Building applications and solutions with Microsoft 365 core services (MS-600T00)

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort
Logo von Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,3 Bildungsangebote von Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,3 (aus 15 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeBerlin
16. Nov 2020 bis 20. Nov 2020
computer Online: Online Training
16. Nov 2020 bis 20. Nov 2020
placeHamburg
8. Feb 2021 bis 12. Feb 2021
computer Online: Online Training
8. Feb 2021 bis 12. Feb 2021
placeBerlin
22. Mär 2021 bis 26. Mär 2021
placeFrankfurt
26. Apr 2021 bis 30. Apr 2021
computer Online: Online Training
26. Apr 2021 bis 30. Apr 2021
placeMünster
14. Jun 2021 bis 18. Jun 2021
placeMünchen
26. Jul 2021 bis 30. Jul 2021
computer Online: Online Training
26. Jul 2021 bis 30. Jul 2021
placeDüsseldorf
6. Sep 2021 bis 10. Sep 2021

Beschreibung

Kursinhalt

Modul 1: Implementieren Sie Microsoft Identity

In diesem Modul lernen Sie, Microsoft Identity zu implementieren, einschließlich der Registrierung einer Anwendung, der Implementierung der Authentifizierung, der Konfiguration von Berechtigungen für die Nutzung einer API und der Erstellung eines Dienstes für den Zugriff auf Microsoft Graph.

Lektionen

  • Microsoft Identity platform
  • Anwendung registrieren
  • Implementieren der Authentifizierung
  • Konfigurieren von Berechtigungen für die Nutzung einer API
  • Autorisierung zur Nutzung einer API implementieren
  • Autorisierung in einer API implementieren
  • Erstellen Sie einen Dienst für den Zugriff auf Microsoft Graph

Labor: Implementieren Sie Microso…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Microsoft 365, Microsoft Office, Microsoft Office 365, Versicherungen und Bankwesen.

Kursinhalt

Modul 1: Implementieren Sie Microsoft Identity

In diesem Modul lernen Sie, Microsoft Identity zu implementieren, einschließlich der Registrierung einer Anwendung, der Implementierung der Authentifizierung, der Konfiguration von Berechtigungen für die Nutzung einer API und der Erstellung eines Dienstes für den Zugriff auf Microsoft Graph.

Lektionen

  • Microsoft Identity platform
  • Anwendung registrieren
  • Implementieren der Authentifizierung
  • Konfigurieren von Berechtigungen für die Nutzung einer API
  • Autorisierung zur Nutzung einer API implementieren
  • Autorisierung in einer API implementieren
  • Erstellen Sie einen Dienst für den Zugriff auf Microsoft Graph

Labor: Implementieren Sie Microsoft Identity

  • Registrieren einer Anwendung im Azur Active Directory
  • Implementierung der Authentifizierung
  • Konfigurieren der Berechtigung zur Nutzung einer API
  • Implementieren der Berechtigung zur Nutzung einer API
  • Autorisierung in einer API implementieren
  • Erstellen eines Dienstes für den Zugriff auf Microsoft Graph

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Eine Anwendung in Azure AD registrieren
  • Implementieren der Authentifizierung
  • Konfigurieren von Berechtigungen für die Nutzung einer API
  • Erstellen Sie einen Dienst für den Zugriff auf Microsoft Graph

Modul 2: Arbeiten Sie mit Microsoft Graph

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie mit Microsoft Graph auf Benutzerdaten zugreifen, Abfrageparameter untersuchen, einen Gruppenlebenszyklus verwalten, auf Dateien zugreifen und den Netzwerkverkehr optimieren können.

Lektionen

  • Was ist Microsoft Graph
  • Zugriff auf Benutzerdaten aus Microsoft Graph
  • Datenverwendung mit Abfrageparametern
  • Verwalten eines Gruppenlebenszyklus in Microsoft Graph
  • Zugriff auf Dateien mit Microsoft Graph
  • Optimieren des Netzwerkverkehrs

Labor: Arbeiten Sie mit Microsoft Graph

  • Abfragen von Benutzerdaten aus Microsoft Graph
  • Verwendung von Abfrageparametern bei der Abfrage von Microsoft Graph über HTTP
  • Abrufen und Steuern von Informationen, die aus Microsoft Graph zurückgegeben werden
  • Einrichtung einer Gruppe und eines Teams in Office 365
  • Hochladen von Dateien auf OneDrive und SharePoint
  • Verwendung von Änderungsbenachrichtigungen und Verfolgung von Änderungen mit Microsoft Graph
  • Reduzierung des Datenverkehrs mit gestapelten Anfragen
  • Verstehen der Drosselung in Microsoft Graph

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Zugriff auf Benutzerdaten mit Microsoft Graph
  • Arbeiten mit Daten unter Verwendung von Abfragen in Microsoft Graph
  • Verwalten eines Gruppenlebenszyklus in Microsoft Graph
  • Optimieren des Netzwerkverkehrs mit Microsoft Graph

Modul 3: SharePoint erweitern und anpassen

In diesem Modul lernen Sie die Webparts und Erweiterungen von SharePoint Framework kennen und erfahren, wie eine SPFx-Lösung verpackt und bereitgestellt wird.

