Microsoft Office 2010 Totalpaket mit Excel 2010 Word 2010 Outlook 2010 PowerPoint

Methode
Logo von OEM Office Elearning Menu DE
Bewertung: starstarstarstarstar 9,7 Bildungsangebote von OEM Office Elearning Menu DE haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,7 (aus 3 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Rabatte und Rabattpreise finden Sie auf der Website des OEM Office Elearning Menu.

Alles rausholen was drin ist! Sparen Sie sich und Ihren Arbeitgeber viel wertvolle Zeit und Kosten indem Sie Ihre Kenntnisse von Microsoft Office 2010: Microsoft Excel,  Microsoft Word, Microsoft PowerPoint , Microsoft Outlook vertiefen. In diesem E-Learning Microsoft Office 2010 Kurs sind alle genannten Anwendungen enthalten. Sie studieren flexibel, wo und wann Sie wollen – von Zuhause oder am Arbeitsplatz. Sie loggen ein und schon befinden sich in Ihrem Kurs. Sie erhalten Einblick in Ihren Resultaten und das bereits absolvierte Pensum. Mit Bild, geschriebenen und gesprochenen Text werden Sie durch den Kurs geführt.  
Microsoft Office gilt  als der Standard in der Büroumgebung. Erleichtern S…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Microsoft Office, Microsoft Outlook, Microsoft Word, Microsoft Powerpoint und Microsoft Excel.

Rabatte und Rabattpreise finden Sie auf der Website des OEM Office Elearning Menu.

Alles rausholen was drin ist! Sparen Sie sich und Ihren Arbeitgeber viel wertvolle Zeit und Kosten indem Sie Ihre Kenntnisse von Microsoft Office 2010: Microsoft Excel,  Microsoft Word, Microsoft PowerPoint , Microsoft Outlook vertiefen. In diesem E-Learning Microsoft Office 2010 Kurs sind alle genannten Anwendungen enthalten. Sie studieren flexibel, wo und wann Sie wollen – von Zuhause oder am Arbeitsplatz. Sie loggen ein und schon befinden sich in Ihrem Kurs. Sie erhalten Einblick in Ihren Resultaten und das bereits absolvierte Pensum. Mit Bild, geschriebenen und gesprochenen Text werden Sie durch den Kurs geführt.  
Microsoft Office gilt  als der Standard in der Büroumgebung. Erleichtern Sie sich die Arbeit und erhöhen Sie Ihre Chancen auf Karriere und auf dem Arbeitsmarkt. 

  • 365 Tage in eigener Reihenfolge und in eigenem Tempo üben
  • Eine außergewöhnliche E-Learning Methode in einer virtuellen Office Anwendung
  • Abwechslungsreiche, interactive Multimedia-Lektionen mit Audio, Video und Untertitel
  • Praktische Übungen mit Echtzeit-Analyse der Aktionen und Resultate des Kursteilnehmers
  • Zugriff rund um die Uhr und überall
  • Flexible Verwaltung und Fortschrittsberichte der Kursteilnehmer
  • Integrationsfähig in LMS oder ELO Platform (AICC, SCORM)
  • Prüfungsvorbereitung zum MOS (Microsoft Office Spezialist) und für den ECDL (Europäischer Computer Führerschein)
  • Coaching: Begleitung der Kursteilnehmer auf Distanz
  • E-Learning wurde entwickelt von professionellen Trainern mit fast 30 Jahren Erfahrung
  • Herausgeber: Microsoft Gold

Optionen:
• Pretest und Testprüfung
• Digitales Handbuch
• Kursbücher
• Microsoft Office Spezialist (MOS) Testprüfungen
• Microsoft Office Spezialist (MOS) Prüfungen

