbare Dateien zu erstellen. Sie erfahren alles, was Sie wissen müssen, um mit und in Kotlin loszulegen. Sie fangen mit den Grundlagen an und entdecken im Laufe des Kurses alle wichtigen Features, wie Klassen, Lambda-Funktionen und Code-Routinen.

 

Die Weiterbildung "Kotlin - Grundlagen" bieten wir Ihnen als Coaching, Workshop, Training - Live-Online und Vor-Ort an.

 

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Training? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.