IT-Sicherheitsmanagement – Bankaufsichtsrecht, Cybersicherheit, Prüfungsrelevanz

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

IT-Sicherheitsmanagement – Bankaufsichtsrecht, Cybersicherheit, Prüfungsrelevanz

VÖB-Service GmbH
Logo von VÖB-Service GmbH
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 6,5 Bildungsangebote von VÖB-Service GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 6,5 (aus 2 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeonline
10. Sep 2024

Beschreibung

Innerhalb der BAIT hat sich das Informationsrisikomanagement und das Informationssicherheitsmanagement incl. operative Informationssicherheit zu den wesentlichen Prüffeldern entwickelt. Nicht unerhebliche Feststellungen und Schwachpunkte werden dort von in- und externen Prüfern sowie der Aufsicht in Finanzdienstleistungsunternehmen und Banken getroffen.
 
Neben den bestehenden Schwachpunkten zeigen die stetig steigenden Schäden durch Cyberangriffe (EUR 220 Mrd. in 2021) und die aktuell aufgedeckten Vulkan Files, dass die Bedrohung dynamisch ja fast sprunghaft steigt und nicht nur für Finanzinstitute der kritischen Infrastruktur relevant ist. Die Hacker haben in der Breite Geschäftsmodelle de…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Sicherheitsmanagement, Explosionsschutz / ATEX, Brandschutz, Arbeitssicherheit und Sicherheitsdienst.

Innerhalb der BAIT hat sich das Informationsrisikomanagement und das Informationssicherheitsmanagement incl. operative Informationssicherheit zu den wesentlichen Prüffeldern entwickelt. Nicht unerhebliche Feststellungen und Schwachpunkte werden dort von in- und externen Prüfern sowie der Aufsicht in Finanzdienstleistungsunternehmen und Banken getroffen.
 
Neben den bestehenden Schwachpunkten zeigen die stetig steigenden Schäden durch Cyberangriffe (EUR 220 Mrd. in 2021) und die aktuell aufgedeckten Vulkan Files, dass die Bedrohung dynamisch ja fast sprunghaft steigt und nicht nur für Finanzinstitute der kritischen Infrastruktur relevant ist. Die Hacker haben in der Breite Geschäftsmodelle der Bedrohung/ Erpressung aufgesetzt und belasten durch ihre Aktivitäten Einzelinstitute als auch ganze Volkswirtschaften.

Das Seminar geht auf die regulatorischen Erfordernisse im Bereich des Themenbereichs Informationsrisikomanagements ein, stellt typische Schwachpunkte aus der IT-Prüfung dar und beschreibt Handlungsfelder aus dem neu vom BSI veröffentlichte Handbuch zum Management von Cyberrisiken.
 
Verschiedene Beispiele aus der IT-Prüfungspraxis werden anschaulich dargestellt wie Risikoklassifizierungsmatrix IT, Richtlinie zur Überprüfung der Maßnahmen aus der Informationssicherheit, Sheet für den vierteljährlichen Bericht zur Informationssicherheit, Anweisung zur operativen Informationssicherheit. Die Prinzipien aus dem BSI-Handbuch für Cybersicherheit werden erläutert und mögliche Handlungsbedarfe für die Teilnehmer aufgezeigt.
 

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.