Anzeichen erkennen, Veränderungen bewirken

Dauer
Logo von Poko-Institut
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,3 Bildungsangebote von Poko-Institut haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,3 (aus 3 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Der Arbeitsalltag hat sich für viele drastisch verändert: gestiegene Arbeitsanforderungen, engere Zeitvorgaben, höheres Arbeitstempo und Qualitätsansprüche, Konkurrenz unter den Mitarbeitern. Oft ist Erschöpfung oder gar Burn-out die Folge.

Burn-out ist ein Zustand psychisch-emotionaler Erschöpfung – man fühlt sich leer und »ausgebrannt«. Doch nicht nur die Betroffenen selbst leiden erheblich, auch dem Unternehmen entsteht durch die dauerhaft reduzierte Arbeitsleistung beträchtlicher Schaden. Als Betriebsrat haben Sie die Aufgabe, mögliche betriebliche Gründe für das Burn-out-Syndrom gemeinsam mit dem Arbeitgeber zu beseitigen und betroffene Kollegen zu unterstützen.

In diesem Seminar erfa…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Gesund führen, Interne Kommunikation, Entspannung, Stressmanagement und Gesundheitsförderung.

Der Arbeitsalltag hat sich für viele drastisch verändert: gestiegene Arbeitsanforderungen, engere Zeitvorgaben, höheres Arbeitstempo und Qualitätsansprüche, Konkurrenz unter den Mitarbeitern. Oft ist Erschöpfung oder gar Burn-out die Folge.

Burn-out ist ein Zustand psychisch-emotionaler Erschöpfung – man fühlt sich leer und »ausgebrannt«. Doch nicht nur die Betroffenen selbst leiden erheblich, auch dem Unternehmen entsteht durch die dauerhaft reduzierte Arbeitsleistung beträchtlicher Schaden. Als Betriebsrat haben Sie die Aufgabe, mögliche betriebliche Gründe für das Burn-out-Syndrom gemeinsam mit dem Arbeitgeber zu beseitigen und betroffene Kollegen zu unterstützen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie erste Anzeichen für ein drohendes Burn-out frühzeitig erkennen können. Sie entwickeln ein Gespür für besonders gefährdete Personen und für Burn-out verstärkende Rahmenbedingungen. Außerdem erarbeiten Sie, wie eine geeignete Analyse durchgeführt wird und wie Sie Veränderungen einleiten oder anregen können.

Psychische Belastungsfaktoren

  • Termin- und Verantwortungsdruck
  • Komplexität der Aufgaben
  • Über- und Unterforderung
  • Soziale Konflikte

Ursachen und Wirkungsweise des Burn-out-Syndroms

  • Burn-out und besonders gefährdete Personen
  • Arbeitsdruck und Angst vor Arbeitslosigkeit als Auslöser
  • Schlechte Arbeitsbedingungen als mögliche Ursache
  • Die fünf Verlaufsphasen des Burn-out-Syndroms
  • Auswirkungen auf Kollegen und das Unternehmen

Initiativen des Betriebsrats zur Veränderung der betrieblichen Belastungsfaktoren

  • Betrieblicher Gesundheitsschutz als Aufgabe des Betriebsrats
  • Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte
  • Analyse kollektiver Arbeitszufriedenheit und Betriebsklimaerhebungen
  • Gesundheitsfördernde Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsorganisation
  • Zusammenarbeit mit Arbeitsmedizinern, Psychologen, Krankenkassen und Berufsgenossenschaften

Konzepte und Instrumente zur Unterstützung betroffener Kollegen

  • Situationsanalyse der Risikofaktoren
  • Zielbestimmung zur Selbstmotivation und für Erfolgserlebnisse
  • Zeitmanagement zur Reduzierung von Spannungszuständen
  • Entspannungstechniken zur Soforthilfe
  • Coaching und Supervision für gefährdete Mitarbeiter

Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Seminargebühr: 1045,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten

Seminardauer: 4,0 Tage
Begrüßung 13.00 Uhr,
Seminarende 12.30 Uhr

Teilnehmer: ca. 14

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.