Digitaler Humanismus – Digitale Ethik der Künstlichen Intelligenz

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Digitaler Humanismus – Digitale Ethik der Künstlichen Intelligenz

Humanistische Hochschule Berlin AdöR
Logo von Humanistische Hochschule Berlin AdöR

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeBerlin
23. Sep 2024 bis 24. Sep 2024

Beschreibung

Zielgruppe: Führungskräfte (auch stellvertretende und angehende)

Die digitale Transformation durchdringt zunehmend alle Bereiche in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Deswegen gibt dieses Seminar Oientierung in dieser Phase technologischer und kultureller Umbrüche. 

Early-Bird-Rabatt bis zum 14. Juni 2024 sichern! Mehr Infos auf unserer Website.

Inhalte des Seminars:

  • Einführung in philosophische Grundlagen des Humanismus
  • Einführung in unterschiedliche ethische Theorieansätze
  • Verbesserung der Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen, besonders in komplexen und neuen Situationen, die durch die digitale Transformation entstehen
  • Einführung in das Prinzip des Digitalen Humanismu…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Ethik, Künstliche Intelligenz, Lernpsychologie, Pädagogik und Philosophie.

Zielgruppe: Führungskräfte (auch stellvertretende und angehende)

Die digitale Transformation durchdringt zunehmend alle Bereiche in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Deswegen gibt dieses Seminar Oientierung in dieser Phase technologischer und kultureller Umbrüche. 

Early-Bird-Rabatt bis zum 14. Juni 2024 sichern! Mehr Infos auf unserer Website.

Inhalte des Seminars:

  • Einführung in philosophische Grundlagen des Humanismus
  • Einführung in unterschiedliche ethische Theorieansätze
  • Verbesserung der Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen, besonders in komplexen und neuen Situationen, die durch die digitale Transformation entstehen
  • Einführung in das Prinzip des Digitalen Humanismus, wie es Julian Nida-Rümelin entwickelt hat
  • Vermittlung eines ethisch fundierten Ansatzes, um das Potenzial disruptiver Innovationen verantwortungsbewusst zu nutzen und dabei potenzielle ethische Risiken zu identifizieren und zu minimieren 

Dozent: Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin

  • Staatsminister a.D. und Rektor der Humanistischen Hochschule Berlin 
  • Direktor am Bayerischen Forschungsinstitut für digitale Transformation
  • Er hat den Begriff Digitaler Humanismus und die damit verbundene Ethik der Künstlichen Intelligenz geprägt 
  • Das grundlegende Buch Digitaler Humanismus (Piper 2018) wurde in mehrere Sprachen übersetzt

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.