Kurs Excel
17 Module - 153 Aufgaben

1 Entdecken Sie Excel und vervollständigen Sie eine Tabelle
Entdecken Sie Excel und führen Sie Ihre ersten Aktionen aus: eine Arbeitsmappe öffnen und speichern, Daten eingeben und bearbeiten, usw.
Wissenswertes: Eine Tabellenkalkulation entdecken
Allgemeines über das Arbeitsumfeld
Öffnen einer Arbeitsmappe
Navigieren in einer Arbeitsmappe
Wissenswertes: Eingabehilfen
Eingabe von Daten
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Auswählen und Löschen von Zellen
Rückgängig machen und Wiederherstellen einer Aktion
Spaltenbreite und Zeilenhöhe
Wissenswertes: Dateien speichern
Speichern einer Arbeitsmappe
Ändern des Inhalts einer Zelle
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 13
2 Führen Sie Ihre ersten Berechnungen durch
Das Durchführen von Berechnungen ist eines der Hauptziele einer Tabellenkalkulation. Machen Sie sich mit der Eingabe einfacher Formeln vertraut.
Eingeben einer Rechenformel
Summen und andere einfache Berechnungen
Einen Prozentsatz berechnen
Übertragen auf angrenzende Zellen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
3 Wenden Sie auf Ihre Daten eine minimale Präsentation an
Heben Sie die erstellte Tabelle hervor, indem Sie die Daten attraktiv darstellen: Währungssymbole, Schriftfarbe, Rahmen, usw.
Einfache Zahlenformate
Anwenden eines Designs
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Hervorheben von Schriftzeichen
Schriftart und Schriftgrad
Ausrichtung des Zellinhalts
Farbe der Zellen
Zellrahmen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 8
4 Drucken Sie und erstellen Sie eine Arbeitsmappe
Sobald Sie Ihre ersten Schritte in Excel machen, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Arbeit drucken und eine neue Arbeitsmappe erstellen können.
Seitenlayout
Vorschau und Druck
Erstellen einer neuen Arbeitsmappe
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 3
5 Arbeiten Sie effizienter
Bevor Sie komplexere Tabellen ausarbeiten, müssen Sie sich mit einfachen und häufig verwendeten Befehlen vertraut machen: Excel-Hilfe, Rechtschreibprüfung, Suchen und Ersetzen, Verwalten von Zeilen und Spalten, Verschieben von Zellen, Kopieren, Zusammenführen, Ausrichtung, Ansicht, Anwenden einer Zellenformatvorlage, automatische Eingabe eines Datums, absoluter Zellbezug, usw.
Verwenden der Excel-Hilfe
Rechtschreibprüfung
Suchen und Ersetzen
Ansichtszoom
Einfügen/Löschen von Zeilen, Spalten und Zellen
Zellen verschieben
Kopieren in nicht angrenzende Zellen
Schnellkopie eines Zellformats
Zellen verbinden
Ausrichtung des Zellinhalts
Mehrere Zeilen in einer Zelle anzeigen
Zellenformatvorlagen
Formeln mit absolutem Zellbezug
Werte übertragen, kopieren mit Verknüpfung oder transponieren
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 14
6 Passen Sie die Blätter Ihrer Arbeitsmappen persönlich an
Die Blätter einer Excel-Arbeitsmappe ermöglichen es Ihnen, Ihre Daten effizient anzuordnen. Lernen Sie, Blätter umzubenennen, zu verschieben, einzufügen, usw.
Name eines Blatts, Farbe der Blattregisterkarte
Einfügen, Löschen und Hintergrund von Arbeitsblättern
Verschieben, kopieren und ausblenden eines Arbeitsblatts
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 3
7 Gestalten Sie Ihre Tabellen komplexer
Sei es in Bezug auf die Darstellung oder auf auszuführende Berechnungen: Sie werden schnell den Wunsch haben, Ihre Tabellen komplexer zu gestalten: Eingabe eines AutoDatums, Datensortierung, Festlegen von Bedingungen usw.
Wissenswertes: Eingabe von Rechenfunktionen
Systemdatum und Datumsformat
Einfache Bedingung
Benutzerdefiniertes Format
Eine bedingte Formatierung anwenden
Verwalten von bedingten Formatierungen
Daten sortieren
Name eines Zellbereichs
Gültigkeitskriterien
Zeilen/Spalten einfrieren, das Fenster teilen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 10
8 Drucken Sie Ihre Tabellen, um sie anderen zu zeigen
So schön Ihre Tabellen auch auf dem Bildschirm erscheinen mögen, sie sind eigentlich dazu da, um ausgedruckt zu werden. Machen Sie sich mit den Funktionen vertraut, die Ihnen zum gelungenen Drucken verhelfen.
Spalten/Zeilenüberschriften beim Drucken wiederholen
Elemente eines Blatts ausblenden
Seitenumbruch
Druckbereich
Wissenswertes: Kopf- und Fußzeile
Kopf- und Fußzeile
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 6
9 Stellen Sie Ihre Zahlen in Diagrammen dar
Manche Daten sind anschaulicher, wenn sie grafisch dargestellt sind. Entdecken Sie alle Excel-Funktionen, um ein Diagramm zu erstellen und auszudrucken.
Wissenswertes: Diagramme
Erstellen und Verschieben eines Diagramms
Diagramme verwalten
Diagrammelemente markieren
Hinzufügen und Löschen von Elementen
Diagrammelemente formatieren
Bearbeiten der Textelemente des Diagramms
Legende und Zeichnungsbereich
Datenreihen und Achsen eines Diagramms
Datenreihen verwalten
Die Diagrammtyp-Optionen
Diagrammvorlagen verwalten
Ein Diagramm drucken und die Seiteneinrichtung definieren
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 13
10 Gestalten Sie Ihre Tabellen attraktiver
Die mit Zeichnungsobjekten (Zeichnungen, Textfelder, Bilder) verbundenen Befehle haben nur eine ästhetische Funktion und sind leicht anzuwenden. Genau das Richtige, um eintönige Daten attraktiver zu gestalten.
Sparklines erstellen
Eine Sparkline verwalten
Zeichnungsobjekte erstellen
Auswählen und Löschen von Objekten
Objekte kopieren und verschieben
Die Größe eines Zeichnungsobjekts ändern
Ein Textfeld bearbeiten
Eine Zeichnung bearbeiten
Zeichnungsobjekte formatieren
Ein Bild einfügen
Bilder verwalten
Objekte drehen und ausrichten
Objektreihenfolge
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 13
11 Arbeiten Sie effizienter
Nachdem Sie jetzt die unentbehrlichen Grundbefehle beherrschen, können Sie weitere Excel-Funktionen nutzen, um noch effizienter zu arbeiten.
Datenkonvertierung
Datenreihen erstellen
Zellbereiche in einer Funktion
Die Daten in Form einer Gliederung anordnen
Benutzerdefinierte Ansichten
Kommentare zu Zellen hinzufügen
Fehlerüberprüfung
Formeln auswerten
Das Überwachungsfenster
Teilergebnisse berechnen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 10
12 Nutzen Sie Ihre Datentabellen
Nachdem Sie Ihre Daten in eine Tabelle eingegeben haben, möchten Sie sie sicherlich sortieren, filtern oder abfragen... Beherrschen Sie die Excel-Funktionen, die dies ermöglichen und so benötigen Sie keine Software zur Datenbankverwaltung mehr.
Eine Tabelle erstellen und verwalten
Daten einer Tabelle darstellen und sortieren
Automatische Berechnungen in einer Tabelle
AutoFilter
Benutzerdefinierte Filter
Leere Werte und Duplikate
Wissenswertes: Kriterienbereich
Mithilfe eines Kriterienbereichs filtern
Die mithilfe eines Kriterienbereichs gefilterten Zeilen kopieren
Statistiken mit einem Kriterienbereich
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 10
13 Daten mit einer PivotTable zusammenführen
Einer der Vorteile eines Tabellenkalkulationsprogramms wie Excel sind PivotTables. Nutzen Sie diesen Vorteil.
Wissenswertes: PivotTables und PivotCharts
Erstellen einer PivotTable
Eine PivotTable bearbeiten
Markieren, Kopieren, Verschieben und Löschen eines PivotTable-Berichts
Layout und Formatierung einer PivotTable
Eine PivotTable filtern und durchsuchen
PivotChart
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
14 Wählen Sie die richtige Formel
Eine ganze Reihe von Berechnungen: für Text, Datumsangaben, Uhrzeiten, Matrizen, mit Bedingungen, usw. Aber auch Symbole zur Rechenhilfe, wie der Solver.
Verweistabelle und Suchfunktionen
Textfunktionen
Stundenberechnung
Datumsberechnungen
Bedingungen mit UND, ODER, NICHT
Verschachtelte Bedingungen
Bedingte Funktionen
Matrixformel
Berechnungen beim Kopieren durchführen
Konsolidieren
Finanzfunktionen
Datentabelle mit zwei Variablen
Zielwert
Der Solver
Verwalten von Szenarien
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 15
15 Entdecken Sie ungeahnte Funktionen
Entdecken Sie neue und einfach handzuhabende Funktionen in verschiedenen Bereichen: Datenverarbeitung, Ansicht, Arbeitsmappenverwaltung, usw.
Hyperlink
Ein benutzerdefiniertes Design erstellen und anpassen
Wissenswertes: Formatvorlagen und Vorlagen
Eine Vorlage erstellen und verwenden
Eine Vorlage ändern und löschen
Wissenswertes: Daten exportieren
Übermitteln von Excel-Daten: PDF, E-Mail und Webseite
Excel-Dateien konvertieren
Datenimport
Importierte Daten aktualisieren und verwalten
Eigenschaften einer Arbeitsmappe
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
16 Freigabe und Sicherheit
Excel bietet eine große Anzahl von Funktionen, damit Sie Ihre Informationen sicher austauschen können: Ordnerfreigabe, Ordnerschutz, Zusammenführung, Signatur, usw.
Eine Arbeitsmappe schützen
Zellen schützen
Eine Arbeitsmappe freigeben
Änderungen einer Arbeitsmappe nachverfolgen
Arbeitsmappen zusammenführen
Ein Dokument abschließen
Digitale Signatur
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
17 Noch mehr…
Um Excel perfekt zu beherrschen, arbeiten Sie mit Makro-Befehlen, Versionen von Arbeitsmappen und deren Wiederherstellung, passen Sie das Menüband an, lernen Sie die SharePoint-Umgebung und vor allen Dingen die richtige Arbeitsmethode kennen.
Makro-Befehle
Versionen und Wiederherstellung von Dateien
Wissenswertes: Anpassen des Menübands
Wissenswertes: Sharepoint
Wissenswertes: Gemeinsames Arbeiten
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise mit einer Tabellenkalkulation
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 6

