Fertigungstechnik

Methode
Logo von HFH Hamburger Fern-Hochschule GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8 Bildungsangebote von HFH Hamburger Fern-Hochschule GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 8 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Zertifikatsstudium / Akademische Weiterbildung

Modul: Fertigungstechnik (T2) 

Die Fertigungstechnik ist grundlegend für die ingenieurtechnische Ausbildung, insbesondere in ihrer Ausrichtung auf den Maschinenbau als den in Deutschland führendem Industriezweig. Durch Kenntnis der Verfahren und Prozesse mit ihren technischen und wirtschaftlichen Anwendungsbereichen werden Sie dazu befähigt, vorgefundene Technologien einzuschätzen und in Teamwork mit Fachingenieuren und Konstrukteuren u. a. Anstöße zur Entwicklung und Einführung effizienter Lösungen zu geben.


Studieninhalte (6 Credit Points)

    1. Einführung in die Fertigungstechnik und Urformen
      Begriffe und Verfahren; Gusswerkstoffe, Erzeuge de…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Einkauf, Supply Chain Management (SCM), Sourcing, Beschaffung und SAP Einkauf.

Zertifikatsstudium / Akademische Weiterbildung

Modul: Fertigungstechnik (T2) 

Die Fertigungstechnik ist grundlegend für die ingenieurtechnische Ausbildung, insbesondere in ihrer Ausrichtung auf den Maschinenbau als den in Deutschland führendem Industriezweig. Durch Kenntnis der Verfahren und Prozesse mit ihren technischen und wirtschaftlichen Anwendungsbereichen werden Sie dazu befähigt, vorgefundene Technologien einzuschätzen und in Teamwork mit Fachingenieuren und Konstrukteuren u. a. Anstöße zur Entwicklung und Einführung effizienter Lösungen zu geben.


Studieninhalte (6 Credit Points)

  1. Einführung in die Fertigungstechnik und Urformen
    Begriffe und Verfahren; Gusswerkstoffe, Erzeuge des flüssigen Gießmetalls; Gießen; Pressen und Sintern; Generieren
  2. Umformen und Zerteilen
    Wesen, Bedeutung und Grundlagen der Umformtechnik; Verfahren des Druckumformens, des Zugdruck- und Zugumformens; Biegen; Zerteilen/Schneiden
  3. Spanen und Abtragen
    Begriffe, Verfahren, Grundlagen des Spanens; Schneidstoffe; Verfahren der Zerspantechnik
  4. Schweißen, Beschichten und Wärmebehandeln
    – Grundbegriffe des Schweißens; Schweißbarkeit von Stählen; Schweißverfahren; 
       Qualitätskennzeichnung, -sicherung
    – Oberflächenvorbehandlung; Beschichten aus der gasförmigen, der flüssigen, der
       festen Phase; Schichtprüfungen
    – Verfahren der Wärmebehandlung; Wärmebehandlungsanlagen und Nebeneinrichtungen
  5. Werkzeugmaschinen
    – Systematisierung, Bezeichnung, Anforderungen, Auswahl von Werkzeugmaschinen;
        Maschinensicherheit
    – Hauptgruppen der Werkzeugmaschinen
    – Maschinen und Maschinensysteme für urformende Fertigungsprozesse, zum Umformen
        und Zerteilen, für spanabhebende und abtragende Formgebung
  6. Fabrikbetrieb
    – Betrachtungsmöglichkeiten des Industrieunternehmens
    – Organisation des Unternehmens
    – Grundelemente des Fabrikbetriebes
    – Kapazitätsbedarfsermittlung
    – Rechnergestützte Produktion

Multimediale Lernprogramme zu folgenden Themen: 
Urformen, Spanen und Abtragen, Schweißen, Beschichten
und Wärmebehandeln (wird über die Lernplattform der HFH bereitgestellt)



Zulassungsvoraussetzung
Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mehrjährige Berufstätigkeit, die dem Weiterbildungsziel entspricht.

Studienumfang
6 Studienbriefe
156 Selbststudienstunden
18 Präsenzstudienstunden
über einen Zeitraum von 6 Monaten

Leistungsnachweis bei Hochschul-Zertifikat
Klausur (90 Minuten)

Kosten
Teilnahme-Zertifikat: 360,- Euro
Hochschul-Zertifikat: 510,- Euro

Sofern Sie nach Abschluss des Zertifikatskurses ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens aufnehmen möchten, rechnen wir Ihnen das Modul Fertigungstechnik selbstverständlich auf Ihr Bachelor-Studium an. Auch die Hälfte Ihrer Modulkosten wird mit den Studiengebühren verrechnet.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.