Fusion 360 - Schnelleinstieg und 3D-Druck

Dauer

Fusion 360 - Schnelleinstieg und 3D-Druck

SanData IT-Trainingszentrum GmbH
Logo von SanData IT-Trainingszentrum GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,4 Bildungsangebote von SanData IT-Trainingszentrum GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,4 (aus 7 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Wir akzeptieren:

  • Bildungsprämien
  • Bildungsschecks NRW
  • Prämiengutscheine aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF)
Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Produktdesigner, Startups, Makerspaces, die einen schnellen Einstieg in eine kostengünstige, professionelle 3D-Modellierungssoftware suchen und die Herstellung von Funktions- und Anschauungsmodellen mit einem Rapid-Prototyping-Verfahren planen.

Sie erstellen während des Trainings ein individuelles 3D Modell, das anschließend auf einem 3D-Drucker für Sie materialisiert wird. Wir verwenden den modernen 3D-Drucker form 2 von formlabs, der hochauflösende Bauteile in Stereolithographie erstellt.

Eigene Ideen für ein 3D-Modell sind herzlich willkommen!


Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Produktdesigner, Startups, Makerspaces, die einen schnellen Einstieg …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: 3D-Druck, 3D-Design, 3D Max, Autodesk Inventor und AutoCAD.

Wir akzeptieren:

  • Bildungsprämien
  • Bildungsschecks NRW
  • Prämiengutscheine aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF)
Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Produktdesigner, Startups, Makerspaces, die einen schnellen Einstieg in eine kostengünstige, professionelle 3D-Modellierungssoftware suchen und die Herstellung von Funktions- und Anschauungsmodellen mit einem Rapid-Prototyping-Verfahren planen.

Sie erstellen während des Trainings ein individuelles 3D Modell, das anschließend auf einem 3D-Drucker für Sie materialisiert wird. Wir verwenden den modernen 3D-Drucker form 2 von formlabs, der hochauflösende Bauteile in Stereolithographie erstellt.

Eigene Ideen für ein 3D-Modell sind herzlich willkommen!


Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Produktdesigner, Startups, Makerspaces, die einen schnellen Einstieg in eine kostengünstige, professionelle 3D-Modellierungssoftware suchen und die Herstellung von Funktions- und Anschauungsmodellen mit einem Rapid-Prototyping-Verfahren planen.

Sie erstellen während des Trainings ein individuelles 3D Modell, das anschließend auf einem 3D-Drucker für Sie materialisiert wird. Wir verwenden den modernen 3D-Drucker form 2 von formlabs, der hochauflösende Bauteile in Stereolithographie erstellt.

Eigene Ideen für ein 3D-Modell sind herzlich willkommen!

Zielgruppe

Zielgruppe: Technische Zeichner, Produktdesigner, Handwerker, Kleinunternehmen, Startups, Makerspaces, die einen schnellen Einstieg in eine kostengünstige, professionelle 3D-Modellierungssoftware suchen.

Seminarinhalt

  • Tag 1
  • - Cloudbasierte Konstruktionssoftware Voraussetzungen, Möglichkeiten, Grenzen
  • - Endgeräte und Betriebssysteme
  • - Benutzeroberfläche
  • - Projekte, Automatische Dateiversionierung
  • - Arbeiten in verteilten Teams
  • - Objektbrowser, Timeline
  • - Skizzen, Bemaßung, Parameter
  • - Körpererstellung- und Bearbeitung
  • - Freiformobjekte
  • - Steuerung von NC-Maschinen und Datenexport für den 3D-Druck
  • - Vorbereitung der Computermodelle auf den 3D-Druck
  • Tag 2
  • - Vertiefung der Freiformmodellierung
  • - Scheitelpunktbearbeitung, Symmetrie
  • - Flächenaufdickung
  • - Konstruktion, Baugruppe, Bauteil, Komponente
  • - Bauteilverbindung mit Gelenken
  • - Dateiformate für den 3D-Druck
  • - Designrichtlinien für STL-gedruckte Modelle
  • - Einführung in die Druckvorbereitungssoftware Preform
  • - Modellskalierung, Stützstrukturen, Anordnung im Bauraum
  • Tag 3
  • - Erweiterte Modellierungstechniken; Sweeping, Erhebung
  • - Individuelle Modellausrichtung im Bauraum
  • - Problembehebung beim Druck, Vermeidung von Minima, Cups und Overcuring
  • - Optimierung der Stützstrukturen
  • - Diskussion von Maßtoleranzen für typische Bauteile
  • - Kombination von RP-Bauteilen mit Zukaufteilen, wie Schrauben, Kugellager, Zahnräder usw.

Voraussetzungen für den Kurs

Keine.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit SanData IT-Trainingszentrum GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.