Kurs Word

Vollständige Schulung in 15 Schritten mit Übungen
Befolgen Sie die 15 Schritte für eine progressive und vollständige Schulung zu Word 2010
Geschätzte Dauer: 25:50
16 Module - 171 Aufgaben

1 Entdecken Sie Word und vervollständigen Sie einen einfachen Text
Entdecken Sie Word und führen Sie Ihre ersten Aktionen aus: ein Dokument öffnen und speichern, Text eingeben und löschen, Zeichen erkennen, Absätze erstellen usw.
Wissenswertes: Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken
Allgemeines über das Arbeitsumfeld
Öffnen eines Dokuments
Versetzen der Einfügemarke
Anzeigen der nicht druckbaren Zeichen
Wissenswertes: Eingabehilfen
Texteingabe
Verwaltung der Absätze
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Markieren und Löschen von Text
Löschen und Wiederherstellen einer Aktion
Wissenswertes: Dateien speichern
Speichern eines Dokuments
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 13
2 Wenden Sie eine einfache Darstellungsweise auf den Text an
Setzen Sie den eingegebenen Text in Szene, indem Sie ihn ansprechend darstellen: Nutzen Sie die voreingestellten Layouts und Formatvorlagen in Word, ändern Sie die Schriftfarbe und den Schriftgrad, usw.
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Anwenden einer Formatvorlage des Katalogs
Anwenden eines Designs
Formatierung von Schriftzeichen
Farbe der Schriftzeichen
Groß- und Kleinschreibung
Schriftart und Schriftgrad
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
3 Erstellen Sie ein Dokument, richten Sie eine Seite ein, drucken Sie es aus und verwenden Sie
die Hilfe
Schon nachdem Sie Ihre ersten Schritte in Word gemacht haben, müssen Sie wissen, wie man ein Dokument auf den Druck vorbereitet, ein neues erstellt oder auf die Hilfe zugreift.
Seitenlayout
Ansichtszoom
Drucken
Erstellen eines neuen Dokuments
Verwenden der Word-Hilfe
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 5
4 Gestalten Sie Ihre Absätze, ordnen Sie den Text neu an
Verbessern Sie die Lesbarkeit eines Dokuments, indem Sie die Abstände und die Ausrichtung ändern und die Absätze anders darstellen. Profitieren Sie von den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eines Textverarbeitungsprogramms, das einfache Methoden anbietet, um ein Dokument anders anzuordnen.
Einzug von Absätzen
Ausrichtung von Absätzen
Abstand zwischen Absätzen
Zeilenabstand
Rahmen und Hintergrund
Text verschieben
Text kopieren
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
5 Arbeiten Sie mit Tabulatoren, Listen und der Seitennummerierung
Sie werden viel effizienter arbeiten, wenn Sie gleich am Anfang lernen, Tabstopps zu verwenden. Fügen Sie Aufzählungszeichen oder Nummern hinzu, um die Darstellung einer Liste aufzuwerten. Beherrschen Sie den Umgang mit Zeilenumbrüchen und hängenden Einzügen, die für diese Darstellungsweise verwendet werden.Beginnen Sie eine neue Seite, wo Sie möchten. Fügen Sie Seitennummerierungen ein, eine Kopf- und eine Fußzeile oder auch Seiten aus einem anderen Dokument oder eine von Word voreingestellte Seite.
Setzen eines Tabstopps
Tabstopps mit Füllzeichen
Verwalten von Tabstopps
Nummerierung und Aufzählungszeichen
Benutzerdefinierte Aufzählungszeichen
Benutzerdefinierte Nummerierungszeichen
Mehrere Ebenen in einer Liste
Listenformat
Zeilenumbruch
Hängender Einzug
Seitenumbruch
Wissenswertes: Kopf- und Fußzeile
Kopf- und Fußzeile
Seitenzahlen
Einfügen eines Dokuments/Deckblatts oder einer leeren Seite
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 15
6 Entdecken Sie die unverzichtbaren Funktionen
Die Vorteile einer Textverarbeitung: Einwandfreie Rechtschreibung, korrekte Silbentrennung, besondere Schriftzeichen und Darstellungsweisen, Suchen, Ersetzen, Übersetzen, die Möglichkeit, die Wort zu zählen und auf die Dokumenteigenschaften zuzugreifen, usw.
Silbentrennung
Geschütztes Leerzeichen oder geschützter Trennstrich
Sonderzeichen und Symbole einfügen
Abstand und Position von Schriftzeichen
Initiale
Suchen nach Text/Formatierungen
Ersetzen von Text/Formatierungen
Eine Formatierung kopieren
Überprüfen der Rechtschreibung und Grammatik
Verwalten eines benutzerdefinierten Wörterbuchs
Einstellen der AutoKorrektur
Nach Synonymen suchen
Such- und Übersetzungsfunktionen
Verwaltung der Programmeinstellungen
Statistiken und Dokumenteigenschaften
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 15
7 Beherrschen Sie den Umgang mit Designs, Formatvorlagen und Vorlagen
Arbeiten Sie effizienter durch die Verwendung der Designs, Formatvorlagen und Vorlagen, die Word anbietet. Lernen Sie, wie man Vorlagen anpasst und erstellt.
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Eine Formatvorlage erstellen
Den Aufgabenbereich Formatvorlagen verwenden
Eine Formatvorlage ändern
Formatvorlage Standard für einen Absatz
Formatvorlagen löschen
Formatvorlagensätze
Anzeigen einer Formatierung
Erstellen und Anpassen eines Designs
Dokumentvorlagen erstellen
Neues Dokument auf der Grundlage einer Vorlage
Vorlagen bearbeiten und löschen
Einem Dokument eine andere Vorlage zuweisen
Formatvorlagen auf andere Dateien übertragen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 14
8 Fügen Sie eine Tabelle in einen Text ein
Erstellen Sie direkt in Word eine Tabelle.
Tabellen erstellen
Versetzen der Einfügemarke und Eingabe in eine Tabelle
Markieren und Einfügen von Zeilen und Spalten
Zeilen und Spalten löschen
Tabellenformatvorlage
Zellen formatieren
Zeilenhöhe und Spaltenbreite
Zellen und Tabellen ausrichten
Zellen oder Tabellen verbinden und teilen
Text oder Tabellen umwandeln
Tabellen, Listen oder Absätze sortieren
Berechnungen in Tabellen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 12
9 Peppen Sie Ihre Texte mit Grafikobjekten auf
Verwenden Sie Zeichnungsobjekte und Bilder, um Ihren Text aufzupeppen und ihn optisch ansprechender zu gestalten. Bringen Sie Ihre Daten zum Sprechen mithilfe von Diagrammen und Grafikobjekten.
Zeichnungsobjekte erstellen
Größe/Drehung/Ausrichtung
Zeichnungsobjekte verschieben/kopieren
Zeichnungsobjekte formatieren
Text in einem Zeichnungs- oder WordArt-Objekt
Textformatierung in einem Objekt/WordArt
Bilder einfügen
Bilder verwalten
Position und Textfluss eines Bildes
Beschriftung und Abbildungsverzeichnis
Hintergrund eines Dokuments
Diagramme
Ein Objekt aus einer anderen Anwendung einfügen
SmartArt-Grafik
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 14
10 Vermeiden Sie mühsames Eingeben von Daten
Wenn Sie mehrmals am Tag den Namen Ihrer Firma ausschreiben müssen oder ein Standardgrußwort, werden Sie den Sinn des automatischen Einfügens schnell erkennen. Sie werden auch vom schnellen Einfügen des Datums begeistert sein.
AutoTexte erstellen
AutoText verwenden
AutoTexte verwalten
Systemdatum und Uhrzeit
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
11 Bedrucken Sie einen Umschlag oder erstellen Sie einen Serienbrief
Er wird zwar nicht immer benötigt, aber der Seriendruck ist eine unerlässliche Funktion eines Textverarbeitungsprogramms im Firmenkontext.
Umschläge oder Adressaufkleber erstellen
Wissenswertes: Seriendruck
Seriendruck: eine Liste mit einem Dokument verknüpfen
Felder in einen Seriendruck einfügen
Ausführen eines Seriendrucks
Empfänger bearbeiten
Empfänger hinzufügen und löschen
Sortieren einer Empfängerliste
Datensätze für den Druck auswählen
Bedingter Text in einem Seriendruck
Mithilfe des Seriendrucks Etiketten vorbereiten
Dokument mit variablen Feldern
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 12
12 Wagen Sie sich an lange Dokumente
Ein langes Dokument bedeutet vor allem, dass es viele Seiten zu verwalten gilt. Nutzen Sie die verschiedenen Anzeigemodi für Dokumente. Teilen Sie sie in Bereiche auf und geben Sie den Seiten verschiedene Kopf- und Fußzeilen. So können Sie das Dokument richtig nutzen, wenn es ausgedruckt wurde. Erstellen Sie benutzerdefinierte Fußnoten am Ende der Seiten oder des Dokuments.
Anzeigen eines Dokuments und der Fenster
Sich in langen Dokumenten bewegen
Abschnitt
Unterschiedliche Kopf- und Fußzeile
Verwaltung automatischer Seitenumbrüche
Fußnoten und Endnoten
Verwalten von Fuß- oder Endnoten
Textmarken
Querverweis
Hyperlink
Textdarstellung in Spalten
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
13 Stellen Sie Ihre langen Dokumente fertig
Wenn sich das Thema dafür eignet, gewinnen lange Dokumente eine klare Struktur, wenn sie anhand einer Gliederung erstellt werden, ein Inhaltsverzeichnis enthalten, ein Stichwortverzeichnis, usw.
Überschriftenebenen
Gliederungsansicht
Inhaltsverzeichnis
Hauptdokument
Index
Zitate und Literaturverzeichnisse
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 6
14 Arbeiten Sie mit anderen Benutzern zusammen
Jeder Korrektor bekommt eine unterschiedliche Stiftfarbe? Das ist längst überholt dank der Möglichkeiten zum gemeinsamen Arbeiten, die Word bietet. Zunächst lernen Sie, wie Sie verschiedene Formate nutzen können, um Ihr Dokument weiterzugeben.
Blogbeitrag
Wissenswertes: Daten exportieren
Übermittlung, Export: PDF, XPS, Text, Webseiten, E-Mails
Kommentare
Speichern der Änderungen zur Nachverfolgung
Verwalten der Änderungsnachverfolgung
Zusammenführen und Vergleichen von Dokumenten
Ein geteiltes Dokument schützen
Ein Dokument mit Kennwort schützen
Ein Dokument abschließen
Digitale Signatur
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
15 Noch mehr
Um Word perfekt zu beherrschen, arbeiten Sie mit Makro-Befehlen, Formularen, Dokumentversionen und der Wiederherstellung von Versionen. Passen Sie das Menüband an, arbeiten Sie mit SharePoint und eignen Sie sich vor allen Dingen die richtige Arbeitsweise an.
Makro-Befehle
Konvertieren von Word-Dokumenten
Ein Formular erstellen
Schutz und Verwendung eines Formulars
Versionen und Wiederherstellen einer Datei
Wissenswertes: Anpassen des Menübands
Wissenswertes: Sharepoint
Wissenswertes: Gemeinsames Arbeiten
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise Textverarbeitung
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 9

