BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute

Dauer
Startdatum und Ort
Logo von Demos GmbH - Hemsley Fraser Germany
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von Demos GmbH - Hemsley Fraser Germany haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 16 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

1
Durchschnittliche Bewertung für BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute
Berechnet aus 1 Bewertung. Alle Bewertungen lesenchevron_right
star_halfstar_borderstar_borderstar_borderstar_border
Anonym
1
BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute

"Sehr angenehme Seminarführung durch eine kompetente, versierte Leiterin Frau Jahn. Viele Praxisbeispiele und anschauliche Seminarunterlagen. Angenehmes persönliches Klima, da nur insgesamt 4 Teilnehmer. Daher auch Möglichkeit auf persönliche Fragen und Aspekte einzugehen. Insgesamt erscheint mir ein 3-Tages-Seminar recht lang. " - 18.12.2012 15:35

"Sehr angenehme Seminarführung durch eine kompetente, versierte Leiterin Frau Jahn. Viele Praxisbeispiele und anschauliche Seminarunterlagen.… Gesamte Bewertung lesen - 18.12.2012 15:35

Startdaten und Startorte

Frankfurt am Main
9. Sep 2019 bis 11. Sep 2019
Frankfurt am Main
11. Nov 2019 bis 13. Nov 2019

Beschreibung

BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute

Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft sind auch für Fach- und Führungskräfte mit nicht-ökonomischer Ausbildung von Bedeutung. Diese müssen sich durch die zunehmende Integration betrieblicher Funktionen in wachsendem Maße mit kaufmännischen Problemstellungen des Unternehmens vertraut machen, um mitreden und betriebswirtschaftliche Entscheidungen sachgerecht und souverän vertreten zu können.

Teilnehmerkreis

Unser Kompaktkurs wendet sich an Fach- und Führungskräfte aller Bereiche mit nicht-ökonomischer Ausbildung, die kaufmännisches Basiswissen und ein besseres Verständnis für betriebswirtschaftliche Grundzusammenhänge erwerben möchten.

Themenüberblick

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Kaufmännische Qualifizierung, Betriebswirtschaftslehre, Preispolitik, Betriebsmanagement und Immobilienmakler.

BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute

Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft sind auch für Fach- und Führungskräfte mit nicht-ökonomischer Ausbildung von Bedeutung. Diese müssen sich durch die zunehmende Integration betrieblicher Funktionen in wachsendem Maße mit kaufmännischen Problemstellungen des Unternehmens vertraut machen, um mitreden und betriebswirtschaftliche Entscheidungen sachgerecht und souverän vertreten zu können.

Teilnehmerkreis

Unser Kompaktkurs wendet sich an Fach- und Führungskräfte aller Bereiche mit nicht-ökonomischer Ausbildung, die kaufmännisches Basiswissen und ein besseres Verständnis für betriebswirtschaftliche Grundzusammenhänge erwerben möchten.

Themenüberblick

Zielorientierte Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen

Ausgewählte Controlling-Instrumente

Externes Rechnungswesen/Jahresabschluss

  • Ziele und Aufgaben des externen Rechnungswesens
  • Von der Inventur zur Bilanz
  • Grundzüge der Bewertung
  • Grundlagen des Jahresabschlusses (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung)
  • Bilanzen lesen und verstehen

Internes Rechnungswesen/Kosten- und Leistungsrechnung

  • Ziele, Aufgaben und Grundbegriffe
  • Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Vollkosten- versus Teilkostenrechnung
  • Erfolgs- und Deckungsbeitragsrechnung
  • Kalkulationsverfahren

Investition und Finanzierung

  • Methoden der Investitionsrechnung
  • Finanzierungsarten
  • Sonderformen (z. B. Leasing, Factoring)

Ihr Nutzen

In unserem Kompaktkurs

  • erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Kerngebiete der Betriebswirtschaftslehre,
  • erwerben Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Einsicht in betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder und Unternehmenszusammenhänge,
  • lernen Sie, die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und deren Aussagekraft zu interpretieren,
  • werden Sie praxisbezogen mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten vertraut gemacht, die den Unternehmenserfolg steigern können.

