SDN-Kontrolle für den Cisco Nexus 9000 - Implementierung von APIC und ACI

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort

SDN-Kontrolle für den Cisco Nexus 9000 - Implementierung von APIC und ACI

ExperTeach GmbH
Logo von ExperTeach GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8,2 Bildungsangebote von ExperTeach GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 8,2 (aus 33 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Live Online Training
31. Jan 2022 bis 4. Feb 2022
placeMünchen
31. Jan 2022 bis 4. Feb 2022
placeFrankfurt
14. Mär 2022 bis 18. Mär 2022
computer Online: Live Online Training
14. Mär 2022 bis 18. Mär 2022
placeDüsseldorf
25. Apr 2022 bis 29. Apr 2022
computer Online: Live Online Training
25. Apr 2022 bis 29. Apr 2022
placeHamburg
27. Jun 2022 bis 1. Jul 2022
computer Online: Live Online Training
27. Jun 2022 bis 1. Jul 2022
computer Online: Live Online Training
25. Jul 2022 bis 29. Jul 2022
placeMünchen
25. Jul 2022 bis 29. Jul 2022
placeFrankfurt
12. Sep 2022 bis 16. Sep 2022
computer Online: Live Online Training
12. Sep 2022 bis 16. Sep 2022
placeHamburg
24. Okt 2022 bis 28. Okt 2022
computer Online: Live Online Training
24. Okt 2022 bis 28. Okt 2022
placeDüsseldorf
12. Dez 2022 bis 16. Dez 2022
computer Online: Live Online Training
12. Dez 2022 bis 16. Dez 2022
placeFrankfurt
6. Feb 2023 bis 10. Feb 2023
computer Online: Live Online Training
6. Feb 2023 bis 10. Feb 2023
computer Online: Live Online Training
20. Mär 2023 bis 24. Mär 2023
placeMünchen
20. Mär 2023 bis 24. Mär 2023

Beschreibung

Die Application Centric Infrastructure (ACI) ist ein SDN-Konzept von Cisco für die Nexus 9000 Plattform. Als Erweiterung herkömmlicher SDN-Techniken werden hierbei auch interne Kommunikationsprozesse zwischen Application Servern berücksichtigt. Der Application Policy Infrastructure Controller (APIC) übt die funktionelle Kontrolle über die Wegeführung und die Ressourcenverteilung im Netzwerk aus. Die Position der Applikationsprozesse wird dabei vom APIC dynamisch ermittelt und geeignete Policies in die Systeme eingespielt. Die Policies sorgen für eine optimale Wegeführung des Datenverkehrs zwischen den Server-Systemen. Zudem werden die erforderlichen Bandbreitenkontingente abhängig vom Bedarf…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Die Application Centric Infrastructure (ACI) ist ein SDN-Konzept von Cisco für die Nexus 9000 Plattform. Als Erweiterung herkömmlicher SDN-Techniken werden hierbei auch interne Kommunikationsprozesse zwischen Application Servern berücksichtigt. Der Application Policy Infrastructure Controller (APIC) übt die funktionelle Kontrolle über die Wegeführung und die Ressourcenverteilung im Netzwerk aus. Die Position der Applikationsprozesse wird dabei vom APIC dynamisch ermittelt und geeignete Policies in die Systeme eingespielt. Die Policies sorgen für eine optimale Wegeführung des Datenverkehrs zwischen den Server-Systemen. Zudem werden die erforderlichen Bandbreitenkontingente abhängig vom Bedarf durch geeignete QoS-Reservierungen auf den Systemen bereitgestellt. ACI erfordert obligatorisch eine reine Spine-Leaf-Architektur (Clos Design) bei der Verkabelung der Nexus 9000 Switches. Dies vereinfacht erheblich die dynamischen Topologie-basierenden Berechnungen auf dem APIC. Teilnehmer des Seminars kennen die besonderen Merkmale der Nexus 9000 Systeme und deren Funktion im Rahmen von ACI. Sie sind in der Lage, die ACI gegenüber alternativen Ansätzen zu positionieren. Durch praktische Übungen lernen die Teilnehmer, wie eine ACI-Umgebung in Betrieb genommen, konfiguriert und überwacht wird. Sie erwerben ein tiefes Verständnis der Technologie.Kursinhalt • Neue Begriffe mit ACI: Application Profile und Endpoint Group
• Netzwerk-Design für ACI
• Aufgaben des APIC
• Fabric und External Access Policies
• Interaktion mit den Hypervisoren
• Tenants, VRFs und Bridge Domains
• Konzept der Contracts
• Konfiguration und Überwachung von ACI
• Externe Verbindungen über L2/L3
• Kurzer Einblick in weitere Features: API, L4-L7-Integration, AVE
• Implementation zwischen RZs: Multipod und Multi-Site
• Praktische Übungen im Testnetz auf aktueller FirmwareZielgruppe Die Schulung richtet sich an Planer und Administratoren aus dem Data-Center-Bereich, die sich über die Möglichkeiten der Nexus 9000 Switches und der Cisco Application Centric Infrastructure kundig machen möchten.Voraussetzungen Vorkenntnisse zu Data Center und Nexus Switches sind für eine erfolgreiche Teilnahme wünschenswert. Auch Konzepte der Virtualisierung sollten bekannt sein, optimal sind bereits grundlegende Kenntnisse zu VMware.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Training? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit ExperTeach GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.