Arbeitsweise und Grundsätze der Rechtsprechung kennenlernen

Dauer
Logo von Poko-Institut
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,3 Bildungsangebote von Poko-Institut haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,3 (aus 3 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Das Verfahren vor den Sozialgerichten unterscheidet sich in ganz wesentlichen Punkten von arbeitsgerichtlichen Verfahren. Sie als Schwerbehindertenvertreter sollten diese Unterschiede kennen und bei Ihrer Arbeit als Vertrauensperson berücksichtigen.

In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die Arbeitsweise und Grundsätze der Rechtsprechung der Sozialgerichte und erfahren, wie intensiv sich die Sozialgerichtsbarkeit mit den Bedürfnissen schwerbehinderter Menschen auseinandersetzt. Der hier geltende »Amtsermittlungsgrundsatz« erleichtert den schwerbehinderten Menschen die Durchführung des Verfahrens, trotzdem ist eine umfassende Kenntnis der gerichtlichen Abläufe für Ihre Arbeit unentbehrli…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Chemie, Einkauf, Kunststofftechnik, Deutsch und Englisch.

Das Verfahren vor den Sozialgerichten unterscheidet sich in ganz wesentlichen Punkten von arbeitsgerichtlichen Verfahren. Sie als Schwerbehindertenvertreter sollten diese Unterschiede kennen und bei Ihrer Arbeit als Vertrauensperson berücksichtigen.

In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die Arbeitsweise und Grundsätze der Rechtsprechung der Sozialgerichte und erfahren, wie intensiv sich die Sozialgerichtsbarkeit mit den Bedürfnissen schwerbehinderter Menschen auseinandersetzt. Der hier geltende »Amtsermittlungsgrundsatz« erleichtert den schwerbehinderten Menschen die Durchführung des Verfahrens, trotzdem ist eine umfassende Kenntnis der gerichtlichen Abläufe für Ihre Arbeit unentbehrlich.

Verfahrensablauf beim Sozialgericht

  • Kosten, Gutachten, Antragstellung
  • Welche Verfahrensart ist richtig – Überprüfung oder Verschlimmerung?
  • Welche Folgen kann eine fehlerhafte Antragstellung haben?

Aktuelle Entscheidungen der Sozialgerichte zum SGB IX

  • Neue Rechtsprechung bis zum Bundessozialgericht
  • Konsequenzen der Rechtsprechung für die Arbeit der SBV

Schnittstellen des Schwerbehindertenrechts

  • Zum Rentenrecht
  • Zur gesetzlichen Unfallversicherung

Teilnahme an einer Sitzung des Sozialgerichts

  • Vorbereitung auf die Themen der anstehenden Sitzung
  • Erörterung der Entscheidungen
  • Umsetzung der Entscheidungen in der Praxis

Seminargebühr: 895,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten

Seminardauer: 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19.30 Uhr,
Seminarende 12.30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.