Geprüfte/r Fachwirt/in für Wellness und SPA (HWK)

Logo von Handwerkskammer zu Köln

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung


Geprüfte/r Fachwirt/in für Wellness und SPA (HWK)



Allgemeines:

Ausgehend von der Wellness-Bewegung, die sich Mitte des 20. Jahrhunderts in den USA formierte, wurde diese-Bewegung ab den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts von der Tourismusindustrie als Zukunftsmodell entdeckt und gelangte auf diese Weise zu einer weltweiten Ausbreitung. Diese wurde zusätzlich gefördert durch die zunehmenden Probleme in den nationalen Gesundheitssystemen der Industriestaaten, welche den Menschen lediglich eine medizinische Grundversorgung bieten, aber keinen Beitrag dazu leisten können, Gesundheit und Wohlbefinden im Wesentlichen durch eigenverantwortliches Handeln positiv zu beeinflussen.

Durch diese sic…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Wellness, Fachwirt, Golf, Vitalität und Physiotherapie.


Geprüfte/r Fachwirt/in für Wellness und SPA (HWK)



Allgemeines:

Ausgehend von der Wellness-Bewegung, die sich Mitte des 20. Jahrhunderts in den USA formierte, wurde diese-Bewegung ab den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts von der Tourismusindustrie als Zukunftsmodell entdeckt und gelangte auf diese Weise zu einer weltweiten Ausbreitung. Diese wurde zusätzlich gefördert durch die zunehmenden Probleme in den nationalen Gesundheitssystemen der Industriestaaten, welche den Menschen lediglich eine medizinische Grundversorgung bieten, aber keinen Beitrag dazu leisten können, Gesundheit und Wohlbefinden im Wesentlichen durch eigenverantwortliches Handeln positiv zu beeinflussen.

Durch diese sich mehr und mehr durchsetzende Erkenntnis entsteht weltweit ein riesiger Wachstumsmarkt im Bereich des Gesundheitstourismus, der mit sinnvollen Aktionen zur Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung im Rahmen des Urlaubs wirbt, und dies zunehmend in Verbindung mit Wellness und Medical Wellness Angeboten.

Früher waren SPA-Einrichtungen (vermutlich aus sanus per aquam (= Gesundheit durch Wasser) Wellness-Einrichtungen, die im Wesentlichen im Zusammenhang mit Wasser standen. Heute sind SPA‘s auch im deutschsprechenden Raum im Zusammenhang mit hochwertigen Wellness-Konzepten anzutreffen und bieten dem Gast eine besondere Ausrichtung und Spezialisierung auch mit dem Medium Wasser.



Ziele des Lehrgangs:


Da dieser nationale und internationale Wachstumsmarkt sowohl fachlich als auch in erster Linie betriebswirtschaftlich und rechtlich immer anspruchsvoller wird, sind dringend gut ausgebildete Spezialisten notwendig, die in der Lage sind, solche Wellness- und SPA Einrichtungen unterschiedlicher Größe sowohl im nationalen als auch im internationalen Umfeld aufzubauen und eigenverantwortlich und selbstständig zu führen oder Führungsaufgaben in der Wellnessindustrie zu übernehmen. Es gibt für diesen Zukunftsmarkt bisher kaum qualifizierte Aus- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten, die auf die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben professionell und adäquat vorbereiten.

Diese Lücke will die Handwerkskammer zu Köln mit diesem neu entwickelten Zertifikatslehrgang und einem Team von erfahrenen Referenten mit hohem professionellem Anspruch schließen.


Zielgruppe:


Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an Personen mit Meister-, Gesellen- oder Abschlussprüfungen in anerkannten Ausbildungsberufen aus den Bereichen Friseur, Gesundheit, Kosmetik und kaufmännische Berufe.

Je nach Zugangsqualifikation ist eine ein- bis mehrjährige qualifizierte Berufspraxis im Bereich Wellness- und SPA nachzuweisen.


Inhalte:


Fachtechnologie:

· Grundlagen im Bereich Wellness und SPA

· Planung und Ausstattung von Wellnessanlagen

· Der nationale und internationale Wellnessmarkt

· SPA-Ausrichtungen

Betriebsmanagement:

· Risikomanagement für Wellness- und SPA-Anlagen

· Marketing

· Organisation

· Qualitätsmanagement

· Fachenglisch

· Verkaufspsychologie

· Businessplanerstellung




Betriebswirtschaftliche und kaufmännische Kenntnisse:

· Buchführung

· Kosten-Leistungs-Rechnung

· Controlling

· Finanzwirtschaftliche Grundlagen

· Rechtliche Grundlagen

· Personal



Abschluss:

Die Teilnehmer/innen schließen die Fortbildung mit einer staatlich anerkannten Fortbildungsprüfung (fachtheoretischer und fachpraktischern Teil) ab und erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein Zeugnis zur/zum Geprüfte/r Fachwirt/in für Wellness und SPA (HWK).



Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.