Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für die Prüfung von Auffangwannen nach AwSV (Stahl und Kunststoff) Vermittlung der erforderlichen Prüffachkunde

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für die Prüfung von Auffangwannen nach AwSV (Stahl und Kunststoff) Vermittlung der erforderlichen Prüffachkunde

Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh
Logo von Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh
Bewertung: starstarstarstarstar_half 8,6 Bildungsangebote von Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,6 (aus 27 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

place21029 Hamburg
27. Mai 2024
place68159 Mannheim
27. Aug 2024
place45525 Hattingen
3. Sep 2024

Beschreibung

INHALT:

  • Auffrischung der aktuell geltenden rechtlichen Grundlagen zum Arbeits- und Gewässerschutz
    • Grundlagen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Grundlagen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und TRBS 1203 „Zur Prüfung befähigte Personen“
    • Grundlagen Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) mit Schwerpunkt § 18 „Anforderungen an die Rückhaltung wassergefährdender Stoffe“
    • Stahlwannenrichtlinie (StawaR) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt)
    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen / Allgemeine Bauartgenehmigungen (abZ  /aBG) des DIBt für Auffangwannen aus Kunststoff
  • Bauarten und Werkstoffe von Auffangwannen
  • Pflichten …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Stahl, Kunststofftechnik, Bauingenieurwesen, Metall und Metallurgie und Schweißen.

INHALT:

  • Auffrischung der aktuell geltenden rechtlichen Grundlagen zum Arbeits- und Gewässerschutz
    • Grundlagen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Grundlagen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und TRBS 1203 „Zur Prüfung befähigte Personen“
    • Grundlagen Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) mit Schwerpunkt § 18 „Anforderungen an die Rückhaltung wassergefährdender Stoffe“
    • Stahlwannenrichtlinie (StawaR) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt)
    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen / Allgemeine Bauartgenehmigungen (abZ  /aBG) des DIBt für Auffangwannen aus Kunststoff
  • Bauarten und Werkstoffe von Auffangwannen
  • Pflichten des Betreibers (Unternehmers) bzgl. der Bestimmungen für Aufstellung, Nutzung, Unterhalt, Wartung und Prüfung
  • Prüffristen nach StawaR und abZ / aBG
  • Prüfungsdurchführung unter Zuhilfenahme von möglichen Prüfmitteln und -listen

ZIELGRUPPE:

Betriebserfahrenes Fachpersonal, das zukünftig als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden soll

ABSCHLUSS:

TÜV-Kompetenznachweis

HINWEIS:

Die persönlichen Voraussetzungen der angehenden Prüfpersonen nach § 2 (6) BetrSichV in Verbindung mit der TRBS 1203 sowie WHG / AwSV sind zu beachten.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.