Fortbildung Personalentwicklung intensiv

Dauer
Logo von OrgWerk Organisationsberatung

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Diese praxis- und erfahrungsorientierte Fortbildung ist eine Kombination aus theoretisch fundierter Wissensvermittlung und umsetzungsorientierter Werkstatt, in der Ihre ganz konkreten Themen und Fragestellungen unter "Anleitung" der erfahrenen OrgWerk-Berater beleuchtet und (weiter)entwickelt werden.

In der Fortbildung bauen Sie Ihr Repertoire an hilfreichen, praxiserprobten und bisweilen unkonventionellen Werkzeugen und Methoden aus und wägen die Umsetzbarkeit in Ihrem Unternehmen ab.

Sie profitieren von der Expertise und Erfahrung der fünf BeraterInnen aus Projekten in verschiedenen Organisationen – vom kleinen Mittelständler bis zum globalen DAX Unternehmen.

Inhalte und Ablauf

Die For…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Personalentwicklung, Personalmanagement, Recruiting, Talentmanagement und Leistungsbewertung.

Diese praxis- und erfahrungsorientierte Fortbildung ist eine Kombination aus theoretisch fundierter Wissensvermittlung und umsetzungsorientierter Werkstatt, in der Ihre ganz konkreten Themen und Fragestellungen unter "Anleitung" der erfahrenen OrgWerk-Berater beleuchtet und (weiter)entwickelt werden.

In der Fortbildung bauen Sie Ihr Repertoire an hilfreichen, praxiserprobten und bisweilen unkonventionellen Werkzeugen und Methoden aus und wägen die Umsetzbarkeit in Ihrem Unternehmen ab.

Sie profitieren von der Expertise und Erfahrung der fünf BeraterInnen aus Projekten in verschiedenen Organisationen – vom kleinen Mittelständler bis zum globalen DAX Unternehmen.

Inhalte und Ablauf

Die Fortbildung erstreckt sich über ein knappes Jahr und startet im April 2013. Neben den vier Modulen, die gemeinsam in der selben Gruppe stattfinden, beinhaltet die Fortbildung die Teilnahme an der offenenZukunftswerkstatt, in der ein aktuelles Thema auf Basis einer KeyNote in einem größeren Kreis beleuchtet und bearbeitet wird.

Modul 1: Grundlagen der Personalentwicklung (22.-24.04.2013)

  • Bedürfnisse, Hintergründe und Fragestellungen der Teilnehmergruppe
  • Einführung in die systemische Arbeit
  • Gezielte Auftragsklärung als Basis für wirksame Personalentwicklung
  • Trends in der Personalentwicklung

Modul 2: Qualifizierung, Weiterbildung, Training (08.-10.07.2013)

  • Überblick über den Weiterbildungs- und Trainermarkt
  • Auswahl, Briefing und Einschätzung von guten/geeigneten Trainerinnen und Trainern
  • innovative Trainings- und Lernkonzepte
  • Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen

Zukunftswerkstatt (25.10.2013)

  • Für die Teilnehmer der Fortbildung und andere Interessierte
  • Key Note Speaker zu einem Personalentwicklungs-Trendthema
  • Gemeinsame Reflexion des Themas

Modul 3: Personalentwicklung jenseits von Training und Weiterbildung (25.-27.11.2013)

  • Mittel- und langfristige Nachwuchssicherung und Mitarbeiterbindung (Talentmanagement, Potenzial- und Führungsprogramme)
  • zukunftsweisende Ausbildungskonzepte, Ausbildung im Verbund
  • moderne Karrieremodelle, Nachfolge- und Vertretungskonzepte
  • Spezielle Entwicklungsprogramme

Modul 4: Konzeption und Moderation von Workshops und (Großgruppen-) Veranstaltungen im Unternehmen (05.-07.02.2014)

  • Konzeption und Durchführung von inspirierenden Workshops
  • Wirkungsvolle Methoden und Interventionsmöglichkeiten
  • Aussagestarke Visualisierung und Einsatz außergewöhnlicher Methoden (z.B. Unternehmenstheater)
  • Sinnvolle Einsatzfelder und Grenzen

Zielgruppen

Anlass für die Teilnahme an der Fortbildung könnte zum Beispiel sein

  • Sie möchten in Ihrer Leitungsfunktion im Unternehmen Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen systematisch entwickeln und sich einen fundierten Überblick zu Möglichkeiten der Personalentwicklung verschaffen.
  • Sie haben bisher eine Referententätigkeit in der Personalverwaltung oder der Aus- und Weiterbildung ausgeübt und wechseln nun in die Personalentwicklung.
  • Sie kommen neu in ein Unternehmen und sollen die Leitung bzw. den Aufbau einer Personalentwicklungübernehmen.
  • Sie haben bereits Erfahrungen in der Personalentwicklung gesammelt und wollen sich mit dieser Fortbildungauf den aktuellen Stand bringen und sich mit Kollegen und Kolleginnen vernetzen.

