SQL Grundlagen

Dauer
Logo von taylorix institut für berufliche Bildung e.V.

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Kurzbeschreibung zum Seminar

SQL (Structured Query Language) ist eine universale Datenbanksprache mit Befehlen zur Definition von Datenstrukturen nach der relationalen Algebra, Manipulation und Abfrage von Daten in relationalen Datenbanken. SQL ist von ANSI und ISO standardisiert und wird von den meisten heute verbreiteten Datenbanksystemen unterstützt. Dadurch wird eine weitgehende Unabhängigkeit von den benutzten Datenbanksystemen erzielt.

Ausführliche Beschreibung zur Weiterbildung

Zu Beginn bekommen die KursteilnehmerInnen einen Überblick über den Aufbau und Organisation einer Datenbank, das relationale Datenmodell sowie das Entity-Relationship-Modell. Die Durchführung einer Normalisie…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: SQL Grundlagen, SQL & MySQL, Microsoft SQL Server, PostgreSQL und NoSQL.

Kurzbeschreibung zum Seminar

SQL (Structured Query Language) ist eine universale Datenbanksprache mit Befehlen zur Definition von Datenstrukturen nach der relationalen Algebra, Manipulation und Abfrage von Daten in relationalen Datenbanken. SQL ist von ANSI und ISO standardisiert und wird von den meisten heute verbreiteten Datenbanksystemen unterstützt. Dadurch wird eine weitgehende Unabhängigkeit von den benutzten Datenbanksystemen erzielt.

Ausführliche Beschreibung zur Weiterbildung

Zu Beginn bekommen die KursteilnehmerInnen einen Überblick über den Aufbau und Organisation einer Datenbank, das relationale Datenmodell sowie das Entity-Relationship-Modell. Die Durchführung einer Normalisierung sowie deren Grenzen wird an Beispielen erklärt. Die KursteilnehmerInnen lernen den Leistungsumfang von SQL an Hand einfacher Datenabfragen, sowie Datenabfragen über mehrere Tabellen kennen. Sie lernen wie man mit SQL Tabellen erstellen und verwalten kann. Sowohl Standard-Funktionen als auch nicht standardisierte Funktionen werden in SQL-Abfragen eingesetzt. Die TeilnehmerInnen lernen fortgeschrittene Techniken wie Erstellung von Trigger und die Verwendung von Cursor kennen. Abgerundet wird der Kursinhalt durch Vorstellung von Sicherheitskonzepten. Die TeilnehmerInnen lernen Zugriffsrechte zu vergeben und Benutzer zu verwalten.

Zugangsvoraussetzungen:

Logisches Verständnis und Abstraktionsvermögen
Grundlagen Datenbanken

Zielgruppe:

Webentwickler
Softwareentwickler
IT-Berufe
Datenbankentwickler
Administratoren

Ziel des Kurses:

Die TeilnehmerIn soll am Ende dieses Kurses SQL-Befehle kennen und anwenden können.

Inhalt der Weiterbildung:

SQL Grundlagen (Auszug)

Datenbanktheorie und Grundlagen
SQL-Befehle
Datenbank erstellen und auswählen
Tabellen erstellen und verwalten
Constraints in Tabellen erstellen
Schlüsselfelder und Indizes
Einfache Datenabfragen
Daten einfügen, aktualisieren und löschen
Funktionen in Abfragen
SQL-Abfragen über mehrere Tabellen (JOIN)
Sequenzielles Lesen von Datensätzen (Cursor)
Sicherheitskonzepte
Zugriffsrechte und Benutzer verwalten
Transaktionsverwaltung
Stored Procedures
Trigger erstellen

Unterrichtszeiten:

Montag bis Donnerstag:

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag:

08:00 Uhr bis 13:30

Abschluss / Zertifikat:

Sie erhalten ein Zertifikat mit den belegten Modulen deren Inhalten und den erreichten Ergebnissen bewertet nach dem IHK Bewertungsschlüssel

Personal / Referenten:

Unterricht ausschließlich durch freigegebenes Personal
Betreuungsschlüssel 1 zu 16 wird eingehalten
Hauseigene Arbeitsvermittlung
Unterstützung bei Bewerbungen

Räumlichkeiten & Ausstattung:

Großzügig eingerichteter Arbeitsplatz gemäß Betriebsstättenverordnung sowie den jeweiligen Auflagen der Bundesagentur für Arbeit.
Drucker-, Internetanschluss vorhanden.
Pausenräume Raucher/Nichtraucher.
PC mit Intel Dual Core, mindestens 1 GB RAM
Betriebssystem Windows XP / Vista
Lernmittelbibliothek
Hauseigene Unterlagen
Lernvideos
Hauseigener Übungspool

Methoden der Wissensvermittlung:

Der didaktische Ansatz hierbei entspringt der konzeptionelle Grundidee der Arbeitsprozessorientierten Weiterbildung als eine enge Verbindung von Lernen und Arbeiten. Das Lernen in und an realen Arbeitsaufgaben wird gefördert und systematisiert. Es sollen autodidaktische Ansätze gefördert werden und der Teilnehmer an die Grundidee des lebensbegleitenden Lernen herangeführt werden. Dies geschieht einerseits im Rahmen eines herkömmlichen Frontalunterrichts andererseits ist auch ein Lernen in unserem modularen Bildungszentrum möglich.

Angeboten an folgenden Standorten:

Saarland | Saarbrücken
Baden-Württemberg | Stuttgart
Rheinland-Pfalz | Kaiserlautern

Weitere Standorte auf Anfrage.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Training? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.