Word 2010 De
Vollständige Schulung in 15 Schritten mit Übungen
Befolgen Sie die 15 Schritte für eine progressive und vollständige Schulung zu Word 2010
Geschätzte Dauer: 25:50
16 Module - 171 Aufgaben
1 Entdecken Sie Word und vervollständigen Sie einen einfachen Text
Entdecken Sie Word und führen Sie Ihre ersten Aktionen aus: ein Dokument öffnen und speichern, Text eingeben und löschen, Zeichen erkennen, Absätze erstellen usw.
Wissenswertes: Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken
Allgemeines über das Arbeitsumfeld
Öffnen eines Dokuments
Versetzen der Einfügemarke
Anzeigen der nicht druckbaren Zeichen
Wissenswertes: Eingabehilfen
Texteingabe
Verwaltung der Absätze
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Markieren und Löschen von Text
Löschen und Wiederherstellen einer Aktion
Wissenswertes: Dateien speichern
Speichern eines Dokuments
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 13
2 Wenden Sie eine einfache Darstellungsweise auf den Text an
Setzen Sie den eingegebenen Text in Szene, indem Sie ihn ansprechend darstellen: Nutzen Sie die voreingestellten Layouts und Formatvorlagen in Word, ändern Sie die Schriftfarbe und den Schriftgrad, usw.
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Anwenden einer Formatvorlage des Katalogs
Anwenden eines Designs
Formatierung von Schriftzeichen
Farbe der Schriftzeichen
Groß- und Kleinschreibung
Schriftart und Schriftgrad
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
3 Erstellen Sie ein Dokument, richten Sie eine Seite ein, drucken Sie es aus und verwenden Sie
die Hilfe
Schon nachdem Sie Ihre ersten Schritte in Word gemacht haben, müssen Sie wissen, wie man ein Dokument auf den Druck vorbereitet, ein neues erstellt oder auf die Hilfe zugreift.
Seitenlayout
Ansichtszoom
Drucken
Erstellen eines neuen Dokuments
Verwenden der Word-Hilfe
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 5
4 Gestalten Sie Ihre Absätze, ordnen Sie den Text neu an
Verbessern Sie die Lesbarkeit eines Dokuments, indem Sie die Abstände und die Ausrichtung ändern und die Absätze anders darstellen. Profitieren Sie von den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eines Textverarbeitungsprogramms, das einfache Methoden anbietet, um ein Dokument anders anzuordnen.
Einzug von Absätzen
Ausrichtung von Absätzen
Abstand zwischen Absätzen
Zeilenabstand
Rahmen und Hintergrund
Text verschieben
Text kopieren
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
5 Arbeiten Sie mit Tabulatoren, Listen und der Seitennummerierung
Sie werden viel effizienter arbeiten, wenn Sie gleich am Anfang lernen, Tabstopps zu verwenden. Fügen Sie Aufzählungszeichen oder Nummern hinzu, um die Darstellung einer Liste aufzuwerten. Beherrschen Sie den Umgang mit Zeilenumbrüchen und hängenden Einzügen, die für diese Darstellungsweise verwendet werden.Beginnen Sie eine neue Seite, wo Sie möchten. Fügen Sie Seitennummerierungen ein, eine Kopf- und eine Fußzeile oder auch Seiten aus einem anderen Dokument oder eine von Word voreingestellte Seite.
Setzen eines Tabstopps
Tabstopps mit Füllzeichen
Verwalten von Tabstopps
Nummerierung und Aufzählungszeichen
Benutzerdefinierte Aufzählungszeichen
Benutzerdefinierte Nummerierungszeichen
Mehrere Ebenen in einer Liste
Listenformat
Zeilenumbruch
Hängender Einzug
Seitenumbruch
Wissenswertes: Kopf- und Fußzeile
Kopf- und Fußzeile
Seitenzahlen
Einfügen eines Dokuments/Deckblatts oder einer leeren Seite
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 15
6 Entdecken Sie die unverzichtbaren Funktionen
Die Vorteile einer Textverarbeitung: Einwandfreie Rechtschreibung, korrekte Silbentrennung, besondere Schriftzeichen und Darstellungsweisen, Suchen, Ersetzen, Übersetzen, die Möglichkeit, die Wort zu zählen und auf die Dokumenteigenschaften zuzugreifen, usw.
Silbentrennung
Geschütztes Leerzeichen oder geschützter Trennstrich
Sonderzeichen und Symbole einfügen
Abstand und Position von Schriftzeichen
Initiale
Suchen nach Text/Formatierungen
Ersetzen von Text/Formatierungen
Eine Formatierung kopieren
Überprüfen der Rechtschreibung und Grammatik
Verwalten eines benutzerdefinierten Wörterbuchs
Einstellen der AutoKorrektur
Nach Synonymen suchen
Such- und Übersetzungsfunktionen
Verwaltung der Programmeinstellungen
Statistiken und Dokumenteigenschaften
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 15
7 Beherrschen Sie den Umgang mit Designs, Formatvorlagen und Vorlagen
Arbeiten Sie effizienter durch die Verwendung der Designs, Formatvorlagen und Vorlagen, die Word anbietet. Lernen Sie, wie man Vorlagen anpasst und erstellt.
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Eine Formatvorlage erstellen
Den Aufgabenbereich Formatvorlagen verwenden
Eine Formatvorlage ändern
Formatvorlage Standard für einen Absatz
Formatvorlagen löschen
Formatvorlagensätze
Anzeigen einer Formatierung
Erstellen und Anpassen eines Designs
Dokumentvorlagen erstellen
Neues Dokument auf der Grundlage einer Vorlage
Vorlagen bearbeiten und löschen
Einem Dokument eine andere Vorlage zuweisen
Formatvorlagen auf andere Dateien übertragen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 14
8 Fügen Sie eine Tabelle in einen Text ein
Erstellen Sie direkt in Word eine Tabelle.
Tabellen erstellen
Versetzen der Einfügemarke und Eingabe in eine Tabelle
