Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil III - Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für die JAV

Dauer
Logo von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8 Bildungsangebote von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung haben eine durchschnittliche Bewertung von 8 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

- Wichtige Arbeitnehmerrechte kennenlernen
- Für die Einhaltung der Schutzrechte zugunsten junger Arbeitnehmer und Auszubildender sorgen
- Mit Gesetzen und Paragraphen umgehen können
Dieses Seminar wendet sich an alle Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung. Grundkenntnisse über die Aufgaben der Jugend- und Auszubildendenvertretung sind für die Teilnahme am Seminar empfehlenswert.
Über die Erforderlichkeit der Schulung der JAV entscheidet auf Antrag der JAV der Betriebsrat nach § 37 Abs. 6 BetrVG, der nach § 65 Abs. 1 BetrVG auch auf die JAV Anwendung findet. Bei dieser Abstimmung haben die Mitglieder der JAV volles Stimmrecht. Die Kosten des Seminars trägt nach § 65 Abs. 1 und §…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Jugend- und Auszubildendenvertretung, Betriebsverfassungsrecht, Betriebsrat, Betriebsratswahl und Betriebsmanagement.

- Wichtige Arbeitnehmerrechte kennenlernen
- Für die Einhaltung der Schutzrechte zugunsten junger Arbeitnehmer und Auszubildender sorgen
- Mit Gesetzen und Paragraphen umgehen können
Dieses Seminar wendet sich an alle Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung. Grundkenntnisse über die Aufgaben der Jugend- und Auszubildendenvertretung sind für die Teilnahme am Seminar empfehlenswert.
Über die Erforderlichkeit der Schulung der JAV entscheidet auf Antrag der JAV der Betriebsrat nach § 37 Abs. 6 BetrVG, der nach § 65 Abs. 1 BetrVG auch auf die JAV Anwendung findet. Bei dieser Abstimmung haben die Mitglieder der JAV volles Stimmrecht. Die Kosten des Seminars trägt nach § 65 Abs. 1 und § 40 BetrVG der Arbeitgeber.Teilnehmer muss Mitglied im Betriebsrat/JAV/SBV sein. Sonst keine speziellen Voraussetzungen notwendig!Seminarveranstaltung mit Wissenvermittlung, Fallbeispielen und Praxis-WorkshopsAlle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und den Hotelkosten für etwaige Übernachtungen

Zielgruppen:
Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, SBV, JAV, KBR und GBR

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.