Produktentwicklung - CAD-Bemaßung und Tolerierung nach neuen ISO-Normen

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Produktentwicklung - CAD-Bemaßung und Tolerierung nach neuen ISO-Normen

TAW e.V.
Logo von TAW e.V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von TAW e.V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 9 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeAltdorf b. Nürnberg
31. Mai 2022 bis 1. Jun 2022

Beschreibung

  • E&K Tätigkeit entlang der Prozesskette CAD, MBD/MBE
  • Anforderungen an die Notierung von 3D-Modellen und 2D-Fertigungszeichnungen
  • Erstellung digitaler Unterlagen und Datenpakete konform zu ISO 16792
  • Auswertprinzipien (Hüll-, Gaußscher-Ausgleichs- und Pferchkreis) der digitalen Fertigungsmesstechnik (DMT)
  • Das GPS/ISO-Normenwerk sowie der aktuelle ISO-Normenstand zur Erstellung von richtigen und vollständigen Modellen und Fertigungsunterlagen
  • Eindeutige Bauteilbeschreibung
    • Mit Längenmaßen (ISO 14405-1)
    • Geometrietoleranzen (ISO 14405-2, ISO 1101) 
    • Unterscheidung in F+L-Toleranzen
    • Bedeutung von Allgemeintoleranzen
  • Anwendung von globalen und berechneten Maße
    • Rangordnungsmaße
    • Statistische Aus…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Produktdesign/-entwicklung, Siemens NX / CAD, CAD / CAM, Produktmanagement und SolidWorks.

  • E&K Tätigkeit entlang der Prozesskette CAD, MBD/MBE
  • Anforderungen an die Notierung von 3D-Modellen und 2D-Fertigungszeichnungen
  • Erstellung digitaler Unterlagen und Datenpakete konform zu ISO 16792
  • Auswertprinzipien (Hüll-, Gaußscher-Ausgleichs- und Pferchkreis) der digitalen Fertigungsmesstechnik (DMT)
  • Das GPS/ISO-Normenwerk sowie der aktuelle ISO-Normenstand zur Erstellung von richtigen und vollständigen Modellen und Fertigungsunterlagen
  • Eindeutige Bauteilbeschreibung
    • Mit Längenmaßen (ISO 14405-1)
    • Geometrietoleranzen (ISO 14405-2, ISO 1101) 
    • Unterscheidung in F+L-Toleranzen
    • Bedeutung von Allgemeintoleranzen
  • Anwendung von globalen und berechneten Maße
    • Rangordnungsmaße
    • Statistische Auswertung mit Messmaschinen
    • QS-Dokumentation und Prüfberichte
  • Tolerierungsgrundsätze 
    • Hüll- und Unabhängigkeitsprinzip
  • Normgerechte Darstellung und Interpretation von
    • Maß- und Toleranzangaben
    • Toleranzzonen
    • Toleranzlagen und TED-Maßen
  • CAD-Konstruktionsmodelle
    • Nur 3D-Modell
    • Abeleitete 2D-Fertigungszeichnungen
    • Stammdatenverwaltung nach VDA 4953
  • Regeln für 3D-Modelle 
    • Maß- und Toleranzeintrag
    • Darstellung an ausgeführten Zeichnungen
  • Bedeutung des neuen Allgemeintoleranzen-Konzeptes nach ISO 22081
  • Regeln für die 2D-Zeichnungserstellung und Darstellung an Beispielen
  • Toleranzkompensation durch Materialbedingungen nach ISO 2692 bzw. Ursprungsbemaßung 
  • Bedeutung der Bezüge und des Bezugssystems
  • Freiform-Geometrieabweichungen gemäß ISO 1660

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.