Markieren und Einfügen von Zeilen und Spalten
Zeilen und Spalten löschen
Tabellenformatvorlage
Zellen formatieren
Zeilenhöhe und Spaltenbreite
Zellen und Tabellen ausrichten
Zellen oder Tabellen verbinden und teilen
Text oder Tabellen umwandeln
Tabellen, Listen oder Absätze sortieren
Berechnungen in Tabellen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 12
9 Peppen Sie Ihre Texte mit Grafikobjekten auf
Verwenden Sie Zeichnungsobjekte und Bilder, um Ihren Text aufzupeppen und ihn optisch ansprechender zu gestalten. Bringen Sie Ihre Daten zum Sprechen mithilfe von Diagrammen und Grafikobjekten.
Zeichnungsobjekte erstellen
Größe/Drehung/Ausrichtung
Zeichnungsobjekte verschieben/kopieren
Zeichnungsobjekte formatieren
Text in einem Zeichnungs- oder WordArt-Objekt
Textformatierung in einem Objekt/WordArt
Bilder einfügen
Bilder verwalten
Position und Textfluss eines Bildes
Beschriftung und Abbildungsverzeichnis
Hintergrund eines Dokuments
Diagramme
Ein Objekt aus einer anderen Anwendung einfügen
SmartArt-Grafik
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 14
10 Vermeiden Sie mühsames Eingeben von Daten
Wenn Sie mehrmals am Tag den Namen Ihrer Firma ausschreiben müssen oder ein Standardgrußwort, werden Sie den Sinn des automatischen Einfügens schnell erkennen. Sie werden auch vom schnellen Einfügen des Datums begeistert sein.
AutoTexte erstellen
AutoText verwenden
AutoTexte verwalten
Systemdatum und Uhrzeit
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
11 Bedrucken Sie einen Umschlag oder erstellen Sie einen Serienbrief
Er wird zwar nicht immer benötigt, aber der Seriendruck ist eine unerlässliche Funktion eines Textverarbeitungsprogramms im Firmenkontext.
Umschläge oder Adressaufkleber erstellen
Wissenswertes: Seriendruck
Seriendruck: eine Liste mit einem Dokument verknüpfen
Felder in einen Seriendruck einfügen
Ausführen eines Seriendrucks
Empfänger bearbeiten
Empfänger hinzufügen und löschen
Sortieren einer Empfängerliste
Datensätze für den Druck auswählen
Bedingter Text in einem Seriendruck
Mithilfe des Seriendrucks Etiketten vorbereiten
Dokument mit variablen Feldern
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 12
12 Wagen Sie sich an lange Dokumente
Ein langes Dokument bedeutet vor allem, dass es viele Seiten zu verwalten gilt. Nutzen Sie die verschiedenen Anzeigemodi für Dokumente. Teilen Sie sie in Bereiche auf und geben Sie den Seiten verschiedene Kopf- und Fußzeilen. So können Sie das Dokument richtig nutzen, wenn es ausgedruckt wurde. Erstellen Sie benutzerdefinierte Fußnoten am Ende der Seiten oder des Dokuments.
Anzeigen eines Dokuments und der Fenster
Sich in langen Dokumenten bewegen
Abschnitt
Unterschiedliche Kopf- und Fußzeile
Verwaltung automatischer Seitenumbrüche
Fußnoten und Endnoten
Verwalten von Fuß- oder Endnoten
Textmarken
Querverweis
Hyperlink
Textdarstellung in Spalten
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
13 Stellen Sie Ihre langen Dokumente fertig
Wenn sich das Thema dafür eignet, gewinnen lange Dokumente eine klare Struktur, wenn sie anhand einer Gliederung erstellt werden, ein Inhaltsverzeichnis enthalten, ein Stichwortverzeichnis, usw.
Überschriftenebenen
Gliederungsansicht
Inhaltsverzeichnis
Hauptdokument
Index
Zitate und Literaturverzeichnisse
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 6
14 Arbeiten Sie mit anderen Benutzern zusammen
Jeder Korrektor bekommt eine unterschiedliche Stiftfarbe? Das ist längst überholt dank der Möglichkeiten zum gemeinsamen Arbeiten, die Word bietet. Zunächst lernen Sie, wie Sie verschiedene Formate nutzen können, um Ihr Dokument weiterzugeben.
Blogbeitrag
Wissenswertes: Daten exportieren
Übermittlung, Export: PDF, XPS, Text, Webseiten, E-Mails
Kommentare
Speichern der Änderungen zur Nachverfolgung
Verwalten der Änderungsnachverfolgung
Zusammenführen und Vergleichen von Dokumenten
Ein geteiltes Dokument schützen
Ein Dokument mit Kennwort schützen
Ein Dokument abschließen
Digitale Signatur
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
15 Noch mehr
Um Word perfekt zu beherrschen, arbeiten Sie mit Makro-Befehlen, Formularen, Dokumentversionen und der Wiederherstellung von Versionen. Passen Sie das Menüband an, arbeiten Sie mit SharePoint und eignen Sie sich vor allen Dingen die richtige Arbeitsweise an.
Makro-Befehle
Konvertieren von Word-Dokumenten
Ein Formular erstellen
Schutz und Verwendung eines Formulars
Versionen und Wiederherstellen einer Datei
Wissenswertes: Anpassen des Menübands
Wissenswertes: Sharepoint
Wissenswertes: Gemeinsames Arbeiten
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise Textverarbeitung
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 9
Übungen
Wenden Sie Ihre Kenntnisse an praktischen Beispielen an
Übung: Curriculum vitae
Übung: Formular zum Beantragen einer Schulung
Übung: Brief Infotag
Übung: Etiketten
Übung: Zusammenfassung Präsentation Aufgabe
Übung: Arbeitsstrategien EU Aufgabe
Übung: Brief Aufgabe
Übung: Speisekarte
Übung: Einladung Generalversammlung
Übung: Rechnung Aufgabe
Übung: Info Betriebsrat
Übung: Der Betriebsrat bietet Ihnen an
Übung: Aushang Laden
Übung: Werbeangebot
Übung: Sitzungsprotokoll
Übung: Schulungskalender
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 16

