LFD459 Kubernetes für App-Entwickler

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort

LFD459 Kubernetes für App-Entwickler

GFU Cyrus AG
Logo von GFU Cyrus AG
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 6,9 Bildungsangebote von GFU Cyrus AG haben eine durchschnittliche Bewertung von 6,9 (aus 8 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeKöln
8. Apr 2024 bis 10. Apr 2024
computer Online: Zoom
8. Apr 2024 bis 10. Apr 2024

Beschreibung

Schulungen der Extraklasse ✔ Durchführungsgarantie ✔ Trainer aus der Praxis ✔ Kostenfreies Storno ✔ 3=2 Kostenfreie Teilnahme für den Dritten ✔ Persönliche Lernumgebung ✔ Kleine Lerngruppen

Seminarziel

In diesem Kurs haben Sie gelernt, wie Sie eine Anwendung in einem Multi-Node-Cluster containerisieren, hosten, bereitstellen und konfigurieren. Ausgehend von einem einfachen Python-Skript werden Sie Anwendungsressourcen definieren und zentrale Primitive verwenden, um skalierbare Anwendungen in Kubernetes zu erstellen, zu überwachen und Fehler zu beheben. Durch die Arbeit mit Netzwerk-Plugins, Sicherheit und Cloud-Storage werden Sie viele der Funktionen kennenlernen, die für die Bereitstellung einer Anwendung in einer Produktionsumgebung erforderlich sind.

Inhalt

Kubernetes-Architektur
  • Was ist Kubernetes?
  • Komponenten von Kubernetes
  • Herausforderungen
  • Das Borg-Erbe
  • Kubernetes-Archi…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Kubernetes, Cloud Computing, Amazon Web Services (AWS), Docker und Google Cloud Platform.

Schulungen der Extraklasse ✔ Durchführungsgarantie ✔ Trainer aus der Praxis ✔ Kostenfreies Storno ✔ 3=2 Kostenfreie Teilnahme für den Dritten ✔ Persönliche Lernumgebung ✔ Kleine Lerngruppen

Seminarziel

In diesem Kurs haben Sie gelernt, wie Sie eine Anwendung in einem Multi-Node-Cluster containerisieren, hosten, bereitstellen und konfigurieren. Ausgehend von einem einfachen Python-Skript werden Sie Anwendungsressourcen definieren und zentrale Primitive verwenden, um skalierbare Anwendungen in Kubernetes zu erstellen, zu überwachen und Fehler zu beheben. Durch die Arbeit mit Netzwerk-Plugins, Sicherheit und Cloud-Storage werden Sie viele der Funktionen kennenlernen, die für die Bereitstellung einer Anwendung in einer Produktionsumgebung erforderlich sind.

Inhalt

Kubernetes-Architektur
  • Was ist Kubernetes?
  • Komponenten von Kubernetes
  • Herausforderungen
  • Das Borg-Erbe
  • Kubernetes-Architektur
  • Terminologie
  • Master-Knoten
  • Minion-Knoten (Arbeiter-Knoten)
  • Pods
  • Dienste
  • Steuerungen/Betreiber
  • Einzelne IP pro Pod
  • Netzwerk-Einrichtung
  • CNI-Netzwerk-Konfigurationsdatei
  • Pod-zu-Pod-Kommunikation
  • Grundlage für Cloud Native Computing
  • Ressourcen-Empfehlungen
Erstellen
  • Container-Optionen
  • Containerisierung einer Anwendung
  • Erstellen der Dockerdatei
  • Ein lokales Repository hosten
  • Erstellen eines Deployments
  • Ausführen von Befehlen in einem Container
  • Multi-Container-Pod
  • ReadinessProbe
  • LivenessProbe
  • Testen
Entwurf
  • Traditionelle Anwendungen: Überlegungen
  • Entkoppelte Ressourcen
  • Vergänglichkeit
  • Flexibler Rahmen
  • Ressourcenverwendung verwalten
  • Verwendung von Label-Selektoren
  • Multi-Container-Pods
  • Beiwagen-Container
  • Adapter-Container
  • Botschafter
  • Punkte zum Nachdenken
  • Arbeitsplätze
Konfiguration der Bereitstellung
  • Volumes Überblick
  • Einführung in Volumes
  • Volume-Spezifikation
  • Volume-Typen
  • Beispiel für gemeinsam genutzte Volumes
  • Persistente Volumes und Ansprüche
  • Beständiges Volume
  • Anspruch auf ein persistentes Volume
  • Dynamische Bereitstellung
  • Geheimnisse
  • Verwendung von Secrets über Umgebungsvariablen
  • Einhängen von Secrets als Volumes
  • Portable Daten mit ConfigMaps
  • Verwendung von ConfigMaps
  • Status der Verteilungskonfiguration
  • Skalierung und Rolling Updates
  • Rollbacks von Verteilungskonfigurationen
Sicherheit
  • Überblick über die Sicherheit
  • Zugriff auf die API
  • Authentifizierung
  • Autorisierung
  • ABAC
  • RBAC
  • RBAC-Prozess-Übersicht
  • Zulassungssteuerung
  • Sicherheitskontexte
  • Pod-Sicherheitsrichtlinien
  • Netzwerksicherheitsrichtlinien
  • Beispiel für Netzwerksicherheitsrichtlinien
  • Beispiel für eine Standardrichtlinie
Offenlegung von Anwendungen
  • Dienst-Typen
  • Diagramm der Dienste
  • Dienst-Update-Muster
  • Zugriff auf eine Anwendung mit einem Dienst
  • Dienst ohne Selektor
  • ClusterIP
  • NodePort
  • LoadBalancer
  • ExternerName
  • Zugangskontrolleur
  • Dienst Mesh
Fehlersuche
  • Überblick über die Fehlersuche
  • Grundlegende Schritte zur Fehlersuche
  • Fortlaufende (konstante) Veränderung
  • Grundlegender Ablauf der Fehlerbehebung: Pods
  • Grundlegender Ablauf der Fehlerbehebung: Knoten und Sicherheit
  • Grundlegender Ablauf der Fehlerbehebung: Agenten
  • Überwachung
  • Protokollierungs-Tools
  • Überwachung von Anwendungen
  • System- und Agentenprotokolle
  • Konformitätsprüfung
  • Weitere Ressourcen

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.