Strahlenschutzkurs für die Fachkundegruppen R1.2, R1.3 und R5.2

Dauer
Startdatum und Ort
Logo von Haus der Technik e. V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 8,6 Bildungsangebote von Haus der Technik e. V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,6 (aus 5 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Essen
17. Dez 2019 bis 19. Dez 2019

Beschreibung

Inhalt

  • Physikalische Grundlagen, Strahlenphysikalische Grundlagen, Dosisbegriffe und -einheiten
  • Strahlenbiologische Grundlagen, natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition
  • Röntgengeräte und Störstrahler
  • Grundlagen der Strahlenschutzmesstechnik, Ermittlung externer Strahlenexposition, Ermittlung der Körperdosis
  • Gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien (Röntgenverordnung, andere gesetzliche Vorschriften (ArbschG, MPG, StrlSchV))
  • Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und des Strahlenschutzbeauftragten
  • Strahlenschutz-Technik, Strahlenschutzmesstechnik
  • Unterweisung, Strahlenschutzanweisung
  • Praktikum in der Röntgenabteilung
  • Aufbau und Funktionsweise speziell…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Strahlenschutz, Energietechnik, Explosionsschutz / ATEX, Energiemanagement und Erneuerbare Energien.

Inhalt

  • Physikalische Grundlagen, Strahlenphysikalische Grundlagen, Dosisbegriffe und -einheiten
  • Strahlenbiologische Grundlagen, natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition
  • Röntgengeräte und Störstrahler
  • Grundlagen der Strahlenschutzmesstechnik, Ermittlung externer Strahlenexposition, Ermittlung der Körperdosis
  • Gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien (Röntgenverordnung, andere gesetzliche Vorschriften (ArbschG, MPG, StrlSchV))
  • Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und des Strahlenschutzbeauftragten
  • Strahlenschutz-Technik, Strahlenschutzmesstechnik
  • Unterweisung, Strahlenschutzanweisung
  • Praktikum in der Röntgenabteilung
  • Aufbau und Funktionsweise spezieller Gerätetypen
  • Überprüfung von Röntgeneinrichtungen und Beschleunigern
  • Baulicher und apparativer Strahlenschutz



Zielsetzung

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz nach der "Fachkunde-Richtlinie Technik nach der Röntgenverordnung" vom 21.11.2011 entsprechend den o.g. Fachkundegruppen.

  • FKG R1.2: Radiographie zur zerstörungsfreien Materialprüfung (soweit nicht FKG R2.1) mit Verantwortung für den Betrieb vor Ort

Anwendungsbereich: Grobstrukturanalyse, Schweißnahtprüfungen

  • FKG R1.3: Zerstörungsfreie Materialprüfung ausschließlich durch Röntgenblitzgeräte

Anwendungsbereich: Sprengstoffsuche, Materialprüfung

  • FKG R5.2: Prüfung und Erprobung und Instandsetzung von Röntgeneinrichtungen (soweit nicht FKG R6.2) und von Störstrahlern

Anwendungsbereich: Tätigkeit vor Ort

Dieser Kurs deckt auch die Inhalte für die Fachkundegruppen R2.2, R3 und R4 ab.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit Haus der Technik e. V.. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.