Kurs PowerPoint

Vollständige Schulung zu PowerPoint 2010
Geschätzte Dauer : 18:06
13 Module - 131 Aufgaben

1 Entdecken Sie PowerPoint und erstellen Sie Ihre ersten Folien
Entdecken Sie PowerPoint und führen Sie Ihre ersten Aktionen aus: eine Präsentation öffnen, eine Folie erstellen, Text eingeben, usw.
Wissenswertes: Ein Bildschirmpräsentationsprogramm entdecken
Allgemeines zum Umfeld
Öffnen einer Präsentation
Ansichtsmodus
Ansichtszoom
Zugang zu den Folien
Erstellen von Folien
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Folien auswählen und löschen
Wissenswertes: Dateien speichern
Speichern einer Präsentation
Wissenswertes: Eingabehilfen
Texteingabe
Befehle rückgängig machen und Wiederherstellen
Kopieren und Verschieben von Folien
Text markieren und bearbeiten
Notizenseite
Die Rechtschreibprüfung
Synonyme und Übersetzung
Text suchen und ersetzen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 20
2 Führen Sie eine Bildschirmpräsentation vor und drucken Sie sie
Sobald Sie Ihre ersten Schritte in PowerPoint machen, sollten Sie wissen, wie eine Bildschirmpräsentation vorgeführt wird. Da von der Vorführung oft ebenfalls ein Papierdokument benötigt wird, darf der Druck nicht vernachlässigt werden.
Eine Bildschirmpräsentation vorführen
Seiteneinrichtung und Ausrichtung
Vorschau und Druck
Eine neue Präsentation erstellen
Design und Layout
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 6
3 Arbeiten Sie die Folientexte sorgfältig aus
Bildschirmpräsentationen werden häufig erstellt, um Zuschauern Folien vorzuführen. Sorgen Sie dafür, dass die Schriftzeichen und Absätze einwandfrei dargestellt sind. Selbst eine einfache Präsentation muss sorgfältig ausgearbeitet sein.
Formatieren der Schrift
Schriftart
Groß- und Kleinschreibung
Größe und Abstand der Schriftzeichen
Spalten und Absatzausrichtung
Absätze mit Aufzählungszeichen
Abstände zwischen Absätzen und Zeilen
Lineale für den Text
Absatzeinzug
Verwaltung von Tabs
Eine Textformatierung übertragen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
4 Übertragen Sie Ihre Rede auf Folien
Wenn Sie Ihre Gedankengänge bereits in einem Textdokument strukturiert haben, sollten Sie unbedingt die Gliederungsansicht in PowerPoint verwenden. Die Folien werden schnell erstellt und Sie können sich in Ruhe auf die Rede vorbereiten.
Erstellen von Folien und Eingeben ihres Textes in der Gliederungsansicht
Verwaltung der Gliederung
Text in der Gliederung verschieben
Eine Präsentation über ein Word-Dokument erstellen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
5 Illustrieren Sie Ihre Folien
Es brauchen nicht immer externe Bilder eingefügt werden: Nutzen Sie die von PowerPoint gebotenen Möglichkeiten, um grafische Objekte zu erstellen, die Ihre Folien illustrieren. Lernen Sie, diese Objekte zu zeichnen und zu formatieren.
Markieren und Löschen von Objekten
Objekte verschieben
Gitternetzlinien und Führungslinien
Formen zeichnen
Objekte kopieren und duplizieren
Ändern der Größe eines Objekts
Objekte bearbeiten
Ein Objekt formatieren
Linien formatieren
Objekte mit Effekten
Textfelder und Texte in Zeichnungsobjekten
Ein Textfeld formatieren
Texteffekte
Die Formatierung eines Objekts kopieren
Drehen und Orientieren eines Objekts
Objekte ausrichten und verteilen
Objektreihenfolge
Objekte gruppieren oder eine Gruppierung aufheben
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 18
6 Peppen Sie Ihre Präsentationen mit Grafikobjekten auf
Um Ihre Präsentationen benutzerdefiniert anzupassen, fügen Sie ein Bild, ein Diagramm oder ein Objekt aus einer anderen Anwendung ein.
Bilder einfügen und speichern
Formatierung eines Bildes
Bilder verwalten
Wissenswertes: Diagramme
Diagramme einfügen
Markieren und Löschen von einzelnen Elementen eines Diagramms
Die Diagrammdaten
Layout von Diagrammelementen
Formatieren eines Diagramms
Verwaltung von Diagrammvorlagen
Einfügen eines Objekts aus einer anderen Anwendung
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
7 Fügen Sie Tabellen und Grafiken ein
Entdecken und beherrschen Sie alle Möglichkeiten, die PowerPoint zur Darstellung Ihrer Daten bietet: klar überschaubare Tabellen, anschauliche Grafiken.
Erstellen und Einfügen einer Tabelle
Tabellenformatvorlagen
Ändern und Formatieren einer Tabelle
Verwaltung der Zeilen und Spalten einer Tabelle
Tabellenzellen verwalten
SmartArt-Grafiken einfügen
Verwalten einer SmartArt-Grafik
Formatieren einer SmartArt-Grafik
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 8
8 Machen Sie Fortschritte im Verwalten der Folien
Einfach anzuwendende Funktionen, um Ihre Folien aufzupeppen und ihre Verwaltung zu erleichtern.
Hyperlink
Hintergrund von Folien
Wissenswertes: Kopf- und Fußzeile
Kopf- und Fußzeile
Persönliches Anpassen eines Designs
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 5
9 Arbeiten Sie mit Mastern
Damit Ihre Folien vom Anfang bis zum Ende der Bildschirmpräsentation harmonischer und einheitlicher dargestellt werden, gewöhnen Sie es sich an, mit Mastern zu arbeiten. Dadurch können Sie viel Zeit sparen.
Folienmaster
Layouts verwalten
Platzhalter verwalten
Folienmaster formatieren
Folienmaster verwenden
Notizenmaster
Handzettelmaster
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
10 Erwecken Sie Ihre Präsentationen zum Leben
Wenn Ihre Folien in einer Präsentation vorgeführt werden sollen... gestalten Sie sie lebendiger: Fügen Sie Ton ein, verwenden Sie Übergangseffekte, Animationen... wecken Sie Ihre Zuschauer auf.
