Updateschulung für Prüfmittelbeauftragte und Kalibrierlaborverantwortliche

Dauer

Updateschulung für Prüfmittelbeauftragte und Kalibrierlaborverantwortliche

TAW e.V.
Logo von TAW e.V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von TAW e.V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 9 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

TAW e.V. bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Bochum, Nürnberg, Wuppertal

Beschreibung

  • Regelwerke und Normen für das Prüfmittel­management
    • Nationale und internationale Regelwerke
      • ISO 9001:2015
      • ISO 10012
      • IATF 16949
      • ISO 13485
      • VDA 5
      • MSA
      • ENV 13005
      • DIN EN ISO/IEC 17025
    • Praxisgerechte Interpretation der Regelwerke
  • Zeichnungsdarstellung von Prüfprozessen und -systemen
    • DIN EN ISO 14253-2:2011
    • geometrische Produktspezifikation (GPS)
    • Schätzung der Unsicherheit
  • Planung und Durchführung der Prüfmittelüber­wachung
    • Wahl der richtigen Prüfintervalle; Anpassungskriterien
    • Identifikation der Prüfmittel
    • Kennzeichnung des Kalibrierstatus
    • Kalibrierung / Bestätigung / Verifizierung der Prüfmittel
    • Ermittlung der Messunsicherheit
    • Rückverfolgbarkeit / Rückführbarkeit auf Bezugsnormale
    • P…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Prüfmittelbeauftragter, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Qualitätsbeauftragter und Messsystemanalyse.

  • Regelwerke und Normen für das Prüfmittel­management
    • Nationale und internationale Regelwerke
      • ISO 9001:2015
      • ISO 10012
      • IATF 16949
      • ISO 13485
      • VDA 5
      • MSA
      • ENV 13005
      • DIN EN ISO/IEC 17025
    • Praxisgerechte Interpretation der Regelwerke
  • Zeichnungsdarstellung von Prüfprozessen und -systemen
    • DIN EN ISO 14253-2:2011
    • geometrische Produktspezifikation (GPS)
    • Schätzung der Unsicherheit
  • Planung und Durchführung der Prüfmittelüber­wachung
    • Wahl der richtigen Prüfintervalle; Anpassungskriterien
    • Identifikation der Prüfmittel
    • Kennzeichnung des Kalibrierstatus
    • Kalibrierung / Bestätigung / Verifizierung der Prüfmittel
    • Ermittlung der Messunsicherheit
    • Rückverfolgbarkeit / Rückführbarkeit auf Bezugsnormale
    • Protokollieren und Dokumentieren
    • Anforderungen an ein Kalibrierlabor nach 
      DIN EN ISO/IEC 17025
  • Erstellung von Prüfanweisungen zur Prüfmittel­überwachung

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit TAW e.V.. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.