Filtern Sie Ihre Suche nach Region, Preis und mehr:

Mehr lernen? Weiterbildung beginnt auf Springest.de

  • Alles zum Lernen
    Mehr als 39.200 Weiterbildungen, Kurse, Seminare und E-Learnings.
  • Hilfe bei Suchen und Buchen
    Stellen Sie Fragen und lassen Sie uns helfen. Mailen Sie unsere Bildungsexperten!
  • Erfahrungen und Teilnehmer
    Mehr als 894 unabhängige Erfahrungen helfen Ihnen bei der richtigen Wahl.
  • Kostenlos Informationen beantragen
    Alle Informationen kostenlos erhalten, vergleichen und mit Ihren Kollegen oder Vorgesetzten besprechen.
  • Sofort buchen
    Sofort anfangen? Buchen Sie direkt: der Bildungsanbieter hilft Ihnen weiter!
  • Auch für Ihre Organisation
    Gruppenrabatt, Inhouse Schulung, Social Learning mit Kollegen: jederzeit transparant und verfügbar!

Beruf Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann beziehungsweise Industriekauffrau ist ein nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannter Ausbildungsberuf. Die Aufgabenbereiche von Industriekaufleuten reichen von der Material- und Produktwirtschaft über Marketing bis hin zu Personalthemen. Durch diese Vielfalt ist der Alltag eines Industriekaufmanns / einer Industriekauffrau sehr abwechslungsreich. Die Ausbildung zum Industriekaufmann / zur Industriekauffrau hat eine sehr lange Tradition. Laut Bundesinstitut für Berufsbildung ist diese Ausbildung auf Platz fünf der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland. Industriekaufleute werden in vielen großen Unternehmen und dort in verschiedenen Abteilungen gebraucht und sind daher noch immer sehr gefragt.

Kurse für Industriekaufleute - Ausbildung, Umschulung oder Prüfungsvorbereitung?

Das Angebot von Kursen für Industriekaufleute lässt sich grob zwischen solchen, die zur Ausbildung oder Umschulung eines Industriekaufmann/-frau dienen und solchen, die Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten, unterscheiden. Die Ausbildung oder Umschulung zum Industriekaufmann / zur Industriekauffrau besteht aus einer Praxis- und einer Theoriephase. Die Ausbildungsdauer liegt normalerweise bei drei Jahren und kann nach Zustimmung des Ausbildungsbetriebs auf zwei Jahre verkürzt werden. In Kursen zur Prüfungsvorbereitung werden die prüfungsrelevanten Handlungsfelder intensiv erlernt. Teils werden in solchen Kursen Prüfungen mit den Teilnehmern simuliert.

Tätigkeiten eines/einer Industriekaufmann/-frau

Die zentralen Arbeitsbereiche von Industriekaufleuten liegen in Material, Produktion, Personal, Vertrieb und Finanzen. Im Bereich Material liegen die Tätigtkeiten vor allem in der Kontaktpflege zu Lieferanten und dem Einholen sowie Aushandeln von Angeboten. Auch die entsprechende Lagerung des Materials zählt zu den Aufgaben. Bei der Produktion sind Industriekaufleute im Rahmen von Verbesserung von Arbeitsabläufen oder dem Erstellen von Stücklisten in die Prozesse eingebunden. Für Mitarbeiter stehen sie weiterhin bei Fragen zu Lohnfortzahlungen zur Stelle und sind in manchen Unternehmen auch für die Arbeits- und Verdienstbescheinigungen zuständig. In Unternehmen, in denen es keine explizite Marketingabteilung gibt, kann ein/eine Industriekaufmann/-frau auch für den Vertrieb in Form von der Planung von Werbe- und Marketingmaßnahmen zuständig sein. Ein Bereich, in dem Industriekaufleute besonders aktiv sind, sind die Finanzen. Sie arbeiten häufig federführend in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzwirtschaft.

