WHG-Fachkurs: Abwasseranlagen als Auffangvorrichtungen- TRwS 787 Arbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen - EN 858/DIN 1999-100

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,0 Bildungsangebote von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,0 (aus 20 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG Geschäftsstelle Bremen, 28199, Bremen, Airbus-Allee 3
24. Aug 2021
placeTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG Geschäftsstelle Rhein-Ruhr, 45127, Essen, II. Hagen 7
20. Sep 2021
placeTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG Geschäftsstelle Hamburg, 22525, Hamburg, Große Bahnstr. 31
8. Dez 2021

Beschreibung

Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben müssen die erfolgreiche Teilnahme am "WHG-Grundkurs" nachweisen. Für alle anderen Interessenten gilt dies als Empfehlung.#• Rechtliche Grundlagen (WHG, AwSV, Abwasserverordnung Anhang 49, Abwasser-/ Entwässerungssatzungen)
• Übersicht der DIN-/EN-Normen zur Planung und zum Einbau wie z. B. EN 858, DIN 1999-100, DIN 1999-101 (Biodiesel)
• TRwS 787 - Abwasseranlagen als Auffangvorrichtungen
• Funktion und Bauarten von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen
• Planung und Einbau
• Warnanlagen, Sicherung gegen Rückstau
• Entsorgung und Instandsetzung
• Anforderungen an den Betrieb von abwassertechnischen Anlagen
#Leichtflüssigkeitsabscheider, au…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Abwasser, WHG / Wasserhaushaltsgesetz, Energietechnik, Öl & Gas und Altlasten.

Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben müssen die erfolgreiche Teilnahme am "WHG-Grundkurs" nachweisen. Für alle anderen Interessenten gilt dies als Empfehlung.#• Rechtliche Grundlagen (WHG, AwSV, Abwasserverordnung Anhang 49, Abwasser-/ Entwässerungssatzungen)
• Übersicht der DIN-/EN-Normen zur Planung und zum Einbau wie z. B. EN 858, DIN 1999-100, DIN 1999-101 (Biodiesel)
• TRwS 787 - Abwasseranlagen als Auffangvorrichtungen
• Funktion und Bauarten von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen
• Planung und Einbau
• Warnanlagen, Sicherung gegen Rückstau
• Entsorgung und Instandsetzung
• Anforderungen an den Betrieb von abwassertechnischen Anlagen
#Leichtflüssigkeitsabscheider, auch bekannt als Ölabscheider, Benzinabscheider oder Mineralölabscheider, sind Abwasserbehandlungsanlagen. Darin werden Leichtflüssigkeiten wie beispielsweise Dieselkraftstoffe nach dem Schwerkraftprinzip abgeschieden und zurückgehalten. Auch werden weitere Möglichkeiten der Nutzung von Abwasseranlagen beispielsweise als Auffangvorrichtung nach TRwS 787 (Technische Regel wassergefährdender Stoffe) angesprochen.

Das Arbeiten an solchen Anlagen erfordert laut Wasserhaushaltsgesetz DIN 1999-100 besondere Fachkenntnisse. In unserer speziellen WHG-Schulung erhalten Sie als „betrieblich verantwortliche Person“ von Fachbetrieben nach WHG fachspezifische Zusatzkenntnisse für das Errichten und Instandsetzen von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen und Abwasseranlagen als Auffangvorrichtung.
Zudem dient der WHG-Lehrgang als Fortbildungsveranstaltung gemäß § 63 AwSV.
Ausführliche Informationen zur Planung solcher Anlagen runden diese WHG-Schulung: Arbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen ab.
Mit dem im „WHG-Fachkurs“ erworbenen Wissen ist der Fachbetrieb u. a. in der Lage, den zukünftigen Betreiber der Anlage fachgerecht einzuweisen.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.