26. Tagung Interne Kommunikation

Dauer
Logo von school for communication and management (scm)

Tipp: Suchen Sie nach Kursen, Schulungen oder Seminaren zu diesem Thema? Sehen Sie sich einige Alternativen an!

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Veränderung gab es schon immer. Der bekannte VUCA-Begriff attestierte dem Change zuletzt jedoch eine neue Qualität. Die volatile, unsichere, komplexe und mehrdeutige Welt – so die Aussage – machte die Ausnahme zur Regel. Interne Kommunikation gewann an Bedeutung. Sie bietet Orientierung in einem unübersichtlicher werdenden Umfeld und versucht Organisationen anpassungsfähig und ähnlich dynamisch zu machen, wie die digitale Welt. Dennoch: Kaum jemand hätte noch vor wenigen Monaten für möglich gehalten, wie tiefgreifend ein Wandel in kürzester Zeit alte Gewissheiten entkräften und radikale Veränderungen forcieren könnte – auch in der internen Kommunikation. Aktuell erleben wir gewissermaßen ein…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Interne Kommunikation, Kommunikationstraining, Gesprächsführung, Feedback und Teambuilding.

Veränderung gab es schon immer. Der bekannte VUCA-Begriff attestierte dem Change zuletzt jedoch eine neue Qualität. Die volatile, unsichere, komplexe und mehrdeutige Welt – so die Aussage – machte die Ausnahme zur Regel. Interne Kommunikation gewann an Bedeutung. Sie bietet Orientierung in einem unübersichtlicher werdenden Umfeld und versucht Organisationen anpassungsfähig und ähnlich dynamisch zu machen, wie die digitale Welt. Dennoch: Kaum jemand hätte noch vor wenigen Monaten für möglich gehalten, wie tiefgreifend ein Wandel in kürzester Zeit alte Gewissheiten entkräften und radikale Veränderungen forcieren könnte – auch in der internen Kommunikation. Aktuell erleben wir gewissermaßen einen Change im Turbo-Modus.

Selten zuvor wurden uns der Wert unseres Miteinanders sowie die Bedeutung von Kommunikation und Vertrauen für die Funktionsweise von Organisationen so eindringlich vor Augen geführt wie heute. Die Corona-Krise setzte eine Entwicklung in Gang, die die Vielfalt betont, aber gleichzeitig den Blick für das Gemeinsame schärft. Zeitgemäße Unternehmen leben die Vielfalt, mit all ihren Facetten. In der internen Kommunikation versuchen sie Nähe und Verständnis zu transportieren – als Basis für das Zusammenwirken der Individuen. IK-Verantwortliche sind gut beraten, das gegenseitige Vertrauen ins Zentrum ihrer Arbeit zu rücken. Denn die absehbare Dezentralisierung der Arbeit steht dem so wichtigen Gemeinschaftsgeist konträr gegenüber.

Die Herausforderungen der heutigen Zeit für die interne Kommunikation erfordern zunehmend gute und professionelle Führung. Doch auch Führung lebt von Kommunikation! Ein Grund mehr, warum beides Hand in Hand gehen sollte. Dennoch: Häufig ist die Führungskommunikation das Sorgenkind der internen Kommunikation. Nicht selten werden die Führungskräfte als Bremser*innen wahrgenommen, statt als Vorbilder; als Herrschaftswissen-Sammler*innen, statt als wichtige Multiplikator*innen. Zudem stellt die digitale Führung unter Social-Distancing-Bedingungen viele Organisationen vor Probleme. Zeitgemäße Führung bringt weniger Top-down-Mechanismen zur Wirkung – sie aktiviert und lässt Raum für die Entfaltung von Persönlichkeiten und individuellen Talenten. Ein Umstand, dem auch moderne Interne Kommunikation dringend Rechnung tragen sollte.

