Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz in der Medizin nach RöV

Logo von TAE - Technische Akademie Esslingen

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

MTAR erwerben mit ihrer Ausbildung die Fachkunde im Strahlenschutz in der Medizin, sind aber nach der Neufassung der Strahlenschutzverordnung alle fünf Jahre zu einer Aktualisierung dieser Fachkunde verpflichtet. Dieselbe Regelung gilt für Ärzte nach Erwerb der Fachkunde. Mit einem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung kann der Fachkundenachweis aktualisiert werden.

Inhalt des Seminars:
> geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen
> neue Entwicklungen der Gerätetechnik und ihre Anwendung
> Stand der Technik im Strahlenschutz
> aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
> Erfahrungen der ärztlichen Stellen
> Indikationsstellung zur Untersuchung mit Röntgenstrahlung unter Berück…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Strahlenschutz, Gefahrgut & Gefahrstoffe, Energietechnik, Explosionsschutz / ATEX und Energiemanagement.

Aktuelles Fachwissen und praktisches Können für Ihren beruflichen Erfolg: Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern - nahe der Landeshauptstadt Stuttgart - macht Fach- und Führungskräfte fit für die Herausforderungen der Zukunft.

MTAR erwerben mit ihrer Ausbildung die Fachkunde im Strahlenschutz in der Medizin, sind aber nach der Neufassung der Strahlenschutzverordnung alle fünf Jahre zu einer Aktualisierung dieser Fachkunde verpflichtet. Dieselbe Regelung gilt für Ärzte nach Erwerb der Fachkunde. Mit einem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung kann der Fachkundenachweis aktualisiert werden.

Inhalt des Seminars:
> geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen
> neue Entwicklungen der Gerätetechnik und ihre Anwendung
> Stand der Technik im Strahlenschutz
> aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
> Erfahrungen der ärztlichen Stellen
> Indikationsstellung zur Untersuchung mit Röntgenstrahlung unter Berücksichtigung alternativer Diagnoseverfahren
> Strahlenbiologie/Strahlenschäden
> Strahlenexposition
> Prüfung RöV
> Strahlenschutzverordnung
> Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin
> praktischer Strahlenschutz in Nuklearmedizin und Strahlentherapie
> Qualitätssicherung in der Strahlentherapie
> Prüfung StrlSchV

Der Kurs ist vom Regierungspräsidium Tübingen anerkannt. Diese Anerkennung gilt bundesweit.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.