Versorgungsbezüge und Zahlstellenverfahren in SAP® HCM

Niveau
Dauer
Startdatum und Ort
Logo von LOHNAKAD GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von LOHNAKAD GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Hannover
11. Mär 2020
München
27. Mai 2020
Mannheim
23. Sep 2020

Beschreibung

Die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Grundlagen zur Thematik „Versorgungsbezüge und Zahlstellenverfahren“ haben Sie sich ggf. bereits in unserem Seminar „Betriebsrenten abrechnen und Zahlstellenverfahren“ oder durch Ihre eigene Praxiserfahrung angeeignet. Nun geht es um die konkrete Umsetzung im SAP® HCM-System. Nach diesem Seminar kennen Sie die notwendigen Einstellungen und Eingaben in Ihrem SAP-System.

Hinweis: In unseren offenen Seminaren kommt kein SAP-System zum Einsatz; die SAP-Inhalte werden theoretisch vermittelt.
Bei Inhouse-Seminaren können wir gerne direkt an Ihrem eigenen (Schulungs-) System die Themen bearbeiten.

Seminarinhalte

  • Kurzes Update: Rechtliche Grund…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: SAP HCM, Forderungsmanagement, Inkasso, Lohnabrechnung und Buchhaltung.

Die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Grundlagen zur Thematik „Versorgungsbezüge und Zahlstellenverfahren“ haben Sie sich ggf. bereits in unserem Seminar „Betriebsrenten abrechnen und Zahlstellenverfahren“ oder durch Ihre eigene Praxiserfahrung angeeignet. Nun geht es um die konkrete Umsetzung im SAP® HCM-System. Nach diesem Seminar kennen Sie die notwendigen Einstellungen und Eingaben in Ihrem SAP-System.

Hinweis: In unseren offenen Seminaren kommt kein SAP-System zum Einsatz; die SAP-Inhalte werden theoretisch vermittelt.
Bei Inhouse-Seminaren können wir gerne direkt an Ihrem eigenen (Schulungs-) System die Themen bearbeiten.

Seminarinhalte

  • Kurzes Update: Rechtliche Grundlagen
  • Lohnarten für Versorgungsbezüge und Kapitalleistungen
  • Hinterlegung der richtigen Kohorte im IT 0012
  • Vorgehensweise bei mehreren unterschiedlichen Kohorten bzw. Versorgungsbezügen
  • Spezialfall: Aktive Bezüge und Versorgungsbezüge für eine Personalnummer
  • Pflege spezieller Infotypen aus Personaladministration und -abrechnung
  • Zahlstellenverfahren
  • Kurzüberblick: Relevantes Customizing
  • Auslöser für Versorgungs- und Kapitalleistungsmeldungen
  • Prozess der Meldungsverarbeitung: Erstellen, Sammeln, Versenden, Abholen, Zuordnen, Verarbeiten
  • Mögliche Status und Statusänderungen von Ein- und Ausgangsmeldungen
  • Tipps für die Meldungsbearbeitung
  • Tipps für den Umgang mit Fehlern

Wodurch unterscheiden wir uns?

  • Kleine Seminargruppen von maximal 10 Personen in unseren Standardseminaren.
  • Hervorragende Referenten, die nicht nur fachlich, sondern auch pädagogisch geeignet sind.
  • Faire Preise durch unseren schlanken Verwaltungsapparat.
  • Langjährige Erfahrung im Seminargeschäft mit Referenzen der größten Firmen in Deutschland.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.