Lektionen

  • SharePoint-Framework- Webparts
  • SharePoint Framework-Erweiterungen
  • Verpacken und Bereitstellen einer SPFx-Lösung
  • Verbrauch von Microsoft Graph
  • Verbrauch von APIs von Drittanbietern mit Azure AD aus dem SPFx gesichert
  • Registerkarten Webparts als Teams
  • Branding und Thematisierung in SharePoint

Labor: SharePoint erweitern und anpassen

  • Einführung in das SharePoint-Framework (SPFx)
  • Arbeiten mit dem Webpart-Eigenschaftsbereich
  • Erstellen von SharePoint-Framework-Erweiterungen
  • Erstellen einer Befehlssatzerweiterung
  • Erstellen einer Field Customizer-Erweiterung
  • Bereitstellen einer SharePoint Framework-Lösung
  • Aufruf von Azure AD-geschützten 3rd Party REST APIs
  • Bereitstellen von SPFx-Lösungen für Microsoft-Teams

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Verpacken und Bereitstellen einer SharePoint Framework-Lösung
  • Nutzung des Microsoft Graphen nutzen
  • Arbeiten mit Webparts als Team-Registerkarten

Modul 4: Teams erweitern

In diesem Modul sehen Sie sich die Komponenten einer Team-App an, und arbeiten mit Webhooks, Tabs und Konversations-Bots.

Lektionen

  • Microsoft Teams-App
  • Webhooks in Microsoft Teams
  • Registerkarten in Microsoft Teams
  • Messaging-Erweiterungen in Microsoft Teams
  • Gesprächs-Bots in Microsoft-Teams

Labor: Teams erweitern

  • Verstehen der Komponenten einer Teams-App
  • Arbeiten mit Webhooks in Microsoft Teams
  • Erstellen von Registerkarten in Microsoft Teams
  • Verstehen von Messaging-Erweiterungen
  • Verstehen von Gesprächs-Bots

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Erkennen Sie die Komponenten einer Teams-App
  • Arbeit mit Webhooks in Microsoft Teams
  • Erstellen von Registerkarten in Microsoft Teams
  • Erstellen und registrieren von ausgehenden Webhooks

Modul 5: Office erweitern

In diesem Modul arbeiten Sie mit Office-Add-Ins, Add-Ins für den Aufgabenbereich, JavaScript-APIs, Office UI Fabric und ausführbaren Meldungen mit adaptiven Karten.

Lektionen

  • Office Add-ins
  • Office-JS-APIs
  • Customization of Add-ins
  • Test-, Debugging- und Bereitstellungsoptionen
  • Aktionsfähige Botschaft

Labor: Office erweitern

  • Verstehen der grundlegenden Komponenten und Arten von Office-Add-Ins
  • Verstehen der Office-JavaScript-APIs
  • Verstehen der Anpassung von Add-Ins
  • Verstehen handlungsrelevanter Botschaften

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Verstehen der grundlegenden Komponenten und Arten von Office-Add-Ins
  • Verstehen der Office-JavaScript-APIs
  • Verstehen der Anpassung von Add-Ins
  • Verstehen handlungsrelevanter Botschaften

Voraussetzungen

  • Teilnehmer sollten 1-2 Jahre Erfahrung als Entwickler haben Dieser Kurs setzt voraus, dass die Teilnehmer mit der Programmierung vertraut sind und ein grundlegendes Verständnis der REST-APIs, JSON, OAuth2, OData, OpenID Connect, Microsoft-Identitäten, einschließlich Azure AD und Microsoft-Konten, Azure AD B2C und Genehmigungs-/Zustimmungskonzepte haben.
  • Es wird empfohlen, dass die Teilnehmer in allen Phasen der Softwareentwicklung über einige Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen auf Microsoft Teams, Office Add-Ins oder SharePoint Framework verfügen.

Zielgruppe

Die Teilnehmer dieses Kurses sind an der Microsoft 365-Entwicklungsplattform oder am Bestehen der Microsoft 365 Developer Associate-Zertifizierungsprüfung interessiert. Teilnehmer sollten 1-2 Jahre Erfahrung als Entwickler haben Dieser Kurs setzt voraus, dass die Teilnehmer mit der Programmierung vertraut sind und ein grundlegendes Verständnis der REST-APIs, JSON, OAuth2, OData, OpenID Connect, Microsoft-Identitäten, einschließlich Azure AD und Microsoft-Konten, Azure AD B2C und Genehmigungs-/Zustimmungskonzepte haben.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.