Mögliche Themen und Fragestellungen

  • Wie positioniere ich Personalentwicklung in der Organisation?
  • Was sollte Personalentwicklung leisten, um einen echten Mehrwert fürs Unternehmen zu bringen?
  • Wo sind Grenzen der Personalentwicklung?
  • Wie gehe ich die jeweiligen Themen, Aufgaben und Aufträge an?
  • Welche Erfahrungen haben andere damit gemacht? Was kann ich von den anderen lernen?
  • Was muss ich bei der Einführung  und Umsetzung beachten?
  • Wie gehe ich mit den Hierarchien im Unternehmen um?
  • Wie gehe ich mit Widerstand um?
  • Wann brauche ich externe Unterstützung? Wie wähle ich sie aus?
  • Wie etabliere ich eine langfristig wirksame Personalentwicklung?
  • Welche Karriere- und Laufbahnmodelle und welche Führungsinstrumente braucht mein Unternehmen?
  • Welche wirkungsvollen Trainings- und Qualifizierungsmaßnahmen gibt es? Wann setze ich sinnvollerweise Blended Learning, Outdoortrainings und Social Media ein?
  • Wie finde ich gute Trainer und Trainerinnen und wie wähle ich sie aus?
  • Was kann ich mit Instrumenten der Personalentwicklung zur Bindung der Mitarbeiter beitragen?
  • Wie gehe ich an eine Mitarbeiterbefragung heran?
  • Wie gestalte ich ein effektives Förder- bzw. Führungsprogramm?
  • Wie führe ich ein produktives und motivierendes Firmenevent durch?

Unsere Arbeitsweise

Wir verstehen diese Fortbildung als „Werkstatt“, in der neben einem Input- und Theorieteil viel Raum für Austausch, Reflexion, Beratung, Ausprobieren und aktives Gestalten zur Verfügung steht. Bearbeitet werden praxisrelevante Themen  der Teilnehmergruppe, die in selbstorganisierten Coachinggruppen zwischen den Modulen vertieft werden. So können über das Programm hinaus  funktionierende Netzwerke entstehen.

Unsere Haltung

Unsere Haltung ist von Respekt und Wertschätzung geprägt. Wir verzichten bewusst auf belehrendes Verhalten und suchen gemeinsam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine für das Unternehmen bzw. die jeweilige Situation stimmige und wirkungsvolle Option.

Rahmen und Konditionen

Ort

Biohotel Hörger, 85402 Hohenbercha 

Die Hotelkosten in Höhe von 288,- Euro pro Modul für Übernachtung und Tagungsvollverpflegung werden direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Termine

Die Module beginnen jeweils am Abend des ersten Tages um 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und enden am dritten Tag um 16.00 Uhr.

1. Modul: 22. April 2013, 18.00 Uhr bis 24. April 2013, 16.00 Uhr

2. Modul: 08. Juli 2013, 18.00 Uhr bis 10. Juli 2013, 16.00 Uhr

Zukunftswerkstatt: 25. Okt. 2013, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr, München

3. Modul: 25. Nov. 2013, 18.00 Uhr bis 27. Nov. 2013, 16.00 Uhr

4. Modul: 05. Februar 2014, 18.00 Uhr bis 07. Februar 2014, 16.00 Uhr

Kosten

5.900,- Euro + MwSt. (Frühbucher – bis 31.12.12 – 5.500,- Euro + MwSt.)

Kosten für Übernachtung und Tagungsverpflegung werden direkt vom Teilnehmer mit dem Hotel abgerechnet, die Anreise erfolgt individuell auf eigene Kosten.

Rücktritt

Bei Rücktritt bis 8 Wochen vor Beginn der Fortbildung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 35% des Fortbildungshonorars, bis eine Woche vor Seminarbeginn 80%, danach das volle Honorar als Stornokosten.
Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer verbindlich stellen, fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 50,- Euro an.

Bei kurzfristigem Veranstaltungsausfall durch höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall des Referenten sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände wird ein neuer Veranstaltungstermin genannt.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Weiterbildung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.