MOC 10965 IT Service Management with System Center 2012 Service Manager

Dauer
Logo von PROKODA GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar 10 Bildungsangebote von PROKODA GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 10 (aus 3 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

In diesem Seminar erwerben die Teilnehmer die nötigen Kenntnisse für die Bereitstellung und Konfiguration von System Center 2012 SP1 Service Manager. Unter anderem erfahren sie, welche geschäftlichen und technischen Anforderungen Service Manager abdeckt, wie man Service Manager an Unternehmensstandards anpasst und wie man ein Upgrade von Service Manager 2010 durchführt.


  • Einführung in Microsoft System Center 2012
  • Überblick über System Center 2012 SP1 Service Manager und seine Schlüsselfunktionen
  • Servicemanagement mit ITIL® und MOF
  • Übernahme von ITIL®/MOF Best Practices
Installation von System Center 2012 SP1 Service Manager
  • Architektur und Kernkomponenten
  • Hard- und Softwareanforderungen (…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Microsoft System Center, System Center 2012, Microsoft Access, Microsoft .NET und ICT / Microsoft Support.

In diesem Seminar erwerben die Teilnehmer die nötigen Kenntnisse für die Bereitstellung und Konfiguration von System Center 2012 SP1 Service Manager. Unter anderem erfahren sie, welche geschäftlichen und technischen Anforderungen Service Manager abdeckt, wie man Service Manager an Unternehmensstandards anpasst und wie man ein Upgrade von Service Manager 2010 durchführt.


  • Einführung in Microsoft System Center 2012
  • Überblick über System Center 2012 SP1 Service Manager und seine Schlüsselfunktionen
  • Servicemanagement mit ITIL® und MOF
  • Übernahme von ITIL®/MOF Best Practices
Installation von System Center 2012 SP1 Service Manager
  • Architektur und Kernkomponenten
  • Hard- und Softwareanforderungen (insbesondere in Bezug auf SQL Server)
  • Sicherheitsanforderungen
  • Upgrade auf System Center 2012 Service Manager
Konfiguration von Grundeinstellungen in Service Manager
  • Grundlegende Konfiguration
  • Konfiguration von Benachrichtigungen
  • Integration von Service Manager mit Hilfe von Konnektoren
  • Konfiguration des Exchange Connector
  • Konfiguration der Business Services
Konfiguration von Incident und Problem Management
  • Definition von Incident und Problem
  • Verwalten von Incidents
  • Verwalten von Problemen
  • Verwenden von Queues und Ansichten
Konfiguration von Activity, Change und Release Management Konfiguration und Verwaltung von Serviceanfragen
  • Servicekatalog, Anfrage- und Serviceangebote
  • Verwalten von Serviceanfragen und Kataloggruppen
  • Das Self-Service-Portal
  • Bereitstellen von Rechenzentrumsressourcen mit dem Cloud Services Process Pack
Konfiguration des Service Level Management Anpassen des Self-Service-Portals Verwenden von Berichten und Analyse von Daten
  • Ausführen von Berichten
  • Konfigurieren und Ausführen von Data Warehouse Jobs
  • Troubleshooting fehlgeschlagener Jobs
  • Data Warehouse Cubes

Cloud- und Rechenzentrumsadministratoren

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit PROKODA GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.