EU-Einsteigerseminar - Der Wegweiser durch den EU-Förderdschungel

Niveau
Dauer
Logo von EuroConsults

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

EuroConsults mit Sitz in Berlin gehört zu den führenden Weiterbildungs- und Beratungsunternehmen im Bereich der Akquise von Europäischen Fördermitteln. Unser Team besteht aus EU-Experten mit internationalem und multidisziplinärem Hintergrund. Bereits seit 1991 haben wir sehr erfolgreich europäische Projekte initiiert, zur Antragsreife geführt und professionell begleitet. In den letzten fünf EU-Förderphasen haben wir aus den unterschiedlichsten EU-Programmen über 17 Mio. € erfolgreich für unsere Kunden akquiriert.

Seminare und Fortbildungen in Deutschland, Österreich, Polen, der Schweiz und in Italien bilden einen wichtigen Pfeiler der Arbeit von EuroConsults. Unsere Fortbildungen gehören auf Grund ihrer sehr guten didaktischen Aufbereitung und auch sehr guten Visualisierung zu den Besten im deutschsprachigen Raum.

Unsere Weiterbildung zur/zum EU-Fundraiser*in I Projektmanager*in ist zertifiziert und nach dem Berliner Weiterbildungsgesetz (BWBG) sowie in weiteren Bundesländern (Bildungsurlaubrelevant) anerkannt und somit zu 100% förderfähig. 

Dieses Seminar bieten wir für Neueinsteiger in die "Europäische Förderlandschaft" an, die noch über keine Grundkenntnisse zu den EU-Förderstrategien sowie den Verteilungsprozessen auf den Ebenen der EU in Brüssel, des Bundes sowie des jeweiligen Bundeslandes verfügen. Die Teilnehmer*innen setzen sich intensiv mit folgenden Fragen auseinander:

  • Wo werden EU-Fördermittel verteilt?
  • Was sind Strukturfondsmittel?
  • Warum gibt es Aktionsprogramme?
  • Warum werden diese auf zentraler Ebene in Brüssel als auch in der Region verwaltet?
  • Welche Mittel werden wann und wo ausgereicht?
  • Welche wesentlichen Regeln gelten für eine Beantragung in der jeweiligen Ebene?

Die Referenten erklären alles leicht…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Datenschutz, Business Intelligence (BI), Informationsmanagement, Netzwerke (IT) und Dokumentenverwaltung.

EuroConsults mit Sitz in Berlin gehört zu den führenden Weiterbildungs- und Beratungsunternehmen im Bereich der Akquise von Europäischen Fördermitteln. Unser Team besteht aus EU-Experten mit internationalem und multidisziplinärem Hintergrund. Bereits seit 1991 haben wir sehr erfolgreich europäische Projekte initiiert, zur Antragsreife geführt und professionell begleitet. In den letzten fünf EU-Förderphasen haben wir aus den unterschiedlichsten EU-Programmen über 17 Mio. € erfolgreich für unsere Kunden akquiriert.

Seminare und Fortbildungen in Deutschland, Österreich, Polen, der Schweiz und in Italien bilden einen wichtigen Pfeiler der Arbeit von EuroConsults. Unsere Fortbildungen gehören auf Grund ihrer sehr guten didaktischen Aufbereitung und auch sehr guten Visualisierung zu den Besten im deutschsprachigen Raum.

Unsere Weiterbildung zur/zum EU-Fundraiser*in I Projektmanager*in ist zertifiziert und nach dem Berliner Weiterbildungsgesetz (BWBG) sowie in weiteren Bundesländern (Bildungsurlaubrelevant) anerkannt und somit zu 100% förderfähig. 

Dieses Seminar bieten wir für Neueinsteiger in die "Europäische Förderlandschaft" an, die noch über keine Grundkenntnisse zu den EU-Förderstrategien sowie den Verteilungsprozessen auf den Ebenen der EU in Brüssel, des Bundes sowie des jeweiligen Bundeslandes verfügen. Die Teilnehmer*innen setzen sich intensiv mit folgenden Fragen auseinander:

  • Wo werden EU-Fördermittel verteilt?
  • Was sind Strukturfondsmittel?
  • Warum gibt es Aktionsprogramme?
  • Warum werden diese auf zentraler Ebene in Brüssel als auch in der Region verwaltet?
  • Welche Mittel werden wann und wo ausgereicht?
  • Welche wesentlichen Regeln gelten für eine Beantragung in der jeweiligen Ebene?

Die Referenten erklären alles leicht verständlich für Neueinsteiger, gut visualisiert und in einem ansprechenden Handout für den Teilnehmer aufbereitet.

Abgerundet wird die Tagesveranstaltung mit einem Praxisteil, indem auch ganz praktische Fragen der Antragstellung und auch beispielhaft ein EU-Antrag vorgestellt wird. Am Ende des Seminars wird es dem noch Neueinsteiger möglich sein, sich zielgerichteter in die europäische Förderlandschaft zu begeben, ohne ihn noch weiter als Dschungel zu fürchten.

ZIELGRUPPEN:
Projektmanager, Projektleiter, Organisationen und Unternehmen aus den Bereichen: Bildung, Jugend, Sport, Migration, Medien, Kultur, Umwelt, Gesundheit, Kommunales sowie Forschung und Wirtschaft.

EXTRAS

Exklusiv und erstmals in Deutschland, können unsere Teilnehmer zusätzlich eine Übersicht zur aktuellen EU-Förderphase, zu den neuen EU-Programmen und EU-Verwaltungsstrukturen inkl. der EU-Ansprechpartner im großen A0-Plakatformat vor Ort vergünstigt erwerben. 

Eine vielfältige Auswahl an Getränken und Snacks sowie ein Mittagessen werden den Teilnehmer*innen kostenfrei angeboten. 

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.