Webinar: Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) - Gesundheitswesen Qualitätsmanagementsystem im Gesundheits- und Sozialwesen

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 33 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG OnlineCampus, 22525, Hamburg, Große Bahnstraße 31
13. Jan 2022 bis 27. Jan 2022

Beschreibung

Zur Teilnahme dieses Seminars sind keine Voraussetzungen notwendig.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Online-Prüfung Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) - Gesundheitswesen (TÜV) ist der Besuch des gleichnamigen Seminars/Webinars.#1. Online-Phase (1,5 Tage)

Grundlagen und Begriffe, Normenüberblick
- Qualitätsmanagementgrundsätze, Kano, PDCA etc.
- Gesetzliche und behördliche Vorgaben aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, G-BA-Richtlinie

Grundlagen zum Prozessmanagement - Prozessorientierung - Prozesslandschaften
- Anforderungen aus ISO 9001 Kap. 4 (Kontext der Organisation)

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
- Prozesslandschaft entwerfen, Prozessabgrenzungen, ausgelagerte Prozesse,…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Sozialwesen, Gesundheitswesen, Pflegedienst, Sozialarbeiter und Sozialpädagogik.

Zur Teilnahme dieses Seminars sind keine Voraussetzungen notwendig.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Online-Prüfung Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) - Gesundheitswesen (TÜV) ist der Besuch des gleichnamigen Seminars/Webinars.#1. Online-Phase (1,5 Tage)

Grundlagen und Begriffe, Normenüberblick
- Qualitätsmanagementgrundsätze, Kano, PDCA etc.
- Gesetzliche und behördliche Vorgaben aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, G-BA-Richtlinie

Grundlagen zum Prozessmanagement - Prozessorientierung - Prozesslandschaften
- Anforderungen aus ISO 9001 Kap. 4 (Kontext der Organisation)

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
- Prozesslandschaft entwerfen, Prozessabgrenzungen, ausgelagerte Prozesse, Aufteilungstiefe

Aufbau QM-Systemdokumentation
- Dokumentation und Inhalte einer Prozessfestlegung, Lenkung dokumentierter Informationen
- Zweck von Arbeitsanweisungen oder anderen Vorgaben

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
- Anhand eines Template erarbeitet jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine Prozessbeschreibung und lädt das Ergebnis hoch, Prozessziele, Dokumentationstiefe, Kennzahlen, Abgrenzung, Prozess Input-Output

Erläuterung Vorgaben für Selbstlernphase


2. Online-Phase (1,5 Tage)

Kontext und Führung (ISO 9001 Kap. 5)
- Externe und interne Themen, interessierte Parteien
- Aufgaben der Leitung, Q-Politik und -Ziele, Maßnahmen, Verantwortlichkeiten, Stellenbeschreibung, Arbeitsplatzbeschreibung, Beauftragungen

Risiken und Chancen (ISO 9001 Kap. 6)
- Ziel, Methoden und praktische Beispiele

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
Teilnehmer identifizieren für einen Prozess Risiken und Chancen und bewerten diese

Unterstützung (ISO 9001 Kap. 7)
- Vorstellung ausgewählter Themen durch den Trainer
- Normtextanalyse zu ausgewähltem Thema (generiert aus Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer)

Betrieb (ISO 9001 Kap. 8)
- Vorstellung und Normtextanalyse ausgewählter Themen
- Vergleich G-BA-Richtlinie und Normanforderung ISO 9001
- Praktische Beispiele und Umsetzungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen

Kundenzufriedenheitsmessung und Managementbewertung (ISO 9001 Kap. 9)
- Datenanalyse, Kennzahlen für verschiedene Prozesse erarbeiten
- Managementbewertung, Normentextanalyse, inhaltliche Anforderungen

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
- Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellen mit allen inhaltlichen Anforderungen eine Managementbewertung

Erläuterung Vorgaben für Selbstlernphase


3. Online-Phase (1,5 Tage)

Verbesserung (ISO 9001 Kap. 10)
- Umgang mit Fehlern und Korrekturmaßnahmen, Wirksamkeitsüberprüfung
- Dokumentationsmöglichkeiten und Nachvollziehbarkeit

Qualitätstechniken im Überblick
- Vorstellung Ishikawa-Modell, Brainstorming

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
- Ishikawa-Diagramm erarbeiten

Anforderungen interne Audits und Umsetzung
- Auditergebnisse und -berichterstattung, Einstufung von Audit-Findings, Maßnahmenverfolgung

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion
Auditcheckliste, Normthemen und Fragen an verschiedenen Beispielen erarbeiten

Prüfungsvorbereitung und Multiple-Choice-Prüfung (Online)#In der webbasierten Weiterbildung zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen qualifizieren Sie sich zum Qualitätsmanagementbeauftragten (TÜV) für das Gesundheits- und Sozialwesen. Der Fokus liegt hierbei auf den spezifischen Anforderungen in den Organisationen der Gesundheitsversorgung. Sie lernen vor allem die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen im Gesundheitswesen kennen, sodass Sie den Anforderungen des G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) oder dem Patientenrechtegesetz gerecht werden. Auf strategischer und operativer Ebene haben Sie Einblick in den risikobasierten Ansatz. Anhand dessen können Sie Risiken für Ihre Prozesse der Patientenversorgung ermitteln und bewerten. Systematisch durchgeführte und auf das Gesundheits- und Sozialwesen ausgerichtete praktische Übungen wirken dabei unterstützend für die Entwicklung Ihrer Umsetzungskompetenz. Auf alle Prozesse und auf das QMS als Ganzes können Sie zudem den Deming-Kreis (PDCA: Plan-Do-Check-Act) anwenden. Er ermöglicht Ihrer Einrichtung, wandlungsfähig und auf Verbesserungen ausgerichtet zu bleiben.

Eignen Sie sich in kurzen Online-Phasen, in Kombination mit Selbststudium und Transfereinheiten (Gruppenarbeiten), einen Normenüberblick sowie die Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) an. Somit können Sie entsprechend aktueller ISO-9001-Anforderungen ein QMS aufbauen. Sie lernen außerdem, mit den Anforderungen an die Dokumentation, Prozessorientierung und an das Prozessmanagement umzugehen und den Bezug zum Gesundheits- und Sozialwesen herzustellen. Von der Norm ausgehend werden Sie an Qualitätstechniken und das Auditwesen herangeführt.

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung verfügen Sie über notwendiges QM-Wissen und den Zertifikatsabschluss Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) - Gesundheitswesen. Sie können damit zusätzliche Funktions- und Aufgabenbereiche in Ihrer Einrichtung übernehmen. Auf dieser Basis können Sie Ihre Kompetenzen mit dem Präsenzseminar Interner Auditor (TÜV) - Gesundheits- und Sozialwesen und Zertifikatsabschluss vervollständigen.

Es besteht für die Absolventinnen und Absolventen dieser branchenabhängigen QB-Online-Weiterbildung die Möglichkeit, nach Erfüllung persönlicher Voraussetzung wie QM- und Berufserfahrung, die Teilnahme an der branchenunabhängigen Prüfung Qualitätsbeauftragter (TÜV). Das ermöglicht weitere branchenunabhängige Ausbildungsschritte wie z. B. Qualitätsmanager (TÜV) und Qualitätsauditor (TÜV) inklusive Personenzertifikat. Es besteht für Sie auch die Möglichkeit, den international anerkannten Abschluss Qualitätsmanagement Auditor (IRCA) - Gesundheitswesen, QMS Auditor/Lead Auditor Training Course (18034) zu absolvieren.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.