Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) und baulicher Brandschutz

Dauer

Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) und baulicher Brandschutz

Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh
Logo von Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh
Bewertung: starstarstarstarstar_half 8,6 Bildungsangebote von Tüv Saarland Bildung + Consulting Gmbh haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,6 (aus 27 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

INHALT:

  • Gesetzliche Grundlagen / Brandschutzziele
  • Anforderungen aus der LBO, TVO und LAR
  • Brandschutzprodukte und -bauteile
  • Prüfzeichen, Einbauvorschriften und Wartung von Brandschutzklappen
  • Brandschutz an Lüftungsleitungen durch Verkleiden oder Dämmen
  • Harte und weiche Brandschotts
  • Brandschutztellerventile, -rohrmanschetten
  • Rauchmeldeanlagen
  • Vorgehensweise bei der Sanierung bestehender Anlagen
  • Einschaltung von Behörden und Feuerwehr
  • Festlegung der Maßnahmen

ZIELGRUPPE:

Haustechnisches Fachpersonal, Hausmeister aus Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen, Führungspersonal Haustechnik, Instandhaltungsleiter

ABSCHLUSS:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Raumlufttechnische Anlagen, Klimaanlage / Kühlung, Haustechnik, Sanierung und Brandschutz.

INHALT:

  • Gesetzliche Grundlagen / Brandschutzziele
  • Anforderungen aus der LBO, TVO und LAR
  • Brandschutzprodukte und -bauteile
  • Prüfzeichen, Einbauvorschriften und Wartung von Brandschutzklappen
  • Brandschutz an Lüftungsleitungen durch Verkleiden oder Dämmen
  • Harte und weiche Brandschotts
  • Brandschutztellerventile, -rohrmanschetten
  • Rauchmeldeanlagen
  • Vorgehensweise bei der Sanierung bestehender Anlagen
  • Einschaltung von Behörden und Feuerwehr
  • Festlegung der Maßnahmen

ZIELGRUPPE:

Haustechnisches Fachpersonal, Hausmeister aus Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen, Führungspersonal Haustechnik, Instandhaltungsleiter

ABSCHLUSS:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.