Strahlenschutzkurs Technik und Forschung R 3

Logo von TAE - Technische Akademie Esslingen

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

TAE - Technische Akademie Esslingen bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Berlin, Dresden, Essen, Hamburg, Stuttgart

Beschreibung

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Mit dem erfolgreichen Besuch dieses Strahlenschutzkurses schaffen Sie die Grundlage für die Fachkunde nach § 18a der Röntgenverordnung in der Technik. Dieser Kurs enthält das Modul A, somit wird hier die Fachkundegruppe R 3: „Betrieb von Röntgeneinrichtungen, die in Konstruktion und Eigenschaften Vollschutz- bzw. Hochschutzgeräten sowie Gepäckprüfanlagen entsprechen" erfasst.

Inhalt des Kurses:
> gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien
> Aufgaben und Pflichten der Strahlenschutzverantwortlichen und -beauftragten
> Antragstellung
> naturwissenschaftliche und messtechnische Grundlagen
> Röntgengeräte und Störstrahler
> Übungen
> Prüfung

Dieser Kurs ist vom Regierungspräsidium Tübingen als …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Strahlenschutz, Energietechnik, Explosionsschutz / ATEX, Energiemanagement und Erneuerbare Energien.

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Mit dem erfolgreichen Besuch dieses Strahlenschutzkurses schaffen Sie die Grundlage für die Fachkunde nach § 18a der Röntgenverordnung in der Technik. Dieser Kurs enthält das Modul A, somit wird hier die Fachkundegruppe R 3: „Betrieb von Röntgeneinrichtungen, die in Konstruktion und Eigenschaften Vollschutz- bzw. Hochschutzgeräten sowie Gepäckprüfanlagen entsprechen" erfasst.

Inhalt des Kurses:
> gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien
> Aufgaben und Pflichten der Strahlenschutzverantwortlichen und -beauftragten
> Antragstellung
> naturwissenschaftliche und messtechnische Grundlagen
> Röntgengeräte und Störstrahler
> Übungen
> Prüfung

Dieser Kurs ist vom Regierungspräsidium Tübingen als Strahlenschutzkurs anerkannt. Die Anerkennung gilt bundesweit.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.