(VDS) geprüfte Interventionskraft

Dauer
Logo von BFS Bildungszentrum für Sicherheit und Dienstleistung GmbH

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

(VDS) geprüfte Interventionskraft

Der Inhalt - Ihr Nutzen
Die VSW ist laut VdS Richtlinien 2868 und 2172 anerkannte Stelle zur Schulung und Wissensfeststellung für Interventionskräfte (IK) von Wach- und Sicherheitsunternehmen. Der Lehrgang mit bestandener Wissensfeststellung (Zertifikat) dient als Nachweis der Qualifikation gem. VdS 2172. Hinzu kommt, dass mit dem erworbenen Zertifikat nachgewiesen wird, dass die nach der DIN 77200 geforderte Ausbildung für Interventionskräfte erfolgreich absolviert wurde. Das Seminar ist gleichermaßen zur Schulung als Alarmfahrer in Industrieunternehmen geeignet, selbst wenn die VdS-Anerkennung nicht angestrebt wird.

Zielgruppe
Mitarbeiter von Bewachungsu…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Sachkundeprüfung, Gebäudemanagement / Facility Management, Explosionsschutz / ATEX, Altlasten und Auditor.

(VDS) geprüfte Interventionskraft

Der Inhalt - Ihr Nutzen
Die VSW ist laut VdS Richtlinien 2868 und 2172 anerkannte Stelle zur Schulung und Wissensfeststellung für Interventionskräfte (IK) von Wach- und Sicherheitsunternehmen. Der Lehrgang mit bestandener Wissensfeststellung (Zertifikat) dient als Nachweis der Qualifikation gem. VdS 2172. Hinzu kommt, dass mit dem erworbenen Zertifikat nachgewiesen wird, dass die nach der DIN 77200 geforderte Ausbildung für Interventionskräfte erfolgreich absolviert wurde. Das Seminar ist gleichermaßen zur Schulung als Alarmfahrer in Industrieunternehmen geeignet, selbst wenn die VdS-Anerkennung nicht angestrebt wird.

Zielgruppe
Mitarbeiter von Bewachungsunternehmen, die v.a. als Interventionskräfte / Alarmfahrer eingesetzt werden sollen, Mitarbeiter des Werkschutzes, die im Bereich der Alarmverfolgung o.ä. tätig sind. Das Seminar ist auch zur Auffrischung und Vertiefung vorhandener Grundkenntnisse geeignet. Schulungsinhalte (gem. VdS 2172)


Dauer : 24 Unterrichtsstunden

Termine :
08.11.2010 - 10.11.2010
14.03.2011 - 16.03.2011
04.04.2011 - 06.04.2011
05.09.2011 - 07.09.2011
28.11.2011 - 30.11.2011

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.