Materialflusssysteme – Technologien, Planung und Steuerung

Methode
Logo von Euro-FH Europäische Fernhochschule Hamburg

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Materialflusssysteme – Technologien, Planung und Steuerung

Kommissionieren, Sortieren, Verteilen, Lagern, Fördern und Umschlagen sind die Kernprozesse des Materialflusses. Ob in Industrie, Handel oder Dienstleistung, die Anforderungen an leistungsfähige Materialflusssysteme werden immer komplexer. Reduzierung der Durchlaufzeiten bei gleichzeitiger Bestandsminimierung und Qualitätsverbesserung in der Versorgungskette sind zentrale Zielgrößen.

Welche Leistungsfähigkeit moderne Materialflusssysteme erbringen, um den Anforderungen der modernen Logistik zu entsprechen wird z. B. am Beispiel des Sortier- und Verteilsystems von UPS in Louisville, Kentucky dem als Worldport bezeichneten Verte…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Maya, Innenarchitektur, AutoCAD, Autodesk Inventor und Architektur.

Materialflusssysteme – Technologien, Planung und Steuerung

Kommissionieren, Sortieren, Verteilen, Lagern, Fördern und Umschlagen sind die Kernprozesse des Materialflusses. Ob in Industrie, Handel oder Dienstleistung, die Anforderungen an leistungsfähige Materialflusssysteme werden immer komplexer. Reduzierung der Durchlaufzeiten bei gleichzeitiger Bestandsminimierung und Qualitätsverbesserung in der Versorgungskette sind zentrale Zielgrößen.

Welche Leistungsfähigkeit moderne Materialflusssysteme erbringen, um den Anforderungen der modernen Logistik zu entsprechen wird z. B. am Beispiel des Sortier- und Verteilsystems von UPS in Louisville, Kentucky dem als Worldport bezeichneten Verteilzentrum deutlich. Hier werden pro Stunde mehr als 300.000 Pakete und Großbriefe sortiert und verteilt. Dies entspricht ca. 85 Sortierungen pro Sekunde. Allein in dieser Stunde werden dabei mehr Daten verarbeitet, als dies in zwei Handelstagen an der New Yorker Börse der Fall ist.

Dieser Hochschulkurs vermittelt Ihnen das erforderliche Knowhow, um Materialflusssysteme effizient und erfolgreich zu gestalten.


Staatlich zugelassen

Dieser Hochschulkurs ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln zugelassen.

Die Studieninhalte

Dieser Hochschulkurs macht Sie mit allen Aspekten von Materialflusssystemen vertraut. Sie eigenen sich qualifiziertes und konkret praxisorientiertes Wissen in den Bereichen der Kommissionier-, Sortier- und Verteilsysteme sowie der Lager-, Förder- und Umschlagsysteme an. Darüber hinaus lernen Sie Materialflussrechnungsverfahren kennen.

Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie nicht nur in der Lage bei spezifischen Anwendungsproblemen die richtige Lösung zu finden, sondern können auch in der ganzheitlichen bzw. integrierten Materialflusssystemplanung die richtigen Antworten auf komplexe Fragestellungen geben.

Auszüge aus den Lerninhalten:

Kommissionier-, Sortier- und Verteilsysteme:
  • Transformationsprozesse in Materialflusssystemen
  • Systematik der Kommissionier-, Sortier- und Verteilsystem
  • Kommissionierstrategien, -verfahren und -techniken
  • Wegzeiten, Gangzahlen und Kommissionierleistung
  • Planung und Berechnung von Kommissioniersystemen
  • Systematik der Sortier- und Verteilsysteme
  • Sortier- und Verteiltechnologien
  • Planung und Berechnung von Sortier- und Verteilsystemen
  • Technische und organisatorische Systemgestaltung
Lager-, Förder- und Umschlagsysteme:
  • Systematik der Lagersysteme
  • Lagertechniken, -plätze, -arten und -mittel
  • Statische und dynamische Lagerung, Einlagerungs- und Entnahmestrategien
  • Wegzeiten und Geschwindigkeitrechnung
  • Lagersystemplanung
  • Systematik der Förder- und Umschlagsysteme
  • Stetig- und Unstetigförderer
  • Horizontale/vertikale und stationäre und mobile Umschlagssysteme
  • Planung, Berechnung und Auswahl von Förder- und Umschlagsystemen
Planung von Material. usssystemen:
  • Aufgaben und Ziele der Materialflussplanung
  • Automatisierung im Materialfluss und Automatische Identifikation
  • Warehouse-Management-Systeme (WMS)
  • Materialflussrechnung und -systemplanung
Alles auf einen Blick - Betriebswirtschaft und ManagementHochschulzertifikat mit ECTS

Das Fernstudium schließt mit einer Präsenzklausur an einem unserer 12 Prüfungszentren ab. Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Hochschulzerti. kat der Euro-FH bescheinigt, das sowohl Ihre Note als auch erworbene Credits ausweist. Dem Kurs sind 10 Credits zugeordnet. Falls Sie keine Klausur ablegen, aber mindestens 4 Einsendeaufgaben erfolgreich bearbeiten, erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre Note für die Einsendeaufgaben, jedoch keine Credits ausweist.

Eine Anrechnung der erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen aus diesem Hochschulkurs ist für ein Studium an der Euro-FH grundsätzlich möglich.

Studienbeginn JederzeitKostenloser Testmonat Die ersten 4 Wochen Ihres Studiums können Sie uns kostenlos testen.Studiendauer Die Regelstudienzeit beträgt 6 Monate.
Kostenlose Verlängerung Eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 3 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, das Studium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.Umfang des Studienmaterials 8 Studienhefte

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.