NDAs, Informationsschutz und das Geschäftsgeheimnis-Gesetz - Effektiver Schutz von Know-how im Unternehmen

Dauer
Ausführung
Online
Startdatum und Ort
Logo von FORUM Institut für Management GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,5 Bildungsangebote von FORUM Institut für Management GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,5 (aus 186 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Virtual Training
22. Jun 2021 bis 23. Jun 2021

Beschreibung

Die Themen

- Was ist Know-how? - Herausforderung Know-how-Schutz - Technische Lösungen zum Informationsschutz im Unternehmen - Änderungen durch die EU-Know-how-Schutz-Richtlinie und das GeschGehG - Best Practice beim vertraglichen Schutz von Geheimnissen - Vertraglicher Schutz von Geheimnissen: NDAs & Co


Ziele

Das Know-how des Unternehmens ist dessen zentraler Erfolgsfaktor. Durch die digitale Vernetzung steigt die Bedrohung für geheime Daten und es bedarf eines ganzheitlichen Konzepts zur Protektion. Die EU-Richtlinie zum Schutz von vertraulichem Know-how und der deutsche Gesetzgeber sehen vor, dass Unternehmen Ihr Schutzkonzept überprüfen und an diese Anforderungen anpassen. Unter Geltung…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Controlling, Personalcontrolling, Einkaufscontrolling, Projektcontrolling und Prozesscontrolling.

Die Themen

- Was ist Know-how? - Herausforderung Know-how-Schutz - Technische Lösungen zum Informationsschutz im Unternehmen - Änderungen durch die EU-Know-how-Schutz-Richtlinie und das GeschGehG - Best Practice beim vertraglichen Schutz von Geheimnissen - Vertraglicher Schutz von Geheimnissen: NDAs & Co


Ziele

Das Know-how des Unternehmens ist dessen zentraler Erfolgsfaktor. Durch die digitale Vernetzung steigt die Bedrohung für geheime Daten und es bedarf eines ganzheitlichen Konzepts zur Protektion. Die EU-Richtlinie zum Schutz von vertraulichem Know-how und der deutsche Gesetzgeber sehen vor, dass Unternehmen Ihr Schutzkonzept überprüfen und an diese Anforderungen anpassen. Unter Geltung des Gesetzes kann sich nur derjenige erfolgreich auf einen Geheimnisschutz berufen, wer darlegen und beweisen kann, dass die fraglichen Informationen "angemessenen Geheimhaltungsmaßnahmen" unterliegen.

- Schützen Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse ausreichend?

- Auf unserem ONLINE-Seminar erfahren Sie, welche geeigneten Maßnahmen zum Know-how-Schutz möglich sind. Neben dem effektiven Einsatz und der Gestaltung von Non-Disclosure-Agreements (NDA) werden prozessuale Fragestellungen und organisatorische Best Practice-Beispiele vermittelt. Sie erhalten fundierte Einblicke in Compliance-Gesichtspunkte als auch Aspekte des Gewerblichen Rechtsschutzes und Arbeitsrechts.


Teilnehmerkreis

Das ONLINE-Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht, Human Resources, IP-/Patent, Forschung, M&A, Entwicklung, Unternehmenssicherheit und -kommunikation sowie Berater und Personen, die sich mit Geheimhaltungsvereinbarungen im Unternehmen beschäftigen.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit FORUM Institut für Management GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.