Querying Data with Transact-SQL (MOC 20761).

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort

Querying Data with Transact-SQL (MOC 20761).

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Logo von TÜV Rheinland Akademie GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8,1 Bildungsangebote von TÜV Rheinland Akademie GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,1 (aus 24 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Live Virtual Classroom K799S29361N2114003
29. Nov 2021 bis 3. Dez 2021
placeMünchen K799S29361N2185287
29. Nov 2021 bis 3. Dez 2021
placeNürnberg K799S29361N2185289
29. Nov 2021 bis 3. Dez 2021
placeStuttgart K799S29361N2185290
29. Nov 2021 bis 3. Dez 2021
computer Online: Live Virtual Classroom K278S29361N2113860
13. Dez 2021 bis 17. Dez 2021
check_circle Garantierte Durchführung
placeBerlin K170S29361N2241296
17. Jan 2022 bis 21. Jan 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K950S29361N2250040
17. Jan 2022 bis 21. Jan 2022
placePaderborn K950S29361N2250039
17. Jan 2022 bis 21. Jan 2022
placeFrankfurt am Main K950S29361N2250041
14. Mär 2022 bis 18. Mär 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K950S29361N2250042
14. Mär 2022 bis 18. Mär 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K799S29361N2244249
28. Mär 2022 bis 1. Apr 2022
placeStuttgart K799S29361N2244248
28. Mär 2022 bis 1. Apr 2022
placeKöln K950S29361N2250043
25. Apr 2022 bis 29. Apr 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K950S29361N2250044
25. Apr 2022 bis 29. Apr 2022
placeHamburg K278S29361N2243179
16. Mai 2022 bis 20. Mai 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K278S29361N2243180
16. Mai 2022 bis 20. Mai 2022
placeBerlin K170S29361N2241298
13. Jun 2022 bis 17. Jun 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K170S29361N2241299
13. Jun 2022 bis 17. Jun 2022
placeHannover K278S29361N2243181
21. Jun 2022 bis 24. Jun 2022
computer Online: Live Virtual Classroom K278S29361N2243182
21. Jun 2022 bis 24. Jun 2022

Beschreibung

Unser fünftägiger Kurs vermittelt Ihnen das Verständnis für die Funktionsweisen von Transact-SQL, der Datenbanksprache, die für SQL Server-bezogene Disziplinen genutzt wird. Sie lernen, wie Sie Transact-SQL-Abfragen für SQL Server 2016 erstellen.
Auf SQL Server 2017 Technologien basierend!

jetzt auch online Teilnahme möglich, Hinweis dazu beachten.

Inhalt

Modul 1: Einführung in Microsoft SQL Server 2016

Diese Unterrichtseinheit bietet eine Einführung in SQL Server, einschließlich der Cloud-Versionen und die Verbindung mit dem SQL Server mithilfe der SQL Server Management Studio-Versionen.

  • Die grundlegende Architektur von SQL Server
  • SQL Server-Editionen und Versionen
  • Erste Schritte mit SQL …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Transact-SQL, SQL & MySQL, Microsoft SQL Server, PostgreSQL und NoSQL.

Unser fünftägiger Kurs vermittelt Ihnen das Verständnis für die Funktionsweisen von Transact-SQL, der Datenbanksprache, die für SQL Server-bezogene Disziplinen genutzt wird. Sie lernen, wie Sie Transact-SQL-Abfragen für SQL Server 2016 erstellen.
Auf SQL Server 2017 Technologien basierend!

jetzt auch online Teilnahme möglich, Hinweis dazu beachten.

Inhalt

Modul 1: Einführung in Microsoft SQL Server 2016

Diese Unterrichtseinheit bietet eine Einführung in SQL Server, einschließlich der Cloud-Versionen und die Verbindung mit dem SQL Server mithilfe der SQL Server Management Studio-Versionen.

  • Die grundlegende Architektur von SQL Server
  • SQL Server-Editionen und Versionen
  • Erste Schritte mit SQL Server Management Studio

Modul 2: Einführung in T-SQL-Abfragen

Dieses Modul stellt die Elemente des T-SQL und ihre Rolle dar, außerdem beschreibt es die Verwendung der SQL Server-Sets, die Verwendung der Prädikatenlogik im SQL Server und die logische Reihenfolge der Operationen in SELECT-Anweisungen.

  • Einführung in T-SQL
  • Verständnis der Sets
  • Verständnis der Prädikatenlogik
  • Die logische Reihenfolge der Operationen in SELECT-Anweisungen zu verstehen

Modul 3: Schreiben von SELECT-Abfragen

Dieses Modul stellt die Grundlagen der SELECT-Anweisung, mit Schwerpunkt auf Abfragen für eine einzelne Tabelle, dar.

  • Schreiben einfacher SELECT-Anweisungen
  • Entfernen von Duplikaten mit DISTINCT
  • Spalten- und Tabellenaliase verwenden
  • Schreiben von einfachen CASE-Ausdrücken

Modul 4: Abfragen über mehrere Tabellen

In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Abfragen geschrieben werden. Die Daten werden aus mehreren Quellen im SQL Server verbunden. Das Modul führt die Verwendung von Verknüpfungen in T-SQL-Abfragen als Mechanismus zum Abrufen von Daten aus mehreren Tabellen aus.

