Vor uns die Zukunft - Fremdheit und Vorfreude auf ein anderes Leben

Dauer
Logo von igf-München Institut für Integrale Gesprächstherapie, Focusing & Coaching

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

VOR UNS DIE ZUKUNFT - FREMDHEIT UND VORFREUDE AUF EIN ANDERES LEBEN

Vor uns die Zukunft - Fremdheit und Vorfreude auf ein anderes Leben 
- ein erlebensorientierter Seminartag zu einem spannenden Thema 

In diesem Seminar werden die wahrnehmungspräzisierenden Focusingtechniken persönlichkeitsnah dargestellt. Der integrale Ansatz von Ken Wilber stellt uns zudem eine neue Matrix oder Landkarte zur Verfügung, die eine faszinierende Wahrnehmung integraler Prozesse im eigenen Denken, Fühlen und Handeln ermöglicht. Denn das Wissen über globale Probleme stellt uns vor immer komplexere Aufgaben: Viele alte Begriffe taugen nicht mehr, wenn wir die Welt von morgen verstehen wollen - Selbstverständlichkei…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Entspannung, Stressmanagement, Massage, Yoga und Entspannungspädagoge.

VOR UNS DIE ZUKUNFT - FREMDHEIT UND VORFREUDE AUF EIN ANDERES LEBEN

Vor uns die Zukunft - Fremdheit und Vorfreude auf ein anderes Leben 
- ein erlebensorientierter Seminartag zu einem spannenden Thema 

In diesem Seminar werden die wahrnehmungspräzisierenden Focusingtechniken persönlichkeitsnah dargestellt. Der integrale Ansatz von Ken Wilber stellt uns zudem eine neue Matrix oder Landkarte zur Verfügung, die eine faszinierende Wahrnehmung integraler Prozesse im eigenen Denken, Fühlen und Handeln ermöglicht. Denn das Wissen über globale Probleme stellt uns vor immer komplexere Aufgaben: Viele alte Begriffe taugen nicht mehr, wenn wir die Welt von morgen verstehen wollen - Selbstverständlichkeiten verschwinden, und wenn man endlich Antworten gelernt hat, wechseln die Fragen.

Inhalte: 
- Focusing als intuitive Methode der Wahrnehmungspräzisierung: Freiraum schaffen, eigenes Befinden wahrnehmen, Perspektiven erweitern 
- Integrales Denken und Handeln: Veränderung der Wahrnehmung durch Perspektivenwechsel, Förderung und Ausweitung der Empathie für zukünftige Entwicklungen (Ken Wilber)
- Darstellung eines einfachen Entwicklungsmodells: ältere Verhaltensmuster werden in neue Systeme höherer Ordnung integriert („Spiral Dynamics")
- Einüben des integralen Ansatzes durch Kleingruppenarbeit, Wahrnehmungs- und Fantasiereisen und Gesprächsbegleitung mit Focusing-Techniken.

Termine und Ort: 
Samstag, 23. Juni 2012, 10.00 bis 16.00 Uhr, vhs Stuttgart, Rotebühlplatz 28
Samstag, 14. Juli 2012, 10.00 bis 16.00 Uhr, vhs Ulm , Kornhausplatz 5 (EinsteinHaus)
Kosten: 8 € Abendkasse (Voranmeldung etwas ermäßigt)

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.