4. Kölner Bauschaden-Konferenz.

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von TÜV Rheinland Akademie GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8,3 Bildungsangebote von TÜV Rheinland Akademie GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,3 (aus 12 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeKöln K950S17800N2184916
25. Nov 2021 bis 26. Nov 2021

Beschreibung

Der Sanierungsaufwand von Bauschäden verursacht viel Ärger und jährlich Kosten in Milliardenhöhe. Deren tatsächlicher Verursachungszusammenhang ist jedoch oft nur schwer nachweisbar und endet nicht selten in einem Rechtsstreit. Dabei wären Bauschäden vermeidbar, wenn alle am Bau Beteiligten die „Regeln der Technik“ bei Planung, Vergabe, Ausführung und baubegleitender Prüfung kennen, beachten und anwenden würden.

  • Nutzen Sie die 4. Kölner Bauschaden-Konferenz als Plattform für Erfahrungsaustausch und Wissensauffrischung.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und stärken Sie Ihre beruflichen Kontakte.
  • Profitieren Sie vom Know-how der führenden Fachleute der Branche.
  • Diskutieren Sie mit zu aktuellen Them…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Bauschäden, Bauingenieurwesen, Bau / Bauwesen, Baurecht und Bauleiter.

Der Sanierungsaufwand von Bauschäden verursacht viel Ärger und jährlich Kosten in Milliardenhöhe. Deren tatsächlicher Verursachungszusammenhang ist jedoch oft nur schwer nachweisbar und endet nicht selten in einem Rechtsstreit. Dabei wären Bauschäden vermeidbar, wenn alle am Bau Beteiligten die „Regeln der Technik“ bei Planung, Vergabe, Ausführung und baubegleitender Prüfung kennen, beachten und anwenden würden.

  • Nutzen Sie die 4. Kölner Bauschaden-Konferenz als Plattform für Erfahrungsaustausch und Wissensauffrischung.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und stärken Sie Ihre beruflichen Kontakte.
  • Profitieren Sie vom Know-how der führenden Fachleute der Branche.
  • Diskutieren Sie mit zu aktuellen Themen wie z. B.: Standsicherheit von Fassadenkonstruktionen, typische Schäden an erdberührten Bauteilen, neue Normung zum baulichen und lüftungstechnischen Radonschutz oder HOAI in der Praxis.

Baukonferenzen im Doppelpack.

Melden Sie sich für eine der beiden Konferenzen an und profitieren Sie auch vom Themenangebot der jeweils anderen.
Sie haben die Wahl! Stellen Sie sich Ihr persönliches Vortragsprogramm zusammen aus der gleichzeitig stattfindenden "14. Kölner Schimmelpilz-Konferenz" und der "4. Kölner Bauschaden-Konferenz".

Inhalt

Vorabendprogramm zur 4. Kölner Bauschaden-Konferenz am Donnerstag, 25.11.2021

  • 17.00 Uhr: Begrüßung/Moderation / Andreas Kleefisch
  • 17.05 Uhr Zukunft Bau. Daniel Wöffen
  • 17.30 Uhr Potenziale erkennen, Produktivität steigern – an BIM kommt niemand vorbei! Shahin Farahzadin
  • 18.00 Uhr Diskussion/Pause
  • 18.30 Uhr Blockchain – Chancen/Risiken einer neuen Technologie. Roman Pusep
  • 19.15 Uhr Organisierte Kriminalität am Bau – Erkennen, präventiv handeln. Carsten Meister
  • 20.00 Uhr Fachgespräche und Netzwerken bei Fingerfood und Kölsch vom Fass.

4. Kölner Bauschaden-Konferenz am Freitag, 26.11.2021

  • 09.00 Uhr: Begrüßung / Michael Reichmann
  • 09.05 Uhr: Einführung/Moderation / Andreas Kleefisch
  • 09.10 Uhr: Bauschäden in Deutschland. Heike Böhmer
  • 09.50 Uhr Bauprodukte im Spannungsfeld der europäischen Gesetzgebung am Beispiel WDVS. Kay Beyen
  • 10.30 Uhr Kaffeepause
  • 11.00 Uhr Zunehmende Extremwetterereignisse – Standsicherheitsprüfung von Fassadenkonstruktionen. Martin Hildebrand
  • 11.45 Uhr Vorbeugen ist besser – Fassadenmängel erkennen und bewerten. Dr. Iris M. Reuther
  • 12.30 Uhr Mittagspause
  • 13.30Uhr Normgerecht geplant und doch nicht dicht. Typische Schäden an erdberührten Bauteilen. Franz Josef Hölzen
  • 14.10 Uhr DIN (SPEC) 18117 – neue Norm zum baulichen und lüftungstechnischen Radonschutz. Jürgen Nolden
  • 14.45 Uhr Kaffeepause
  • 15.15 Uhr Haftung des Planenden und Bauüberwachenden bei (energetischen) Sanierungen. Andreas Kleefisch
  • 15.45 Uhr HOAI in der praktischen Anwendung. Prof. Dr. Uwe Meiendresch
  • 16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielguppe

Bausachverständige, Architekten, Bauingenieure, Gebäudeenergieberater, Führungskräfte von Baustoffherstellern und aus dem Baustoffhandel, Geschäftsführer und verantwortliche Beschäftigte von ausführenden Fachbetrieben, Baujuristen, Regulierungsbeauftragte der Versicherungswirtschaft, Behördenvertreter, Wohnimmobilienverwalter, Fach- und Führungskräfte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Nutzen

  • Profitieren Sie vom Know-how der führenden Fachleute der Branche.
  • Nehmen Sie konkrete Anregungen und umsetzbare Lösungsansätze mit als Basis für die Bewältigung Ihrer täglichen Herausforderungen und für die Entwicklung zukunftsfähiger Strategien.
  • Nutzen Sie die Bauschaden-Konferenz als Plattform für Erfahrungsaustausch und Diskussion. Erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Hinweise

Keine Informationen vorhanden

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.