Statistiken

  • 200 Kurse
  • 89 Anbieter
  • 2 Bewertungen
  • 9.5Bewertung (durchschnittlich)
  • € 10,00 - € 27.622,00Kosten

200 Weiterbildungen Industriekaufmann

Potentiale nutzen - der Servicemitarbeiter als vertrauter Berater des Kunden

"Donnerstag 9. März 2017 in Berlin und 2 andere Termine"

- Das hohe Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen Ihrer Kunden durch professionelle Kommunikation und individuelle Betreuung weiter ausbauen -…

Projektmanagement Fachmann / -frau (GPM) / Qualifizierungslehrgang IPMA Level D

Dieser anspruchsvolle Ausbildungslehrgang ist für jeden professionellen Projektmanager empfehlenswert und kann mit dem IPMA Zertifikat Level…

Nageldesign

Nageldesign ZFU Registrierungsnummer: II/325 Jede Frau möchte gerne schöne Hände und gepflegte Fingernägel haben. Nicht immer sind die natür…

Umgang mit Sterbenden

Umgang mit Sterbenden ZFU Registrierungsnummer: II/326 Tod und Sterben sind in unserer Welt allgegenwärtig und ein ganz natürlicher Vorgang.…

Kreatives Schreiben

Haben Sie die Frau mit der seltsamsten grünen Plüschtasche auf der anderen Straßenseite gesehen? Die sich andauernd so hektisch umgedreht ha…

French Gel für die Füße

Jede Frau möchte gerne schöne Füße und gepflegte Fußnägel haben. Nicht immer sind die natürlichen Voraussetzungen für schöne Fußnägel vorhan…

Erfolgreich im Beruf

Erfolgreich im Beruf ZFU Zulassungsnummer: 7194609 Sie alle stehen im Hinblick auf Ihre sozialen Kompetenzen - auch Schlüsselqualifikationen …

Erfahrungsaustausch Ausbildung

Mittwoch 26. April 2017 in Wuppertal

divZu Beginn des Treffens wird es einen 20-min#252;tigen Impulsvortrag von Frau Andrea K#246;nig-Wenskus geben, die die Veranstaltung auch m…

Prüfungsvorbereitung für die IPMA-Zertifizierung (Level D)

Bereiten Sie sich individuell und flexibel per e-Training auf die Zertfierung zum PM-Fachmann vor Wenn Sie bereits eine grundlegende Ausbild…

Verkaufen mit dem Stift

Seminar: Verkaufen mit dem Stift „Der Verkäufer hat viel erzählt – aber so richtig verstanden habe ich gar nix!" Wenn ein Kunde mit diesem E…

Dos and Don´ts beim Umgang mit arabischen Geschäftspartnern: Erfolgreiche Kontakte mit arabischen & islamischen Touristen & Hotelgästen

"Berlin, Bremen und 18 andere Orte

Erfolgreiche Kontakte mit arabischen & islamischen Touristen & Hotelgästen Erfolgreiche Kontakte mit arabischen & islamischen Touristen Die …

English for Sales and Purchasing

Mitarbeiter im internationalen Einkauf und Verkauf tragen ganz maßgeblich durch ihr Verhandlungs-geschick zur Wirtschaftlichkeit des Unterne…

Geldwerte Vorteile - Praxis & Abrechnung - Sachbezüge richtig gestalten, bewerten und abrechnen

Dienstag 9. Mai 2017 in Heidelberg

Die Themen - Besondere Bewertungsvorschriften - Nettolohn- und Pauschalversteuerung - Geldwerte Vorteile versus steuerfreie Arbeitgeberleist…

Business-Kommunikation Mann/Frau - Frau/Mann

"Hamburg, Frankfurt am Main und 2 andere Orte

Die Tücken der intergeschlechtlichen Kommunikation münden häufig in heftigen Konflikten. Ein Stolperstein der Mann/Frau-Kommunikation ist, d…

Typisch Mann, typisch Frau! Gender Mainstreaming im Unternehmen

"Montag 20. Februar 2017 in München und 13 andere Termine"

Die Geschlechtszugehörigkeit unseres Gegenübers beeinflusst ganz unbewusst unsere Wahrnehmung und somit auch unsere Bewertung. Wir haben gel…

Not for humans