Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - Diskriminierung und Mobbing

Dauer
Logo von RWP Akademie

Tipp: Suchen Sie nach Kursen, Schulungen oder Seminaren zu diesem Thema? Sehen Sie sich einige Alternativen an!

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Startdaten an: AGG und Mobbing.

RWP Akademie bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Augsburg, Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Frankfurt am Main, Frankfurt an der Oder, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Lausitz, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Mecklenburg-Vorpommern, München, Neubrandenburg, Nürnberg, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Schwerin, Stralsund, Stuttgart, Trier, Ulm, Wiesbaden, Würzburg

Beschreibung

Das Thema Diskriminierung ist im Alltag präsenter denn je und schlägt sich vor allem im Arbeitsleben von der Stellenausschreibung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses nieder. Um so wichtiger ist das frühzeitige Erkennen und Ergreifen geeigneter Gegenmaßnahmen. Die Handlungsnotwendigkeit hat auch der Gesetzgeber erkannt und insbesondere Arbeitgeber, Betriebsrat und Personalrat zum Handeln verpflichtet.

Inhalte / Schwerpunkte:

  1. Grundlagen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes
  2. Abgrenzung zum Mobbing
  3. Arten von Benachteiligungsgründen
  4. Situationen, in denen Benachteiligungen verboten sind
  5. Diskriminierungsschutz in der Praxis, insbesondere bei
    • der Personalbeschaffung,
    • Fragen a…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: AGG, Mobbing, Personalcontrolling, Personalmanagement und Human Resources (HR).

Das Thema Diskriminierung ist im Alltag präsenter denn je und schlägt sich vor allem im Arbeitsleben von der Stellenausschreibung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses nieder. Um so wichtiger ist das frühzeitige Erkennen und Ergreifen geeigneter Gegenmaßnahmen. Die Handlungsnotwendigkeit hat auch der Gesetzgeber erkannt und insbesondere Arbeitgeber, Betriebsrat und Personalrat zum Handeln verpflichtet.

Inhalte / Schwerpunkte:

  1. Grundlagen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes
  2. Abgrenzung zum Mobbing
  3. Arten von Benachteiligungsgründen
  4. Situationen, in denen Benachteiligungen verboten sind
  5. Diskriminierungsschutz in der Praxis, insbesondere bei
    • der Personalbeschaffung,
    • Fragen aus dem Arbeitsverhältnis,
    • Beendigung von Arbeitsverträgen
  6. Rechtsfolgen bei Missachtung des Diskriminierungsverbots für
    • Arbeitgeber
    • Mitarbeiter im Betrieb
    • Kunden
  7. Instrumente zur Durchsetzung des Diskriminierungsschutzes
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: AGG und Mobbing.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Veranstaltung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de