Grundlagen von Brandschutznachweisen u. -konzeptend Modul 4

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 33 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG Geschäftsstelle Bremen, 28199, Bremen, Airbus-Allee 3
11. Apr 2022 bis 13. Apr 2022

Beschreibung

Keine Voraussetzungen notwendig. Für den Fachplaner nach DIvB Richtkinie 100, siehe Voraussetzung Fachplaner.#Grundlagen und Aufbau von Brandschutznachweisen und -konzepten
Brandschutznachweise und -konzepte im Baugenehmigungsverfahren
Abweichungen und Erleichterungen
Praktische Beispiele zur Erstellung von Brandschutzkonzepten
Brandschutz im Bestand
Einblick in Ingenieurmethoden zum Brandschutz
Vorstellung der Themenauswahl zur Abschlussarbeit.
#Das Seminar „Grundlage von Brandschutznachweisen und -konzepten“ ist eines von fünf Seminaren zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Als „Entwurfsverfasser Brandschutz“ tragen Sie die Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufstellung des bautec…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Brandschutz, Explosionsschutz / ATEX, Sicherheitsmanagement, Abwasser und Immissionsschutz.

Keine Voraussetzungen notwendig. Für den Fachplaner nach DIvB Richtkinie 100, siehe Voraussetzung Fachplaner.#Grundlagen und Aufbau von Brandschutznachweisen und -konzepten
Brandschutznachweise und -konzepte im Baugenehmigungsverfahren
Abweichungen und Erleichterungen
Praktische Beispiele zur Erstellung von Brandschutzkonzepten
Brandschutz im Bestand
Einblick in Ingenieurmethoden zum Brandschutz
Vorstellung der Themenauswahl zur Abschlussarbeit.
#Das Seminar „Grundlage von Brandschutznachweisen und -konzepten“ ist eines von fünf Seminaren zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Als „Entwurfsverfasser Brandschutz“ tragen Sie die Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufstellung des bautechnischen Nachweises zum Brandschutz - dem Brandschutznachweis. Sie erlangen in diesem Seminar sowohl die praktische als auch fachliche Kenntnis, um Brandschutznachweise und -konzepte rechtssicher erstellen zu können. Sie lernen unter Beachtung der Vorgaben aus §11 Musterbauvorlagenverordnung und den Vorgaben der vfdb-Richtlinie 01/01, die Inhalte und Gliederung eines Brandschutznachweises bzw. Brandschutzkonzept kennen und können diese entsprechend erstellen. Im Rahmen der Erarbeitung und Aufstellung eines eigenen Brandschutznachweises lernen Sie den Prozess zur Definition der Schutzziele des Brandschutznachweises oder Brandschutzkonzeptes kennen. Zusätzlich werden Sie mit dem Ablauf der Konzeption unter den erforderlichen Vorgaben und Maßnahmen des baulichen, anlagentechnischen und betrieblichen sowie organisatorischen Brandschutzes, in Verbindung mit den Möglichkeiten des abwehrenden Brandschutzes vertraut. Zugleich lernen Sie, die Anforderungen des Bauordnungsrechts im Brandschutz und des Systems der Rettungswege mit den Anforderungen des Arbeitsstättenrechts im Brandschutz zu verknüpfen. Sie verstehen außerdem die Gestaltung der Fluchtwege und damit die Besonderheiten und den Vorrang der einzelnen Regelwerke besser.
Während des Seminars lernen Sie auch, durch praktische Übungen im Rahmen der Selbstlernphase, Brandschutzmaßnahmen zu visualisieren. Sie können damit künftig zwischen Brandschutzplänen, Feuerwehrplänen und betrieblichen Gefahrenabwehrplänen differenzieren und diese rechtssicher erstellen.
Zur Ausführung der Tätigkeit als Fachplaner stehen Ihnen die entsprechenden Regelwerke sowie die entsprechende Software für die Erstellung von Brandschutznachweisen, Brandschutzplänen und betrieblichen Gefahrenabwehrplänen zur Verfügung. Darüber hinaus sind Sie in der Lage, die entsprechenden Regelwerke des Bauordnungsrechts, des Arbeitsstättenrechts und der gesetzlichen Unfallversicherung als Hilfsmittel und Leitfäden zu verwenden und effektiv damit zu arbeiten.

Die Teilnahmebescheinigung am Seminar „Grundlagen von Brandschutznachweisen und -konzepten“ dient als Nachweis über eine qualifizierte Fortbildung für bereits anerkannte Fachplaner im Brandschutz. Für Teilnehmer des Zertifikatslehrganges zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz TÜV® dient die Teilnahmebescheinigung, zusammen mit dem Nachweis der erfolgreich absolvierten Kenntnisprüfung im Rahmen der anschließenden Selbstlernphase, zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme am Seminarblock 5. Die erfolgreiche Aufstellung eines eigenen Brandschutznachweises im Rahmen der anschließenden Selbstlernphase dient als Belegarbeit unter anderem zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Zertifikatsprüfung zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz TÜV®

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.