Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit

Logo von Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) GmbH

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Kurs Nr.: EFL
Zielgruppen: Menschen mit Behinderung, Rehabilitanden

Bemerkung

Lehrgangsziel

Beurteilung der körperlichen Belastbarkeit, umfassende systematische Leistungsevaluation bei arbeitsbezogener realistischer Belastung, realitätsbezogene Bewertung der klinisch pathologischen Problembereiche

Lehrgangsinhalte

Testbatterie mit 29 standardisierten funktionellen Leistungstests, personenzentriert, krankheitsbezogen, arbeitsplatzorientiert.

Aussage der Tests:
- Beurteilung der körperlichen Belastbarkeit
Kriterien:
- muskuläre Rekrutierungsmuster
- Bewegungsmuster und Gleichgewichtsreaktionen
- Proband erkennt Portion und Grenzen der Belastbarkeit
- Erstellung eines Belastbarkeitsprofils…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Umgehen mit Belastungen, Gefährdungsbeurteilung, Interne Kommunikation, Lernpsychologie und Psychotherapie.

Kurs Nr.: EFL
Zielgruppen: Menschen mit Behinderung, Rehabilitanden

Bemerkung

Lehrgangsziel

Beurteilung der körperlichen Belastbarkeit, umfassende systematische Leistungsevaluation bei arbeitsbezogener realistischer Belastung, realitätsbezogene Bewertung der klinisch pathologischen Problembereiche

Lehrgangsinhalte

Testbatterie mit 29 standardisierten funktionellen Leistungstests, personenzentriert, krankheitsbezogen, arbeitsplatzorientiert.

Aussage der Tests:
- Beurteilung der körperlichen Belastbarkeit
Kriterien:
- muskuläre Rekrutierungsmuster
- Bewegungsmuster und Gleichgewichtsreaktionen
- Proband erkennt Portion und Grenzen der Belastbarkeit
- Erstellung eines Belastbarkeitsprofils als Ausgangsbasis für arbeitsplatzbezogenes Belastungstraining

EFL basiert auf einer kineophysischen Testmethodik Tests erfolgen an den unterschiedlichen Stationen, abhängig von konkreter Fragestellung.

Zulassungsvoraussetzungen

Bewilligung durch zuständigen Kostenträger

Kursart

Teilzeit

Akademie/Schulungsort

Merseburg

Veranstaltungszeiten

Kursbeginn: 01.07.2004

Dauer/Umfang

Individuelle zeitnahe Festlegung entsprechend der Auftragserteilung.Tests erfolgen an zwei aufeinander folgenden Tagen, am zweiten Tag werden die Tests des ersten Tages wiederholt, um die Validität der Ergebnisse zu erhöhen.

"

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.