Produktsicherheit von Einrichtungen für Audio/Video und ICT (Product Safety) IEC/EN 62368

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von TAE - Technische Akademie Esslingen
Bewertung: star_halfstar_borderstar_borderstar_borderstar_border 1 Bildungsangebote von TAE - Technische Akademie Esslingen haben eine durchschnittliche Bewertung von 1 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeOstfildern
11. Mai 2022 bis 13. Mai 2022
check_circle Garantierte Durchführung

Beschreibung

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Nachfolgend haben wir für Sie stichpunktartig die wichtigsten Inhalte zur Veranstaltung zusammengefasst:

IEC 62368/EN 62368 – DIN/EN 62368-1/VDE 0868-1
> Einführung: Grundlagen der Sicherheit, EU Richtlinien; Fallbeispiele, RAPEX
>Einführung in IEC 62368
>Begriffe zur Produktsicherheit
>allgemeine Anforderungen (Abschnitt 4)
>Wirkung des elektrischen Stroms auf den menschlichen Körper
>elektrisch verursachte Verletzungen (Abschnitt 5)
>elektrisch verursachter Brand (Abschnitt 6)
>Verletzungen durch gefährliche Stoffe (Abschnitt 7)
>mechanisch
verursachte Verletzungen (Abschnitt 8)
>Verletzungen durch Verbrennungen (Abschnitt 9)
>Verletzungen durch Strahlung (Abschnitt 10)
>Anhänge
>CENELEC (europäische) Abweichungen in EN 62368-1/2014 und in EN 62368-1/2020
>weiteres Vorgehen zur Listung einer …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Nachfolgend haben wir für Sie stichpunktartig die wichtigsten Inhalte zur Veranstaltung zusammengefasst:

IEC 62368/EN 62368 – DIN/EN 62368-1/VDE 0868-1
> Einführung: Grundlagen der Sicherheit, EU Richtlinien; Fallbeispiele, RAPEX
>Einführung in IEC 62368
>Begriffe zur Produktsicherheit
>allgemeine Anforderungen (Abschnitt 4)
>Wirkung des elektrischen Stroms auf den menschlichen Körper
>elektrisch verursachte Verletzungen (Abschnitt 5)
>elektrisch verursachter Brand (Abschnitt 6)
>Verletzungen durch gefährliche Stoffe (Abschnitt 7)
>mechanisch
verursachte Verletzungen (Abschnitt 8)
>Verletzungen durch Verbrennungen (Abschnitt 9)
>Verletzungen durch Strahlung (Abschnitt 10)
>Anhänge
>CENELEC (europäische) Abweichungen in EN 62368-1/2014 und in EN 62368-1/2020
>weiteres Vorgehen zur Listung einer EN 62368-1 im Amtsblatt der EU
>Geplante Änderungen zur 4. Ausgabe der IEC 62368-1; Veröffentlichung voraussichtlich 2023
>spezielle Applikationen
>Checklisten
>Diskussion: 62368 versus 60950

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.