1 Gesundheitsmanagement Weiterbildung in Schwerin

Verwandte Themen: Gesundheitswesen, ISO 9000, Vitalität, Health Care Management, Gesundheitsförderung, Abfallwirtschaft, Klinische Prüfungen, Pflegemanagement, Gesundheitsökonomie, Schwerbehindertenvertretung und Fitnesstrainer.

check_box_outline_blank

Meine Rolle als SBV im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Logo von ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten
"Dienstag 14. März 2017 in Schwerin und 2 andere Termine"

Gesunde Arbeit ist kein Zufall, sondern eine Aufgabe – packen Sie’s an! Gesundheit ist ein hohes Gut! Darin sind wir uns alle einig – Arbei…

Gesundheitsmanagement

Medizinischer Fortschritt, sich verändernde politische Rahmenbedingungen, demographischer Wandel - dies sind alles Faktoren, die Akteure des Gesundheitswesens vor immer neue Herausforderungen und Möglichkeiten stellen.

Was ist Gesundheitsmanagement und wie kann es dabei helfen diese Herausforderungen zu bewältigen? Gesundheitsmanagement beschreibt eine Anzahl von Maßnahmen zur Organisation und zum Ausbau der Gesundheit der Bevölkerung, vor allem in Form der Gesundheitsförderung. Zum anderen beschäftigt sich Gesundheitsmanagement mit der Planung und Steuerung gesundheitsbezogener Dienstleistungen. Die Kenntnis verschiedener Maßnahmen und Instrumente ermöglicht es Fachleuten, ein Gesundheitssytem an veränderte Umstände anzupassen.

Ein Studium in Gesundheitsmanagement kann sowohl an Universitäten, als auch an Fachhochschulen absolviert werden. Studieninhalte beschäftigen sich sowohl mit betriebswirtschaftlichen Grundlagen, als auch mit medizinischen Fachwissen und den Besonderheiten der Gesundheitsbranche. Eine praktische Anwendung findet ein solches Studium im Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagementsystems. Dies wird oft entweder von Betriebsärzten, ausgebildeten Mitarbeitern der Personalabteilung oder von studierten Gesundheitsmanagern gesteuert.