Methodik

Lehrgespräch, mediale Präsentationen, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten und Einzelarbeiten mit Auswertung

Trainer

Regina Jahn hat Pädagogik und Betriebswirtschaft studiert sowie ein Zusatzstudium Bewegungstheater am Institut für Tanz- und Musikpädagogik absolviert. Nach ihrer Arbeit als Bewegungspädagogin war sie 12 Jahre als Geschäftsführerin der Mobilé GmbH - Theater- und Showproduktion tätig. Heute ist sie Unternehmensberaterin und Trainerin und gibt ihre Erfahrungen im Bereich der Unternehmensführung in Trainings mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Controlling, Personalführung, Projekt- und Selbstmanagement sowie Existenzgründung weiter.

Bert Erlen ist seit vielen Jahren in der internationalen Führungskräfteentwicklung tätig. Nach seinem BWL-Studium und beruflichen Stationen im Controlling sowie in der Unternehmensberatung verantwortete er an einer Business School die Vermarktung und Durchführung von offenen und firmenspezifischen Seminarprogrammen zu allen Themen der Unternehmensführung. Im Anschluss daran betreute er die Corporate University des Haniel-Konzerns. Seit 2005 arbeitet er freiberuflich als Trainer und Coach für Unternehmensführung sowie als Berater für Personal- und insbesondere Führungskräfteentwicklung. Als Trainer widmet sich Herr Erlen insbesondere den Themenbereichen Rechnungswesen, Führen mit strategischen Kennzahlen und Controlling sowie Teamentwicklung, Gesprächsführung und Coaching. In der Kombination dieser zentralen Führungsthemen ist er Experte für Unternehmenssimulationen als didaktisches Instrument zur Verbesserung der Führungsfähigkeit.

Michael Siegert absolvierte zunächst eine Banklehre und studierte anschließend Betriebswirtschaftlehre mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre und Finanzierung. Nach 14 Jahren Berufserfahrung im Bankbereich sowie drei Jahren als Kaufmännischer Leiter eines mittelständischen Unternehmens wechselte er in die Weiterbildung und Beratung. So arbeitete er acht Jahre als Regionalmanager der Bankakademie/HfB und gab dort als Referent für Bankbetriebslehre, Bank-Controlling, Basel II und Portfolio-Management sein Wissen weiter. Heute ist Herr Siegert als Seniorberater und Projektleiter bei einer Berliner Unternehmensberatung tätig. Seine umfassende praktische Erfahrung im Finanzwesen gibt Herr Siegert zusätzlich als freiberuflicher Trainer und Dozent in zahlreichen Seminaren und Trainings erfolgreich weiter. Seine Schwerpunkte liegen hier, neben allen bankbetrieblichen Themen, auf Buchhaltung und Finanzwesen sowie Controlling.

Hemsley Fraser - weltweites Wissen für Lösungen vor Ort

Als internationaler Weiterbildungsanbieter unterstützen wir Sie kompetent bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter. Das Ziel: einen Beitrag zur Weiterentwicklung Ihres Unternehmens zu leisten.

 

1
Durchschnittliche Bewertung für BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute
Berechnet aus 1 Bewertung.
star_halfstar_borderstar_borderstar_borderstar_border
Anonym
1
BWL-Kompaktkurs für Nicht-Kaufleute

"Sehr angenehme Seminarführung durch eine kompetente, versierte Leiterin Frau Jahn. Viele Praxisbeispiele und anschauliche Seminarunterlagen. Angenehmes persönliches Klima, da nur insgesamt 4 Teilnehmer. Daher auch Möglichkeit auf persönliche Fragen und Aspekte einzugehen. Insgesamt erscheint mir ein 3-Tages-Seminar recht lang. " - 18.12.2012 15:35

"Sehr angenehme Seminarführung durch eine kompetente, versierte Leiterin Frau Jahn. Viele Praxisbeispiele und anschauliche Seminarunterlagen.… Gesamte Bewertung lesen - 18.12.2012 15:35

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit Demos GmbH - Hemsley Fraser Germany. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.