Kompetent in Konfliktsituationen

Dauer
Startdatum und Ort
Logo von BME Akademie GmbH

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Düsseldorf
26. Sep 2019 bis 27. Sep 2019
Nürnberg
1. Apr 2020 bis 2. Apr 2020

Beschreibung

Seminarziel:

Konflikte begegnen uns überall im Arbeitsalltag, das ist normal, denn viele Verhandlungen und Gespräche bergen Konfliktstoffe: Lieferantentreffen, Fachabteilungsdiskussionen, Abteilungs- und Projektmeetings oder Gespräche zwischen den einzelnen Hierarchiestufen. Doch Konflikte sind oft notwendig, denn sie bringen uns auch Informationen und klären Positionen. Allerdings geht es dabei nicht immer fair zu. Manche Projektbesprechung, Verhandlung oder manches Gespräch droht dann zu eskalieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen Mittel und Wege auf, mit diesen Konflikten konstruktiv umzugehen. Sie erfahren, wie und warum Konflikte entstehen, wie Sie diese analysieren und dann Konfliktlösunge…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Mediation & Konfliktmanagement, Stressmanagement, Aggressionsbewältigung, Teambuilding und Emotionale Intelligenz.

Seminarziel:

Konflikte begegnen uns überall im Arbeitsalltag, das ist normal, denn viele Verhandlungen und Gespräche bergen Konfliktstoffe: Lieferantentreffen, Fachabteilungsdiskussionen, Abteilungs- und Projektmeetings oder Gespräche zwischen den einzelnen Hierarchiestufen. Doch Konflikte sind oft notwendig, denn sie bringen uns auch Informationen und klären Positionen. Allerdings geht es dabei nicht immer fair zu. Manche Projektbesprechung, Verhandlung oder manches Gespräch droht dann zu eskalieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen Mittel und Wege auf, mit diesen Konflikten konstruktiv umzugehen. Sie erfahren, wie und warum Konflikte entstehen, wie Sie diese analysieren und dann Konfliktlösungen erarbeiten können. Ziel ist es, Ihre persönliche Sicherheit zu stärken, innere Barrieren abzubauen sowie durch eine konfliktfreie Kommunikation Werte zu schaffen und damit zu einer höheren Wert-Schöpfung zu gelangen.

Methodik:

Kurzreferate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Filmbeispiele, Gesprächsübungen (wenn gewünscht mit Videoanalyse), Selbstreflexionen

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte sowie Einkäufer und Produktverantwortliche, die in Verhandlungen und allen Kommunikationen Konflikte erkennen und diese kompetent lösen wollen.

Seminarinhalte:

Grundlagen zur Konfliktbearbeitung

  • Was ist ein Konflikt?
  • Wie entsteht ein Konflikt?
  • Was steckt hinter dem Konflikt?
  • Die Konfliktarten

Konflikte analysieren

  • Die versteckten Konfliktsignale
  • Die Systematik von zwischenmenschlichen Spannungen
  • Auf der „Konfliktrutschbahn"

Konflikte und Emotionen

  • Wie Emotionen mich beeinflussen
  • Eisberg-Theorie
  • Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
  • Umgang mit Kopfbildern
  • Das „innere Team"
  • Wie reflektiere ich meine Gefühle?
  • Harmoniesucht oder konfliktfähig?
  • Was für ein Konflikttyp bin ich selbst?

Strategien zur Konfliktlösung

  • Werte bestimmen die Einstellung
  • Beurteilung von eigenen und fremden Interessen
  • Techniken zum Konfliktlösungsverfahren
  • Checklisten zur Konfliktbearbeitung
  • Ziele festlegen, Handlungsfelder planen
  • Konflikt-Roadmap

Kommunikationstechniken

  • Beleidigt sein hilft nicht
  • Welche Wörter lösen Konflikte aus?
  • Vom Hören und Verstehen

Konflikte in Verhandlungen

  • Was in mir fühlt sich angegriffen und warum?
  • Wie kann ich einen Verhandlungskonflikt lösen oder beilegen?
  • Prozedurale Macht
  • Das Harvard-Konzept in Einkaufsverhandlungen

Interkulturelle Konflikte

  • Axiome der Logik

Konfliktgespräche ohne Schlichter führen

  • Gesprächsvorbereitung
  • Mit Fragen das Gespräch führen
  • Klären und vereinbaren
  • Klären und Grenzen aufzeigen
  • Ablauf eines Konfliktgesprächs

Umgang mit Aggressionen

  • Was versteht man unter Aggression?
  • Umgang mit schwierigen Partnern
  • Stellvertreterkriege
  • Strategien, um nicht selbst beschädigt zu werden Selbstwerte steigern
  • Abbau von Kopfbarrieren
  • Selbsteinschränkende Glaubenssätze
  • Warum rege ich mich auf? Leitmotive

Ihr Nutzen

➔ Sie lernen, Konfliktgespräche konstruktiv zu führen!

➔ Sie lernen, wie Sie Gespräche deeskalieren!

➔ Sie lernen, Ihre Persönlichkeit zu stärken!

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Training? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit BME Akademie GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.