Folien einer anderen Präsentation einfügen
Die Abschnitte
Einfügen eines Video- oder Audioclips
Verwaltung von Audio-/Video-Clips
Interaktion für Objekte definieren
Animationseffekte für Objekte
Benutzerdefinierte Animationseffekte
Textanimation
Automatisches Starten von Animationseffekten
Übergangseffekte
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 10
11 Lassen Sie Ihre Vorführungen ein voller Erfolg werden
Beherrschen Sie die Kunst der Vorführung von Präsentationen (automatisches Umblättern, benutzerdefinierte Präsentationen) und begeistern Sie Ihr Publikum mit der Verwendung von Feihandtools während der Vorführung.
Folien automatisch ablaufen lassen
Benutzerdefinierte Bildschirmpräsentationen
Folien für die Bildschirmpräsentation auswählen
Folien während der Präsentation beschriften
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
12 Und noch mehr dazu
Entdecken Sie weniger bekannte PowerPoint-Funktionen: Fotoalbum, CD-Verpackung, Export, usw.
Wissenswertes: Formatvorlagen und Vorlagen
Erstellen und Verwenden einer Präsentationsvorlage
Erstellen eines Fotoalbums
Erstellen eines Pakets auf CD-Rom oder in einem Ordner
Wissenswertes: Per E-Mail versenden
Wissenswertes: Daten exportieren
Export in gängige Formate
Konvertieren einer PowerPoint Präsentation
Eigenschaften einer Präsentation
Kommentare
Präsentationen vergleichen
Schützen einer Präsentation durch ein Kennwort
Eine Präsentation fertig stellen
Digitale Signaturen
Wissenswertes: Dateiversionen und Wiederherstellen von Präsentationen
Wissenswertes: Das Menüband anpassen
Wissenswertes: SharePoint
Wissenswertes: Gemeinsames Arbeiten
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise für Bildschirmpräsentationen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 19
Übungsaufgaben
Wenden Sie Ihre Kenntnisse an praktischen Beispielen an
Übung: Animierte Bildschirmpräsentation
Übung: Einfaches Fotoalbum
Übung: Fotopräsentation
Übung: Kommentierte Unterrichtsmaterialien
Übung: Präsentation von Zahlen mit Tabellen und Diagrammen
Übung: Schulungsmaterialien
Übung: Formensatz
Übung: Bildschirmpräsentation in Endlosschleife
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 8
: 19

Kurs Outlook

Inhalt:     
Vollständige Schulung
Vollständige Schulung zu Outlook 2010
Geschätzte Dauer: 05:40
4 Module - 68 Aufgaben
Modul 1
Outlook entdecken: Der erste Umgang mit E-Mails, dem Kalender, den Kontakten, Aufgaben und Notizen.
Wissenswertes: Ein E-Mail-Programm entdecken
Umgebung eines E-Mail-Programms
Verwaltung der Arbeitsbereiche und Zugriff auf die Ordner
E-Mails lesen
Wissenswertes: Eingabehilfen
Erstellen und Verschicken einer E-Mail
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Verwalten des Texts einer E-Mail
Empfänger im Adressbuch
Einfügen von Anhängen an eine E-Mail
Elemente, die an eine erhaltene E-Mail angefügt sind
E-Mails beantworten
Eine E-Mail weiterleiten
E-Mails ausdrucken
Eine E-Mail löschen
Der Kalender in Outlook
Das Erinnerungsfenster verwenden
Kontakte in Outlook
Eine Aufgabe erstellen
Eine Notiz erstellen
Kategorien verwalten
Die Hilfe verwenden
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 22
Modul 2
E-Mails suchen, gruppieren, sortieren und filtern, Ordner verwalten, Abwesenheitsnotiz, Filterregeln verwenden, Einstellungen zum Versenden einer E-Mail, Archiv, Papierkorb, Dateien mit Daten verwalten.
E-Mails suchen
E-Mails anordnen, sortieren und filtern
Ordner verwalten
Suchordner
Abwesenheitsbenachrichtigungen
Regeln erstellen
Regeln verwalten
E-Mails beim Senden verwalten
Optionen zur Nachrichtenverteilung
Kennzeichnung zur Nachrichtenverfolgung
Signatur in einer E-Mail
E-Mail-Vorlagen oder Formulare
E-Mails archivieren
Die Größe des Postfachs optimieren
Export und Import eines Ordners
Datendateien verwalten
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 16
Modul 3
Termine erstellen, Sitzungen und Veranstaltungen, einen Kalender verwalten, eine Gruppe mit Kontakten erstellen, Kontakte ordnen und sortieren, Aufgaben und Notizen verwalten.
Einen Termin oder ein Ereignis erstellen
Termine oder sich wiederholende Ereignisse
Besprechungen verwalten
Den Kalender persönlich anpassen
Den Kalender und seine Elemente ausdrucken
Seiteneinrichtung der Druckformate
Einen Kalender veröffentlichen
Kontaktgruppen
Kontakte ordnen und sortieren
Eine Aufgabe verwalten
Notizen verwalten
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11
Modul 4
Outlook-Elemente verwalten, Spam, Freigabe, Schnellaktionen, an das Versenden von Nachrichten erinnern oder sie erneut senden, Kontakte weitergeben, Visitenkarten, Unterhaltungen, benutzerdefinierte Ansicht, allgemeine Einstellungen, Journal, Menüband, Gefahren bei der Nutzung eines E-Mail-Programms, richtige Arbeitsweise, OWA.
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Verschieben und Kopieren von Elementen
Junk-E-Mails verwalten
Einen Ordner freigeben
QuickSteps
Eine E-Mail zurückrufen und erneut versenden
Einen Kontakt per E-Mail weiterleiten
Kalendergruppen
Kalender freigeben
Elektronische Visitenkarte
Die Unterhaltungsansicht verwalten
Anpassen der Ansicht
Die allgemeinen E-Mail-Optionen verwalten
Ein Element im Journal speichern
Wissenswertes: Anpassen des Menübands
Wissenswertes: Internet
Wissenswertes: Viren
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise mit E-Mails
Wissenswertes: Outlook und OWA
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 19

