Ergonomie-Coach 'Verwaltung' - Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz (inkl. Blended Learning)

Niveau
Dauer
Logo von UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement bietet dieses Produkt in den folgenden Regionen an: Nürnberg

Beschreibung

offenes Seminar: 2 Tage oder

Inhouse-Fortbildung: 1 - 2 Tage oder 2x 1 Tag

Ziele:

Die Teilnehmer können nach dem Training:

  • Ergonomische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung anbieten können.
  • Verständnis haben, was Ergonomie heißt und welche Bedeutung sie am (Büro-)Arbeitsplatz hat.
  • Ein Verständnis von Büroarbeit als Leistungssport haben und die daraus resultierenden Anforderungen an einen Arbeitsplatz mit den entsprechenden Abläufen haben.

Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem:

  • Sie als Berater für Ergonomie und zur Optimierung von Büroarbeitsplätzen…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Ergonomie, Coach / Coaching, Risikoerkennung & Risikoabschätzung, Sicherheitsmanagement und Arbeitssicherheit.

offenes Seminar: 2 Tage oder

Inhouse-Fortbildung: 1 - 2 Tage oder 2x 1 Tag

Ziele:

Die Teilnehmer können nach dem Training:

  • Ergonomische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung anbieten können.
  • Verständnis haben, was Ergonomie heißt und welche Bedeutung sie am (Büro-)Arbeitsplatz hat.
  • Ein Verständnis von Büroarbeit als Leistungssport haben und die daraus resultierenden Anforderungen an einen Arbeitsplatz mit den entsprechenden Abläufen haben.

Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem:

  • Sie als Berater für Ergonomie und zur Optimierung von Büroarbeitsplätzen wahrgenommen und aktiv angesprochen werden.
  • Sie ihr Wissen aktiv zum Wohle ihrer Kunden und Kollegen in den Arbeitsalltag integrieren.

Zielgruppe:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI/ SIFA), Mitarbeiter aus der Belegschaft (Multiplikatoren), Personaler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Ärzte

Methoden:

  • Blended-Learning (Kombination der Vorteile von Präsenzveranstaltung und E-Learning)
  • Expertenimpulse
  • Präsentation vor der Gruppe durch die Teilnehmer
  • Übungen
  • Demonstration
  • Humen – Softwarebasierte Ergonomie-Arbeitsplatz-Analyse
  • Beispiele
  • Visualisationstechniken
  • Teilnehmeraustausch im Plenum und Kleingruppen
  • Checklisten
  • Schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte zur Zertifikatsqualifizierung

Inhalt:

TAG 1

1. Ergonomie – Was ist das eigentlich?

  • Einführung in das Thema „Ergonomie“
  • Was macht das Thema Ergonomie relevant?
  • Was kann Ergonomie bewirken?
  • Was bedeutet Ergonomie?
  • Entwicklung des Themas Ergonomie am Arbeitsplatz in den letzten Jahrzehnten

2. Grundlagen der Anatomie

  • Warum sind anatomische Kenntnisse wichtig?
  • Überblick über Muskeln, Knochen, Sehnen & Bänder und Gelenke
  • Wie reagiert der menschliche Bewegungsapparat?
  • Aufbau der Wirbelsäule
  • Einfluss bestimmter Muskeln auf die Körperhaltung
  • Übungen zur Stärkung dieser Muskeln
  • Schädigungen des Beschwegungsapparats in der kaufmännischen Arbeit/Büroarbeit
  • Schädigungen des Beschwerdeapparats in der gewerblichen Arbeit

3. Ergonomie – Die Grundlagen

  • Ergonomie – Verständnis, Ziele & Anwendungsbereiche
  • Aus welchen Teilbereichen setzt sich Ergonomie zusammen?
  • Einflüsse der Arbeitsorganisation
  • Physiologische Aspekte
  • Psychologische Aspekte
  • Rechtliche Grundlagen

