Industrie 4.0: Machine Vision im Unternehmen einführen.

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort
Logo von TÜV Rheinland Akademie GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 7,9 Bildungsangebote von TÜV Rheinland Akademie GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,9 (aus 17 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Live Virtual Classroom K278S42213N2187669
22. Sep 2021
placeFrankfurt am Main K950S42213N2187672
28. Okt 2021
computer Online: Live Virtual Classroom K170S42213N2252584
7. Feb 2022
placeHamburg K278S42213N2246116
13. Sep 2022

Beschreibung

Eine der leistungsfähigsten Prüftechnologien der letzten 30 Jahre ist die Bildverarbeitung, die sich weitflächig zu einer Schlüsseltechnologie entwickelt hat.
Bei der digitalen Transformation erledigt der „Sehsinn für Maschinen“ unersetzliche sensorische Aufgaben beim Identifizieren, Prüfen, Verifizieren, Kontrollieren und Regeln.

Inhalt

  • Vielfalt der Aufgabenstellungen: Möglichkeiten, Grenzen, Beispiele
  • Der Fluss der Informationen entlang der Signalkette der Bildverarbeitung
  • Das „Prüfmittel“ Licht folgt eigenen Regeln
  • Schlüsselthema Beleuchtung: Wichtiges am Objekt sichtbar machen
  • Das Prüfobjekt - Ein Chamäleon mit wechselnden Eigenschaften
  • Objektive schaffen Präzision
  • Kamera und Vision Sy…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Karrierecoaching, Bewerbungstraining, Karriere, TensorFlow und Deep Learning.

Eine der leistungsfähigsten Prüftechnologien der letzten 30 Jahre ist die Bildverarbeitung, die sich weitflächig zu einer Schlüsseltechnologie entwickelt hat.
Bei der digitalen Transformation erledigt der „Sehsinn für Maschinen“ unersetzliche sensorische Aufgaben beim Identifizieren, Prüfen, Verifizieren, Kontrollieren und Regeln.

Inhalt

  • Vielfalt der Aufgabenstellungen: Möglichkeiten, Grenzen, Beispiele
  • Der Fluss der Informationen entlang der Signalkette der Bildverarbeitung
  • Das „Prüfmittel“ Licht folgt eigenen Regeln
  • Schlüsselthema Beleuchtung: Wichtiges am Objekt sichtbar machen
  • Das Prüfobjekt - Ein Chamäleon mit wechselnden Eigenschaften
  • Objektive schaffen Präzision
  • Kamera und Vision System – Rechnende Arbeitstiere
  • Anwendungserprobter Projektfahrplan für erfolgreiche Bildverarbeitungsprojekte

Zielguppe

  • Interessierte Personen mit einem Grundverständnis physikalisch-technischer Zusammenhänge oder Ausbildung in einem technischen Beruf
  • Wartungs- und Instandhaltungspersonal für vorhandene Bildverarbeitungslösungen, Vertriebsmitarbeiter die Grundkenntnisse zur Bildverarbeitung benötigen
  • Projektverantwortliche, Verfahrensentwickler, Techniker, die Machine Vision als Technologie identifiziert haben und systematisch umsetzen wollen.

Nutzen

Sie lernen zu unterscheiden:
Mensch und Maschine sehen nicht gleich. Was bedeutet das bei der Einführung der Technologie?
Sie ermitteln Möglichkeiten:
Eignen sich meine Produkte, Prozesse und Umgebung für Bildverarbeitung?
Sie verstehen das Zusammenwirken:
Wie arbeiten die Komponenten zusammen und welche weiteren Faktoren wirken auf das Prüfergebnis?
Sie lernen Planbarkeit kennen:
Systematisch und mit einem praxiserprobtem Vorgehen meistern Sie die notwendigen Schritte bei der Einführung der Bildverarbeitung. Ein Fahrplan zeigt Ihnen den Weg zur Durchführung erfolgreicher Vision-Projekte.

Hinweise

Keine Informationen vorhanden

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.