  • Grundlegendes zu Joins
  • Abfragen mit Inner Joins
  • Abfragen mit Outer Joins
  • Abfragen mit Cross Joins und Self Joins

Modul 5: Sortieren und Filtern von Daten

In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Abfragen verbessert
werden. Außerdem wie Zeilen zu beschränken sind, die sie
zurückgeben und wie sich die Reihenfolge steuern lässt, in der die Zeilen angezeigt werden sollen. Das Modul erläutert, wie vermisste und unbekannte Ergebnisse zu beheben sind.

  • Datensortierung
  • Filtern von Daten mit Prädikaten
  • Filterung mit TOP und OFFSET-FETCH
  • Arbeiten mit unbekannten Werten

Modul 6: Arbeiten mit SQL Server 2016-Datentypen

In dieser Unterrichtseinheit werden die Datentypen, die SQL Server zum Speichern von Daten verwenden, erläutert. Es stellt die vielen Arten von Datentypen dar, wie z.B. NUMERIC. Des Weiteren erläutert es auch die Konvertierungen zwischen Datentypen und die Bedeutung der Rangfolge der Datentypen.

  • Einführung in SQL Server 2016-Datentypen
  • Arbeiten mit Zeichendaten
  • Arbeiten mit Datums- und Zeitdaten

Modul 7: Verwenden von Data Manipulation Language (DML)

Dieses Modul beschreibt die auszuführende Verwendung
der Transact-SQL Data Manipulation Language: Einfügen,
Aktualisieren und Löschen der Daten.

  • Einfügen von Daten
  • Modifizieren und Löschen von Daten

Modul 8: Verwenden von integrierten Funktionen

Dieses Modul führt die Nutzung von Funktionen vor, die in SQL Server Denali integriert sind, und wir besprechen einige häufige Verwendungen, einschließlich der Datentypkonvertierung, Tests für logische Ergebnisse und NULL-Zulässigkeit.

  • Schreiben von Abfragen mit integrierten Funktionen
  • Verwendung von Konvertierungsfunktionen
  • Verwendung von logischen Funktionen
  • Verwenden von Funktionen zur Arbeit mit NULL

Modul 9: Gruppieren und Aggregieren von Daten

Dieses Modul erläutert Methoden zum Gruppieren von Daten innerhalb einer Abfrage, wie gruppierte Daten aggregiert und mit HAVING gefiltert werden. Das Modul soll veranschaulichen, warum es eine SELECT-Klausel „Einschränkungen“ beim Benennen von Spalten in der GROUP BY-Klausel gibt und welche Spalten in der SELECT-Klausel aufgeführt werden können.

  • Verwendung von Aggregatfunktionen
  • Verwenden der GROUP BY-Klausel
  • Filtern von Gruppen mit HAVING

Modul 10: Verwendung von Unterabfragen

Dieses Modul führt in die Verwendung von Unterabfragen in verschiedenen Teilen einer SELECT-Anweisung ein. Es beinhaltet die
Verwendung von Unterabfragen mit Skalar- und Multi-Ergebnis und die Verwendung der Operatoren IN und EXISTS.

  • Schreiben von in sich geschlossenen Unterabfragen (Subqueries)
  • Schreiben korrelierter Subqueries
  • Verwendung des EXIST-Prädikats mit Unterabfragen

Modul 11: Verwendung allgemeiner Tabellenausdrücke

  • Abgeleitete Tabellen
  • Allgemeine Tabellenausdrücke
  • Sichten
  • Tabellenwertige Inline-Funktionen

Modul 12: Einsatz von Set Operatoren

  • Schreiben von Abfragen mit dem UNION Operator
  • Verwendung von EXCEPT und INTERSECT
  • Verwendung von APPLY

Modul 13: Arbeiten mit Windows Ranking, Offset und Aggregationsfunktionen

  • Erstellen von Fenstern mit OVER
  • Die Windows Funktionen

Modul 14: Pivoting und GROUPING SETS

  • Schreiben von Queries mit PIVOT und UNPIVOT
  • Arbeiten mit GROUPING SETS

Modul 15: Gespeicherte Prozeduren

  • Abfragen schreiben mit PIVOT und UNPIVOT
  • Parameter hinzufügen
  • Erstellung von Prozeduren
  • Umgang mit Dynamic SQL

Modul 16: Programmierung mit T-SQL

  • T-SQL Programmier-Elemente
  • Controlling Program Flow

Modul 17: Implementierung der Fehlerbehandlung

  • Einsatz von T-SQL Error Handling
  • Arbeiten mit Fehler-Informationen (Structured Exception Handling)

Modul 18: Implementierung von Transactions

  • Transaktionen und die Database Engine
  • Controlling Transactions

Zielguppe

Dieses Training wurde für Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler und Business-Intelligence-Profis konzipiert. Sowie für SQL Power User, die nicht überwiegend an Datenbanken interessiert sind, wie Report-Ersteller, Anwendungsentwickler und Business Analysten.

Nutzen

  • Sie sind mit der Funktionsweise von Transact-SQL vertraut.
  • Sie können Transact-SQL-Abfragen für Microsoft SQL Server 2016 (und vorherige Versionen) schreiben.
  • Sie verfügen über Grundlagenwissen für SQL Server verwandte Disziplinen wie z.B. Datenbank-Entwicklung, -Administration und Business Intelligence.
  • Sie können für das Training Microsoft Software Assurance Training Voucher einlösen.
  • Sie sind optimal auf das Examen 70-761 vorbereitet.

Hinweise

Keine Informationen vorhanden

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.