Mit unserer Tagung bieten wir Ihnen ein Forum für Austausch und Vernetzung. Anhand von Best Cases und Einblicken in die Praxis erfolgreicher IK-Projekte erhalten Sie neue Impulse und wertvolle Anregungen für Ihre Arbeit. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm:

12. November 2020 - Tagung

█ 9:00 Uhr:
Begrüßung zur 26. Tagung Interne Kommunikation

█ 9:10 - 09:45 Uhr:
Keynote: Interne Kommunikation – Lust auf Kontrollverlust (Thomas Voigt, Otto Group, Vice President Communications and Political Affairs)
█ 10:00 - 10:30 Uhr:
A - Intern = extern? Der Inside-Out-Effekt von Personal Branding (Stephanie Tönjes, Deutsche Telekom, Senior Communications Manager & Karim Cheranti, Deutsche Telekom, Corporate Communications Manager)
B - Wer sind wir und wenn ja, wie viele? Von Kommunikation und Identitätsstiftung im dezentralen Konzern (Matthias Link, Fresenius Group, Senior Vice President Corporate Communications)
█ 10:45 - 11:15 Uhr:
A - Raue Zeiten für Erfolgsverwöhnte – Wie Bosch dem Wandel mit offener Kommunikation begegnet (Christian Fronek, Bosch, Global Head of Internal Communications and Engagement)
B - Kommunizieren, netzwerken und zusammenarbeiten: Das Social Intranet bei E.ON (Sabrina Soth, E.ON, Social Intranet Managerin=
█ 11:30 - 12:30 Uhr:
Speed-Café (Dr. Guido Wolf, conex. Institut, Institutsleitung)
<Mittagspause>

█ 13:15 - 14:15 Uhr:
A – Round Table Session 1: Anders arbeiten, anders führen, besser kommunizieren (Andrea Montua, MontuaPartner Communications, Inhaberin)B – Round Table Session 2: Inhalt zählt – Warum Content-Strategie und Content-Architektur noch wichtiger werden (Werner Idstein, Profilwerkstatt, Direktor Content Marketing)
█ 14:30 - 15:30 Uhr:
A – Round Table Session 3: Kommunikation, Zusammenarbeit und Mitarbeitererlebnis (Robert Katzmann, COYO, Sales Development Manager & Julian Barkmann, COYO, Sales Development Manager)B – Round Table Session 4: Mehr Reichweite durch App und Intranet in Kombination (Sven Lindenhahn, Staffbase, Customer Success Experte)
█ 15:45 - 16:45 Uhr:
A – Round Table Session 5: Hybrides Arbeiten mit einem modernen Digital Workplace: Interne Kommunikation und digitale Prozesse wachsen zusammen (Dr. Volker Zimmermann, NEOCOSMO, Geschäftsführer)B – Round Table Session 6: Blinkende Bildschirme – Digitale Unterstützung für die interne Kommunikation? – Ein Werkstattbericht von Lanxess (Iris Nolting, Lanxess, Digital Activation & Enablement)
█ 17:00 - 17:30 Uhr:
A – Die Stunde der internen Kommunikation – Wie eine Pandemie den Wert des internen Dialogs offenbart (Andreas Lehmann, Jägermeister, Head of Public Relations)B – Corona² – CEO-Positionierung zwischen Krise und New Normal (Jacqueline Juknat, HDI Gruppe, Leiterin Kommunikation & IT-Kommunikation)C – WeNet: For you – with you, Globaler Rollout eines Social Intranets in einem Technologieunternehmen (Lisa Seibold, Festo, Online-Redakteurin Corporate Communication Media)
-----------------------------------------

13. November 2020 - optional zubuchbare ganztägige Workshops

█ 09:00 - 17:00 Uhr:
W1 – Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation
W2 – Unternehmenskultur – Grundlagen und Gestaltung
W3 – Interne Kommunikation – Vom Social Intranet zum digitalen Arbeitsplatz
W4 – Social Intranet mit SharePoint und Office 365 und darüber hinaus

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Webinar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.