4. Ergonomie in der Verwaltung

  • Vorstellung der Bewertungsmethoden
  • Rückengesundheit am Bildschirmarbeitsplatz
  • Basiswissen: Gesundes Sitzen & Sehen
  • Personalisierte Einstellung von Bürostuhl und Tisch
  • Ergonomisch sinnvolle Anordnung von Arbeitsmitteln
  • Humen – Softwarebasierte Ergonomie-Arbeitsplatz-Analyse
  • Mobiler Arbeitsplatz – Arbeiten unterwegs

TAG 2

5. Praxistraining I – „Ergotainment“

  • Praxistraining: Ausgleichsübungen am Büroarbeitsplatz
  • Bildschirmarbeit, richtiges Sehen und Sehhilfen
  • Vorstellung des TOP-Modells
  • Ergonomische Arbeitsmittel & Arbeitshilfen
  • Verhältnis- und Verhaltensergonomie
  • „Ergotainment“ – Ergonomie unterhaltsam gestalten
  • Anatomie erleben- Aktiver Vortrag
  • Unterstützung für den Ergonomie-Coach – Vorstellung von Informationsquellen & Checklisten
  • Vorbereitung auf Ergonomie-Training
  • Praktisches Ergonomie-Training

6. Praxistraining II – Marketing

  • Implementierung von gelebten Ergonomiebausteinen im Betrieb
  • Ergonomie-Nutzen für die eigene Argumentation
  • Fresh ergonomics – Bewegende Ergonomie
  • Marketing für Ergonomie
  • Coaching: Wie vermittel ich die praktische Anwendung von ergonomischen Wissen?

7. Praxistraining III – Methoden

  • Praktische Anwendung des TOP-Modells
  • Praktische Anwendung der Leitmerkmalmethode
  • Das Spiegelprinzip – Nutzen bildgebender Verfahren

8. Ergonomie im Unternehmen

  • Best-Practice-Beispiele aus großen Unternehmen
  • Anwendung auf den Kontext der Teilnehmer
  • Arbeitsumwelt – Lärm, Luft, Licht
  • Stress? Nein danke! – Methoden zur Kurzentspannung am Büroarbeitsplatz

Kombi-Paket:

Um den Effekt des Praxis-Transfers und der Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung noch weiter zu steigern kombinieren Sie mit: Ergonomie-Coach „Produktion“ – Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz

Gut zu wissen:

  • Sie erhalten nach einer schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte eine Qualifizierung mit Zertifikat des IGR.eV
  • Fortbildungspunkte: VDSI-Mitglieder erhalten 3 VDSI-Arbeitsschutz-Weiterbildungspunkte und 1 VDSI-Gesundheitsschutz-Weiterbildungspunkt.
  • Der Kurs ist vom BdR e.V. als Refresherkurs für Rückenschullehrer anerkannt und kann zur Verlängerung einer KddR-Rückenschullizenz eingereicht werden.
  • Die HUMEN®-Arbeitsplatz-Analyse kann nach der Ausbildung zum Ergonomie-Coach in die eigene Coaching- und Beratungstätigkeit im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement integriert werden.

Seminar-Garantie:

Seminar-Garantie: Alle unseren offenen Seminare-Termine finden garantiert statt.

Das schätzen unsere Teilnehmer besonders an unseren Veranstaltungen: 

  • Unsere Fortbildung sind aus der Praxis für die Praxis.
  • Unsere Ausbildungen werden ausschließlich von praxiserfahrenen Experten durchgeführt. 
  • Kleine Seminar- bzw. Workshop-Gruppen von max. 8 – max. 12 Teilnehmer.

Die UBGM ist eine Unternehmensberatung, die sich auf Betriebliches Gesundheitsmanagement spezialisiert hat. Das Team aus Experten der Organisations- und Personalentwicklung unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Leistungsfähigkeit, beim Erhalt der Arbeitskraft und Senkung der Fehlzeiten. Spezifische Analysen, zielgerichtete Maßnahmen und begleitende Evaluation sind ihre Stärken.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.