Outlook 2010 De
Vollständige Schulung in 9 Schritten
Befolgen Sie die 15 Schritte für eine progressive und vollständige Schulung zu Outlook 2010.
Geschätzte Dauer: 05:40
9 Module - 68 Aufgaben
1 Entdecken Sie die Welt der E-Mails
Entdecken Sie Outlook und machen Sie die ersten Schritte in der Welt der E-Mails: eine Nachricht lesen, eine Nachricht erstellen und verschicken.
Wissenswertes: Ein E-Mail-Programm entdecken
Umgebung eines E-Mail-Programms
Verwaltung der Arbeitsbereiche und Zugriff auf die Ordner
E-Mails lesen
Wissenswertes: Eingabehilfen
Erstellen und Verschicken einer E-Mail
Wissenswertes: Formatierung von Zeichen
Verwalten des Texts einer E-Mail
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 8
2 Kommunizieren Sie einfach mit anderen
Verwenden Sie ein Adressbuch, fügen Sie einen Anhang hinzu, zeigen Sie einen Anhang an, antworten Sie auf Nachrichten oder leiten Sie sie weiter, drucken oder löschen Sie sie.
Empfänger im Adressbuch
Einfügen von Anhängen an eine E-Mail
Elemente, die an eine erhaltene E-Mail angefügt sind
E-Mails beantworten
Eine E-Mail weiterleiten
E-Mails ausdrucken
Eine E-Mail löschen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
3 Entdecken Sie die wichtigsten Outlook-Elemente
Sie sollten die wichtigsten Outlook-Elemente kennen, wie beispielsweise den Kalender, das Erinnerungsfenster, Kontakte, Aufgaben, Notizen oder Kategorien, aber Sie sollten auch wissen, wie man auf die Hilfe zugreift.
Der Kalender in Outlook
Das Erinnerungsfenster verwenden
Kontakte in Outlook
Eine Aufgabe erstellen
Eine Notiz erstellen
Kategorien verwalten
Die Hilfe verwenden
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
4 Ordnen Sie Ihre Nachrichten
Lernen Sie es, die Nachrichten zu verwalten, die Sie erhalten oder verschickt haben: Suchen Sie nach Nachrichten, gruppieren, sortieren oder filtern Sie sie, verwalten Sie Ordner und erstellen Sie Suchordner.
E-Mails suchen
E-Mails anordnen, sortieren und filtern
Ordner verwalten
Suchordner
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
5 Entdecken Sie die allerwichtigsten Funktionen
Versenden Sie automatische Antworten während Sie abwesend sind, verwalten Sie Ihre Nachrichten automatisch durch Filterregeln, legen Sie bestimmte Optionen für das Versenden von Nachrichten fest, erstellen Sie eine Signatur, eine Vorlage oder ein Formular.
Abwesenheitsbenachrichtigungen
Regeln erstellen
Regeln verwalten
E-Mails beim Senden verwalten
Optionen zur Nachrichtenverteilung
Kennzeichnung zur Nachrichtenverfolgung
Signatur in einer E-Mail
E-Mail-Vorlagen oder Formulare
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 8
6 Verringern Sie die Größe Ihres Postfachs
Archivieren Sie alte Mails und optimieren Sie so die Größe Ihrer Ordner. Exportieren oder importieren Sie Ordner, verwalten Sie Dateien mit Daten: arbeiten Sie mit allen Daten aus Ihrem Postfach.
E-Mails archivieren
Die Größe des Postfachs optimieren
Export und Import eines Ordners
Datendateien verwalten
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 4
7 Verpassen Sie keine Termine mehr
Der Outlook-Kalender soll Sie bei der Verwaltung Ihres Terminplans unterstützen: Sie können Termine und Sitzungen erstellen und Erinnerungen mit Ton einsetzen. Da gibt es keine Ausreden mehr, wenn Sie einen Termin verpassen.
Einen Termin oder ein Ereignis erstellen
Termine oder sich wiederholende Ereignisse
Besprechungen verwalten
Den Kalender persönlich anpassen
Den Kalender und seine Elemente ausdrucken
Seiteneinrichtung der Druckformate
Einen Kalender veröffentlichen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 7
8 Beherrschen Sie Outlook
Einige zusätzliche Funktionen zum Verwalten der Nachrichten, Kontakte, Aufgaben und Notizen. So machen Sie aus Outlook einen äußerst leistungsstarken persönlichen Assistenten.
Kontaktgruppen
Kontakte ordnen und sortieren
Eine Aufgabe verwalten
Notizen verwalten
Wissenswertes: Markieren, Kopieren und Verschieben
Verschieben und Kopieren von Elementen
Junk-E-Mails verwalten
Einen Ordner freigeben
QuickSteps
Eine E-Mail zurückrufen und erneut versenden
Einen Kontakt per E-Mail weiterleiten
Kalendergruppen
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 12
9 Noch mehr…
Damit Sie das Programm perfekt beherrschen, teilen Sie Ihre Kalender mit anderen Personen, erstellen Sie Visitenkarten, verwenden Sie die Unterhaltungsansicht, passen Sie Ihre Ansicht und die allgemeinen Optionen Ihres Mailprogramms benutzerdefiniert an, verwenden Sie das Journal, informieren Sie sich im Internet, über OWA und Viren und lernen Sie vor allem die richtige Arbeitsweise kennen.
Kalender freigeben
Elektronische Visitenkarte
Die Unterhaltungsansicht verwalten
Anpassen der Ansicht
Die allgemeinen E-Mail-Optionen verwalten
Ein Element im Journal speichern
Wissenswertes: Anpassen des Menübands
Wissenswertes: Internet
Wissenswertes: Viren
Wissenswertes: Die richtige Arbeitsweise mit E-Mails
Wissenswertes: Outlook und OWA
Gesamtanzahl der Aufgaben in diesem Modul: 11

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.