Befähigte Person / Sachkundig für die Prüfung von Brandschutztüren und -toren

Niveau
Dauer
Logo von TAL Technische Akademie Lausitz

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

TAL Technische Akademie Lausitz bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Frankfurt an der Oder, Lausitz, Leipzig, Magdeburg, Mecklenburg-Vorpommern, Neubrandenburg, Potsdam, Rostock, Schwerin, Stralsund

Beschreibung

 Rechtliche Grundlagen, Verordnungen, Richtlinien und Normen
(DIN 14677, DIN EN 14637, DIN VDE O833-2, DIN EN 457, DIN
33404 Teil 3, DIN VDE 0100/520, DIN VDE 0800/174-2, DIN 18095)
 Übersicht zur europäischen und nationalen Einordnung
(Bauprodukten-Richtlinie u. Bauprodukten-Gesetz)
 Europäische Klassifizierung von Bauprodukten
 Grundlagen des Brandschutzes und physikalische und stoffliche
Abhängigkeiten der Brandentstehung (baulicher, anlagentechnischer,
organisatorischer und abwehrender Brandschutz)
 Inhalt, Anwendung und Einordnung der DIN 4102
 Bauordnungsrecht, Bauordnungen
 Einbau, Arten, Aufbau und Wirkungsweise von Rauch- und
Brandschutzabschlüssen
 Besonderheiten von Fluchttüren, Drehfl…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Brandschutz, Explosionsschutz / ATEX, Sicherheitsmanagement, Abwasser und Immissionsschutz.

 Rechtliche Grundlagen, Verordnungen, Richtlinien und Normen
(DIN 14677, DIN EN 14637, DIN VDE O833-2, DIN EN 457, DIN
33404 Teil 3, DIN VDE 0100/520, DIN VDE 0800/174-2, DIN 18095)
 Übersicht zur europäischen und nationalen Einordnung
(Bauprodukten-Richtlinie u. Bauprodukten-Gesetz)
 Europäische Klassifizierung von Bauprodukten
 Grundlagen des Brandschutzes und physikalische und stoffliche
Abhängigkeiten der Brandentstehung (baulicher, anlagentechnischer,
organisatorischer und abwehrender Brandschutz)
 Inhalt, Anwendung und Einordnung der DIN 4102
 Bauordnungsrecht, Bauordnungen
 Einbau, Arten, Aufbau und Wirkungsweise von Rauch- und
Brandschutzabschlüssen
 Besonderheiten von Fluchttüren, Drehflügeltüren und Schiebetoren
 Feststellanlagen und elektrische Verriegelungen
 Wartung, Instandhaltung und Prüfung von Rauch- und
Brandschutzabschlüssen durch befähigte Personen (Sachkundige)
 Verantwortung und Haftung des Bauherren, Betreibers und der
befähigten Person / Fachkraft

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Weiterbildung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit TAL Technische Akademie Lausitz. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.