Notwendige Qualifizierung der Fachkräfte für Mittelspannungs-Schaltanlagen und -Stationen

Logo von TAE - Technische Akademie Esslingen

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Das erforderliche Wissen um die relativ neuen Bestimmungen (IEC, VDE) für Mittelspannungs-Schaltanlagen und der praktische Einsatz auch in Fertigstationen sowie generell als Ersatz für Altanlagen sind für den Anwender von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Mit ihrer Fachkompetenz und dem Erfahrungsschatz zeigen die Referenten dem Planer und Anwender die neuen Chancen auf, die Anlagen und Fertiggebäude exakt für die individuellen Bedürfnisse des Betriebes zu planen und auszuführen. Speziell die wirtschaftlichen Fragen einer erforderlichen Nachrüstung werden anhand von Beispielen dargestellt. Damit wird die aktuelle und notwendige Qualifizierung der Fachingenieure hinsichtlich der Mittelspannu…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Mittelspannungsanlagen, Elektrotechnik, Elektroingenieurwesen, Microsoft Windows Vista und Microsoft Windows 7.

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

Das erforderliche Wissen um die relativ neuen Bestimmungen (IEC, VDE) für Mittelspannungs-Schaltanlagen und der praktische Einsatz auch in Fertigstationen sowie generell als Ersatz für Altanlagen sind für den Anwender von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Mit ihrer Fachkompetenz und dem Erfahrungsschatz zeigen die Referenten dem Planer und Anwender die neuen Chancen auf, die Anlagen und Fertiggebäude exakt für die individuellen Bedürfnisse des Betriebes zu planen und auszuführen. Speziell die wirtschaftlichen Fragen einer erforderlichen Nachrüstung werden anhand von Beispielen dargestellt. Damit wird die aktuelle und notwendige Qualifizierung der Fachingenieure hinsichtlich der Mittelspannungs-Anlagentechnik geboten.

Inhalt des Seminars:
> aktuelle Normen und gesetzliche Vorschriften für Mittelspannungsanlagen
> Störlichtbogenprüfungen an MS-Schaltanlagen gemäß der Qualifikation nach IAC
> Schaltanlagen und Trafos in Fertigstationen nach neuer Norm (Ende 2009!)
> Schaltanlagen komplett, betriebsfertig und kostengünstig in Betonstationen liefern
> der Weg in die Zukunft der Mittelspannungs-Anlagen
> Aus der Praxis: Die Fehler-Früherkennung in Anlagen

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.