Chronische Wunden und Rezidive - ein unterschätztes Problem?

Ausführung
Online
Startdatum und Ort
Logo von TÜV Rheinland Akademie GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 7,9 Bildungsangebote von TÜV Rheinland Akademie GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,9 (aus 17 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Live Virtual Classroom K950S08214N2243092
30. Mai 2022

Beschreibung

Das Seminar vermittelt dem Teilnehmer aktuelles Wissen zu den Risiken von Rezidiven bei chronischen Wunden. Aus einer ganzheitlichen Sicht werden verschiedene Maßnahmen zur Rezidivprophylaxe vorgestellt.

Inhalt

  • Die häufigsten chronischen Wunden - aktuelle Zahlen und Fakten
  • Definition Rezidiv
  • Grundlegende Diagnostik und Therapieansätze
  • Pflegerische Maßnahmen zur Vermeidung der Rezidive
  • Compliance oder Adhärenz? - Umgang mit "schwierigen" Patienten

Zielguppe

Pflegefachkräfte und mit der Versorgung von Wundpatienten beauftragte Fachkräfte. Absolventen eines ICW-Abschlusses, die für ihre Rezertifizierung Fortbildungspunkte erwerben möchten.

Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu modernen Maßnahme…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Pflegefachkraft, Pflegedienst, Palliativpflege, Altenpflege und Krankenpflege.

Das Seminar vermittelt dem Teilnehmer aktuelles Wissen zu den Risiken von Rezidiven bei chronischen Wunden. Aus einer ganzheitlichen Sicht werden verschiedene Maßnahmen zur Rezidivprophylaxe vorgestellt.

Inhalt

  • Die häufigsten chronischen Wunden - aktuelle Zahlen und Fakten
  • Definition Rezidiv
  • Grundlegende Diagnostik und Therapieansätze
  • Pflegerische Maßnahmen zur Vermeidung der Rezidive
  • Compliance oder Adhärenz? - Umgang mit "schwierigen" Patienten

Zielguppe

Pflegefachkräfte und mit der Versorgung von Wundpatienten beauftragte Fachkräfte. Absolventen eines ICW-Abschlusses, die für ihre Rezertifizierung Fortbildungspunkte erwerben möchten.

Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu modernen Maßnahmen der Rezidivprophylaxe bei chronischen Wunden.
  • Sie wissen welche Beiträge Sie in der Rolle als Pflegefachkraft in dem Behandlungsprozess leisten können.
  • Sie betrachten den Patienten ganzheitlich, können so potenzielle Probleme bei seiner Compliance erkennen und gemeinsam mit dem Patienten an einer Lösungsstrategie arbeiten.

Hinweise

Keine Informationen vorhanden

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.